Goar   (4,0 based on 17 ratings)    viewed: 237x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Burg Katz
2 Freilichtbühne Loreley
3 Loreley 193 m
4 Runder Turm
5 Urbar
6 Kath. Kirche St. Johannes
7 Spitzenstein 412 m
8 Stiftskirche
9 Evangelische Pfarrkirche
10 St. Goar
11 Biebernheim
12 Fähre
13 St. Goarshausen
14 Erzkaul 505 m
15 Wilhelm-Hofmann-Gymnasium
16 Burg Rheinfels
17 Werlau
18 Fleckertshöhe 530 m
19 Burg Maus

Details

Location: Dreiburgenblick, St. Goarshausen (210 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 11. Juni 2017
Der Aussichtspunkt "Dreiburgenblick" liegt nicht mehr an der Etappe Kaub-St. Goarshausen des Rheinsteigs, die wir an diesem Tag begangen hatten. Dabei erreicht man das Ziel bereits in einem tiefen Taleinschnitt bei Burg Katz, welcher im Bild nicht zu sehen ist. Den "Dreiburgenblick" hatte ich schon einmal von gegenüber wahrgenommen und da ich unbedingt hinwollte, sind wir nocheinmal die 130 m hinaufgestiegen. Wolken waren aufgezogen, was bei diesem nach Westen orientierten Aussichtspunkt am Abend das Fotographieren nicht schwerer macht.

10 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G15

Wir waren an diesem Tag natürlich auch an der Loreley vorbeigekommen. Einen richtig guten Aufnahmestandort für ein Panorama fand ich an diesem renomierten Ort aber nicht, was auch daran gelegen haben könnte, dass das ganze Gelände zurzeit umgestaltet wird und eine riesige Baustelle ist. Richtig schön war es dort nicht. Nach Abschluss der Arbeiten befürchte ich eine Übererschließung. Ich bin gespant.

Comments

Wieder, wie gewohnt, ein sehr gutes Panorama. Schade, daß es auch wieder so zeitversetzt gezeigt wird, weil das die Begeisterung immer etwas dämpft.
2017/12/08 23:54, Heinz Höra
Sehr schöner Tiefblick. Mir gefällt auch, das im rechten Teil auf den Fluss einfallende Rest-Sonnenlicht.
LG Jörg
2017/12/10 12:18, Jörg Nitz
Offensichtlich sehr lohnend, da nochmal aufzusteigen, nach der langen Etappe aber sicher auch anstrengend. Auf der Loreley selbst habe ich am Silvestermorgen auch kein Pano gemacht. Zur Großbaustelle kam damals aber noch der für diesen Ort seltsame Eindruck völliger Verlassenheit dazu. VG Martin
2017/12/14 19:38, Martin Kraus

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100