Porto Istana   (4,0 based on 13 ratings)    viewed: 159x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sendemast Tavolara
2 Punta Cannone (Insel Tavolara) 564 m

Details

Location: Porto Istana      by: Johannes Ha
Area: Italy      Date: 29.10.2018
Dieses Jahr ging´s zu Allerheiligen wieder nach Sardinien, nachdem ich vor zwei Jahren begeistert festgestellt hatte, dass diese wunderschöne Insel im Herbst wie ausgestorben ist. Und auch dieses Jahr war´s nicht anders - dazu könnte allerdings auch das äußerst wechselhafte Wetter beigetragen haben. Außer Schnee war eigentlich alles dabei, was man sich wettertechnisch so wünschen kann ;-)

Auch Baden ging noch gut. Am 29.10. war´s mir dafür allerdings etwas zu windig. Beim Vergleich mit dem Sommerpano von diesem Standort (#11354) hat man eine Vorstellung davon, was hier in der Hauptsaison los sein muss, wenn die Italiener auf Sardinien ihren Urlaub verbringen...

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 16 (24)mm, 10 Hochformat-Einzelbilder.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 13 ratings, Score: 3,857)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Ich fahr ja auch gern um diese Jahreszeit weg, das hat - wie Du schreibst - diverse Vorteile. Die grösste Herausforderung ist die tiefstehende Sonne. VG Martin
2018/11/07 20:28, Martin Kraus
Gut ausbelichtet, trotz der schwierigen Gegenlichtsituation. Besonders gefallen mir die klaren Farben.
Übrigens, im Schatten gibst du eine etwas komische Figur ;-)
2018/11/08 11:18, Dieter Leimkötter
Why should I rate your pano when you almost never rate back?
2018/11/08 15:53, Mentor Depret
Wenn es hier nur darum geht "Auge um Auge - Zahn um Zahn", dann können wir das Bewertungssystem ganz abschaffen (was vielleicht gar nicht so schlecht ist).

Da hast Du Dir ein sehr herausforderndes Motiv ausgesucht - kriegst Du die beiden doch sehr harten Wellenübergänge über und links Deines Schattens noch besser in Griff, Johannes?

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/11/08 18:00, Hans-Jörg Bäuerle
Danke für die Anmerkungen - ich hab bei der Stufe etwas links von meinem Schatten nun mal versucht, das etwas sauberer hinzubekommen. Beim Schatten selbst war das Problem, dass in der zweiten Aufnahme auf einmal eine Welle kam und diese natürlich meinen Schatten verdeckte. Da hab ich wohl zu langsam fotografiert ;-)

Mentor, I´m not begging for votes here. You shouldn´t do that, too. If I didn´t rate your panorama, it might either be because I don´t spend too much time on p-p or simply because I didn´t like it enough. Rate and comment what you like or let it be, otherwise this platform might soon be like 500px (beg for votes) and I´m pretty sure not many here would be happy about that. The alternative that Hans-Jörg suggested (no ratings at all) could also solve this problem...
2018/11/08 18:45, Johannes Ha
Nicht das Rating abschaffen wollen! Das ist doch ein Teil vom Spass hier. Wir können nicht nur einen Daumen heben sondern VIER Sterne abgeben. So treten wir aus dem Hintergrund der anonymen Betrachter, so unterscheiden sich Mitwirkende von Betrachtern.
2018/11/08 19:59, Christoph Seger
Mein ersten Eindruck war, als ich nur den äußerst linken Bereich betrachtete, dass hier wieder ein Drohnenpano kommt. Bei den Felsen kann man (ich) zunächst nicht erkennen wie groß die sind :-)
2018/11/08 19:59, Hans-Jürgen Bayer

Leave a comment


Johannes Ha

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100