Sächsische Schweiz von der Babisnauer Pappel   (3,9 based on 7 ratings)    viewed: 2280x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Unger ?
2 Tanzplan ?
3 Elbe
4 Pirna
5 A 17 Dresden-Prag
6 Großer Bärenstein
7 Pirna-Sonnenstein
8 Kleiner Bärenstein
9 Kleiner Winterberg
10 Lilienstein
11 Lausche ?
12 Tannenberg?
13 Großer Winterberg
14 Könistein mit Festung
15 Papststein (mit Aussichtsturm)
16 Kaltenberg
17 Gohrisch
18 Pfaffenstein
19 kenn ich nicht, hat aber ein Fernglas
20 Rosenberg
21 Kleiner Zschirnstein
22 Großer Zschirnstein

Details

Location: Babisnauer Pappel      by: Arne Rönsch
Area: Germany      Date: 7. Juni 2009
Den Tag habe ich mit dem Rad - nicht immer fahrend, sondern manchmal auch schiebend - in den Hügeln und Bergen südlich von Dresden zugebracht.
Das Elbtal geht dort in die ersten Vorstufen des Erzgebirges über und nach Osten öffnet sich immer wieder der Blick Richtung Sächsische Schweiz.

Die Sicht war nicht perfekt, aber gut, ständig wechselndes Licht machte das Fotografieren spannend, aber nicht planbar.

Daraus ergab sich ein Abend mit viel Stitcherei, RAW-Nachbearbeitung und Vergleichen - am Ende habe ich mich für diesen eher traditionellen Blick von der Babisnauer Pappel entschieden.

Damit man die Qualitätseinbußen nur mir und nicht dem Speicherplatz zuschreiben kann, habe ich diesen sehr schmalen Ausschnitt gewählt - das Pano könnte inhaltlich leicht um ca. das Sechsfache erweitert werden.

ca. 8 QF-Bilder (Beschnitt)
Nikon D80
Nikkor 18-135
135 mm
Blende 9
1/800 sec

Raw Therapee
PTGui
Paint.NET

Rating

Average rating:  (3,857 based on 7 ratings, Score: 3,625)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Die Arbeit hat sich gelohnt. Der gewählte Ausschnitt ist super und an der Qualität lässt sich auch nicht meckern.
lg, Maurice
2009/06/08 08:30, Maurice Küsel
So lerne ich... 
...doch noch manche "Deutsche Ecken" kennen. Kritisch angeguckt, es bleibt bei vier ( :- )) Gruss Walter
2009/06/08 10:53, Walter Schmidt
Servus Arne 
Ich muss mich Maurice anschließen, die Mühe hat sich gelohnt. Sehr schöner Vordergrund und ein Hintergrund bei dem es immer was zu entdecken gibt. Lg Sebastian
2009/06/08 18:01, Sebastian Schäfer
Sehr schönes und spannendes Pano. Auch der einsame Wanderer rechts passt sehr gut dazu. L.G. v. Gerhard.
2009/06/08 23:21, Gerhard Eidenberger
Arne, schön das Du uns an Deinem Panoentstehungsprozess und 
an Deinen Ausflügen teilnehmen lässt :-) LG Christian
2009/06/10 12:04, Christian Hönig
Da bleiben mir ja immer weniger Möglichkeiten, bei meinen Dresden-Besuchen einige Panoramen zu machen. So eine Sicht an der Babisnauer Pappel hatte ich bisher nicht und werde ich wohl auch bald nicht bekommen. Da könnte mich nur etwas mehr fotografische Qualität retten, denn es rauscht doch ganz schön und die Scharfzeichnung ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Wenn Du RAWs gemacht hast, läßt sich da bestimmt noch etwas verbessern.
2009/06/10 23:52, Heinz Höra
Die Kritik wegen Schärfe und Rauschen muss ich annehmen, Heinz, da beides ja zu sehen ist. Ob es (für mich) noch zu verbessern ist, weiß ich nicht, da meine RAW-Bearbeitung noch sehr anfängerhaft ist. Das Geld für das nikon-interne Programm Capture war ich bisher nicht bereit auszugeben, mit RAW Therapee, das ich benutze, geht auch viel, aber für mich sehr mühsam. Bisher habe ich den Kampf mit dem Randlichtabfall (Vignettierung) verstanden und gewonnen - bei Schärfe, Luminanz etc. habe ich noch keinen besonders guten Erfahrungen und Egebnisse. Will sagen: Vielleicht kämpfe ich noch mal um einen Reload (und deine vier Sterne, hihi), vielleicht gebe ich aber auch auf. Falls du dich mal langweilst und auch NEF-Formate bearbeiten kannst, schick ich dir die Originale auch gern mal zu. Gespannt wäre ich ja schon, was aus den Dingern noch an Brillianz herauszuholen ist...
2009/06/11 13:36, Arne Rönsch
Pano leicht entrauscht und reloaded.
2009/06/21 16:38, Arne Rönsch
@Arne, Deinen Kommentar vom 11.6. habe ich erst heute - aufgrund Deines Reload-Kommentars - gelesen. Deshalb auch erst heute eine Antwort, die mir aber nicht leicht fällt. Leider habe ich Deine erste Version nicht kopiert, so daß ich nicht mehr genau sagen kann, wie ich zu meinem Urteil kam und demzufolge auch nicht so richtig sehen kann, was Du verbessert hast. Ganz allgemein könnte ich erst mal nur sagen, daß man das Entrauschen, so es denn notwendig ist, bei den Einzelbildern macht und nicht beim fertigen Panorama. Beim Schärfen ist die Sache etwas diffiziler. Da hat aber Hans-Jürgen letztens sehr praktikable Ratschläge erteilt, z. B. bei ap #6662. Ich schaue mir aber alles am Tage noch mal genau an und melde mich dann.
2009/06/22 00:47, Heinz Höra

Leave a comment


Arne Rönsch

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100