Aussichtsfenster am Rachel   (4,0 based on 9 ratings)    viewed: 1828x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Eschenberg 1042m
2 Gsengetstein 951m
3 Hausstein 917m
4 Hirschenkopf 979m
5 Dreitannenriegel 1092m
6 Breitenauriegel 1114m
7 Geißkopf 1097m
8 Einödriegel 1121m
9 Vogelsang 1022m
10 Dreikögelriegel 858m
11 Klausenstein 1050m
12 Hollerriegel 876m
13 Hirschenstein 1095m
14 Kühberg 870m
15 Schusterstein 998m
16 Knogl 1056m
17 Predigtstuhl 1024m
18 Leitenwaldberg 808m
19 Pröller 1048m
20 Schönecker Riegel 833m
21 Kronberg 982m
22 Harlachbergspitze 913m
23 Platte (Wolfgangriegel) 876m
24 Weigelsberg 898m
25 Hochzellberg 1206m
26 Mittagsplatz 1340m
27 Kl. Arber 1384m
28 Kl. Rachel 1399m
29 Gr. Arber 1455m
30 Hoher Bogen (Schwarzriegel) 1079m
31 Brennessattel
32 Wagnerspitz 1124m
33 Zwengerleinsriegel 1173m
34 Kl. Osser 1266m
35 Gr. Osser 1293m
36 Zwercheck 1333m
37 Seewand (Jezerní hora) 1343m
38 Gr. Falkenstein 1312m
39 Eisensteiner Spitzberg (Spicák) 1199m
40 Lakaberg 1344m
41 Kiesruck 1265m
42 Steindlberg (Zdanidla) 1317m
43 Gfällruck 1304m
44 Distelruck 1302m
45 Mittagberg (Polednik) 1314m

Details

Location: Großer Rachel (1453 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 15. 11. 2012
In meinem Pano #11769 kann man sehen, dass vom höchsten Punkt des Rachel die Rundsicht durch Bäume sehr gestört ist. Turnt man aber auf dem Gipfelfelsriff nordwärts ein wenig weiter hinab, so kommt man an Stellen, wo sich wenigstens nach Norden hin größere Lücken zwischen den Bäumen auftun. Eine solche habe ich nun hier für dieses Panorama zu den Bayerwaldbergen genutzt.

16 Freihand-QF-Aufnahmen bei Brennweite 96mm KB

Rating

Average rating:  (4,000 based on 9 ratings, Score: 3,800)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Sehr schön und scharf wie Du diesen Blick über dem Nebel darstellst. Die Nebeloberkante ganz rechts liegt deutlich tiefer wie links. Aber bei Nebelobergrenzen gibt es kaum eine Beweismöglichkeit für richtig oder falsch ;-)
LG Jörg
2012/12/08 22:08, Jörg Nitz
Herrlich, wie die Gipfel aus dem Nebelmeer ragen. Schön, daß der Polednikturm mit drauf ist, dort habe ich auch Bilder gemacht. LG Fried
2012/12/09 18:23, Friedemann Dittrich
Sehr instruktives Pano und wieder mal Dein hervorragender Spürsinn für den besten Aussichtspunkt. Die im Bild verbliebenen Bäume stören mich gar nicht so, weil sie den Eindruck der Gegend verstärken. VG Martin
2012/12/09 18:44, Martin Kraus

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100