ohne ...   81458
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rohrsee
2 Höllsee
3 Gasthof Rabenkopf

Details

Location: Rabenkopf (1555 m)      by: Johann Ilmberger
Area: Germany      Date: 06.02.2011
... zu skalieren.

Hier habe ich mal etwas Versucht. (wird wieder gelöscht - Bewertung muss nicht sein aber Kommentare sind erwünscht))

Aus dem Panorama 6632 habe ich einen 500 px Ausschnitt herrausgezogen.

Man kann hier gut sehen wieviel Details durch das skalieren doch verloren gehen.

21 HF-Aufnahmen mit der EOS 500D (Raw) + Canon EF-S 18-200mm 1:3.5-5.6 IS

Blende: F/11
Belichtung: 1/500
ISO 100
Brennweite: 100 mm
freihand

Comments

Hallo Johann,

das würde ich nicht löschen! Klar wirkt die Qualität eines Ausschnittes nicht ganz so brilliant, wie das skalierte Ganze. Aber bei diesem Panorama lohnt sich das Scrollen von links nach rechts. Erstaunlich, wie viele Geschichten man findet: Vom See mit den Vögeln (?), über den Trecker mit der interessanten Routenführung, das Kloster und die Schneewanderer auf dem Berg bis zum Windschlag.
Da guckt man doch gerne.
Grüße
Tom
2011/02/11 19:56 , Tom Kyle
Ich find den Ausschnitt auch sehr Interessant!
lg, Maurice
2011/02/11 20:32 , Maurice Küsel
Gut kann man einen der alten Loisachzuflüsse erkennen und wie es aussieht hat da ein Kochler Freude an seinem Schneemobil gehabt oder ist einfach nur wild durch die Wiese gepflügt :-) VG HJ

Hinsichtlich "Löschen", es ist sicher kein Panorama, wie viele meiner eigenen Panoramen auch, das dauerhaft auf Interesse stoßen wird. Ich handhabe es so, dass ein paar mal im Jahr Großreinemachen angesagt ist und dann fliegen jene mit der geringsten Klickrate raus, außer mir selbst gefällt es oder es beeinhaltet wichtige Kommentare. Ich würde es erstmal drinlassen.
2011/02/11 21:15 , Hans-Jürgen Bayer
...finde das echt gut. Wer sagt denn, dass oben immer Himmel sein muss...?

Gruß,
JÖRG
2011/02/11 22:20 , Jörg Engelhardt
Das ist wirklich ein interessanter und auch nachahmenswerter Versuch. Einen nicht ganz 1:1-Ausschnitt habe ich bei a-p neulich gebracht. Mein Panorama Nr. 12951 ist ein 852 Pixel hoher Ausschnitt aus dem 2206 Pixel hohen Original-Panorama. Dieses Panorama hatte ich aus Aufnahmen, die ich mit 80 mm Brennweite gemacht hatte, zusammengestellt. Damit habe ich eine gleich große Wiedergabe erreicht wie bei meinem a-p-Panorama Nr. 3142, das aus Aufnahmen, die ich mit 200 mm Brennweite gemacht hatte, besteht. Die Aufnahmen hatte ich mit einer EOS 350D gemacht. Diese hat eine max. Auflösung von 3456 x 2304 Pixeln. Damit wollte ich einige Aspekte, wie die Brennweite und die Bildauflösung ansprechen, die hier auch eine Rolle spielen.
2011/02/11 22:30 , Heinz Höra
Ich möchte doch noch etwas zu Johanns Panorama sagen. Und zwar zu seiner Meinung "Man kann hier gut sehen wieviel Details durch das skalieren doch verloren gehen." Dem kann ich mich nicht anschließen. Wenn ich eine weite Sicht präsentieren will, dann wird diese zwangsläufig auch viele Pixel haben. Wenn man die 1:1 im Internet zeigen will, dann muß man andere Foren, die das können, wählen, z. B. http://www.mountainpanoramas.com.
2011/02/11 23:56 , Heinz Höra
Servus lieber Hans,

wenn Du den See noch etwas "entrauscht" ist es ein klasse und absolut detailreiches Pano mit einer, für die Auflösung spitzen Schärfe.

LG & behüt Dich Gott,

Christian
2011/02/12 08:05 , Christian Hönig
Ich würde es auch nicht löschen und schliesse mich Christian´s Kommentar an.

L.G. v.
Gerhard.
2011/02/12 13:53 , Gerhard Eidenberger

Leave a comment


Johann Ilmberger

More panoramas

... in the top 100