Morgendliche Schrammsteine   (4,0 based on 12 ratings)    viewed: 1945x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Großer Winterberg - 522 m
2 Rosenberg - 619 m
3 Elbe
4 Kaiserkrone - 350 m
5 Zirkelstein - 384 m
6 Elbe
7 Großer Zschirnstein - 561 m
8 Wolfsberg
9 Decínský Snezník - 723 m
10 Kleiner Zschirnstein - 473 m
11 Vorderer Torstein
12 Maurerturm
13 Schrammtorwächter
14 Vorderer Laasenstein - 398 m
15 Großes Schrammtor
16 Kohlbornstein - 378 m
17 Osterturm
18 Papststein - 452 m
19 Gohrisch - 440 m
20 Pfaffenstein - 434 m
21 Kleinhennersdorfer Stein - 382 m
22 Tante
23 Festung Königstein - 350 m
24 Lilienstein - 416 m
25 Mittlerer Torstein
26 Hohes Schrammtor
27 Hoher Torstein
28 Waitzdorfer Höhe - 417 m
29 Falkenstein - 381 m
30 Altendorf
31 Gickelsberg - 413 m
32 Weinberg
33 Mittelndorf
34 Unger - 538 m
35 Hohe Liebe - 401 m
36 Ruhebänke - 532 m
37 Lichtenhain
38 Hochbuschkuppe - 429 m
39 Jagdhütte
40 Tanecnice/Tanzplan - 597 m
41 Neuer Wildenstein - 337 m
42 Bloßstock

Details

Location: Schrammsteine (417 m)      by: Sebastian Becher
Area: Germany      Date: 24.03.2012
Unser "wanderbarer" Saisonbeginn war diese Jahr in den Schrammsteinen. Das Ziel war eigentlich einmal den Sonnenaufgang von hier oben zu genießen. Das ganze scheiterte aber ganz einfach mal wieder an der Schwäche des eigenen Geistes.. Und so reichte es "nur" zur hier gezeigten Morgenstimmung bei, wie ich zugeben muß, sehr schlechter Fernsicht. Wobei man eigentlich fast alles sieht was möglich ist, denn die Schrammsteinen liegen ja bekanntlich im Elbtal und werden von den Bergen ringsherum deutlich überragt.

Auf jeden Fall war es herrlich ganz allein auf weiter Flur wieder einmal die Wälder zu durchstreifen, den Vögeln zu lauschen und sich von der Sonne wärmen zu lassen.

Pano besteht aus: 22HF Aufnahmen mit Canon EOS60D und EF24-105L@24mm, ISO100, f8, 1/500sek

Was den linken Teil betrifft so weiß ich dass ich wieder im Grenzbereich bin was hell/dunkel betrifft.. Aber die Elbe und Rosenberg waren es Wert noch mit drauf zu kommen. Das Histogramm ist ok aber laßt es mich wissen wenn es doch etwas zuviel ist..

Rating

Average rating:  (4,000 based on 12 ratings, Score: 3,846)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Sehr gelungenes Rundumpano, für mein Empfinden vollkommen o.k.!
Die rechte Hälfte erinnert mich an mein Herbstpano von 2008 (Nr. 6530) von der selben Stelle.
Gruß Klaus
2012/04/12 16:44, Klaus Brückner
Hello Sebastian. Also OK for me, but I am not picky. The shadows in the left part would not be hurt if they were a little lighter, but I think it is a relative small part of the pano anyway. LG Jan.
2012/04/12 18:27, Jan Lindgaard Rasmussen
Spricht sehr für die Sächsische Schweiz, dass sie auch bei so mittelmäßiger Sicht derart attraktiv ist.

Schönes Pano!
2012/04/13 04:06, Arne Rönsch
Servus lieber Seb,

schon wieder so ein schönes Werbepano! Wenn Du weiter solche Schleichwerbung machst komm ich Dich mal besuchen ;-)

LG & behüt Dich Gott,

Christian

PS: Ich würde sogar meinen alten Sitzgurt mitnehmen um die Aussicht aus der Senkrechten zu genießen, natürlich nur bei den leichten Passagen, wenn es denn welche dort für mich gibt.
2012/04/13 15:16, Christian Hönig
Ein ganz tolles Bild !!
LG Christoph
2012/04/14 09:07, Christoph Seger
Selbst für mich als kritischen Betrachter heller bis überstrahlter Stellen ist hier unbedingt geboten, diesen Bereich mit zu zeigen. Der Dunst im Gegenlicht mit den sich abzeichnenden Gipfeln ist einfach das Besondere, was die Helligkeit rechtfertigt. Insgesamt keine besondere Fernsicht, aber eine hervorragende Stimmung!
LG Jörg
2012/04/14 10:55, Jörg Nitz

Leave a comment


Sebastian Becher

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100