Nächtliches Palm Springs (solved riddle)   (4,0 based on 8 ratings)    viewed: 265x
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Bergstation Palm Springs Aerial Tramway (2595 m)      by: Christoph Seger
Area: United States      Date: 2016-02-26
(Solved riddle)

I am at the Palm Springs Arial Tramway station looking down on Palm Springs and some other cities. Beyond the interstate the desert hills start taking one into Joshua Tree NP.

// more later //

Technical
12 HF RAWs at 180 mm
30 s, f/16, ISO 100

Rating

Average rating:  (4,000 based on 8 ratings, Score: 3,778)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Sehr schöne Nachtaufnahme. Dezentes Licht, interessante Strukturen.

Flache Gegend, gerasterter Stadtaufbau. Wenn es nicht Mannheim ist, dann tippe ich mal auf Los Angeles. Dafür spricht auch die dunkle Fläche, bei der es sich wahrscheinlich um Wasser handelt. Aufnahme von oben. Bei 30 s Belichtungszeit sicher nicht aus dem Flieger. Auf dem Mt. San Antonio steht man mit 3069 m über NN doch deutlich über der Stadt.
Bin gespannt auf die Lösung.
2018/11/06 16:51, Dieter Leimkötter
P.S. ich will noch was schreiben...
...ist das Foto von einer Bergstation aus?
Und dunkle Fläches müssen nicht Wasser sein. Kann auch Wald sein oder ...
2018/11/06 17:44, Klaus Föhl
I can only say one thing: it is a network of streets too ordered to be in Italy ;-)
2018/11/06 19:44, Giuseppe Marzulli
Dachte zuallererst auch an die USA, aber dafür hat es zu viele mit Flutlicht beleuchtete Fußballplätze. Deshalb wohl eher Europa, vermutlich wie Giuseppe schon andeutet in Italien.

P.S.: links oben fehlt noch ein Zipfelchen ;)
2018/11/06 19:55, Jens Vischer
Giuseppe hat eigentlich geschrieben, dass es nicht Italien sein kann ... ;-)

Interessante Rätselaufgabe. Ich hatte auch sofort an L.A. gedacht, kann aber die auffällige Diagonale dort nicht finden. Und wenn das Dunkle Wasser ist, dann passt es dort auch nicht.

Wegen des anscheinend riesigen Areals und der rechteckigen Strukturen tippe ich aber auch auf Amerika, Nord oder Süd. Habe auch schon Südamerika erfolglos abgescannt.
2018/11/06 20:28, Arno Bruckardt
Ich ergänze noch: im Land des Fotos wird für Vermessungszwecke eine separate Längeneinheit vorgehalten.
2018/11/06 20:32, Klaus Föhl
@Klaus, du ergänzt was jetzt?
2018/11/06 20:36, Arno Bruckardt
da bin ich gespannt. Meine Einschätzun ist auch USA. Baseballstadium viell. Mitte unten. Ich suche nach so einer langen geraden Straße/Brücke. LA eher nicht, NY auch nicht (oder Start von JFK ?). bin gespannt !
2018/11/06 20:43, Hans-Jürgen Bayer
@Burkhardt: als ich "die Fingerkuppe des Zaren" sah, wusste ich, dass ich richtig lag.

Was ich im Moment nicht weiß, ist die genaue Höhe und die Nummerierung des Aussichtspunktes. 2600 Meter lese ich aus Höhenlinien ab.
2018/11/06 20:45, Klaus Föhl
Mann - ihr macht mich fertig - wie soll ich wissen was die „Fingerkuppe des Zaren“ ist ...

Jedenfalls - yes - Miles do apply, yes ich stehe (wie so oft am Berg).

und ... ich bin von LA nicht sehr weit weg - für Ami Verhältnisse zumindest ...
2018/11/06 20:53, Christoph Seger
Ein weiterer Namenshinweis: einen Buchstabe mehr als L.A. hat der Ort da unten.

Surveyor's Inch ist natürlich nur eine ungefähre Ortsangabe.

Fingerkuppe: Bahnlinie Moskau - Sankt Petersburg auf en.wikipedia.org nachlesen, Absatz the ruler legend.
2018/11/06 21:02, Klaus Föhl
Ich bestätige die Höhenangabe und die Buchstabenzahl.

Das Rätsel im Rätsel - Zar, Fingerkuppe und Surveyors Inch wirst du wohl noch erklären müssen - ich bin zu blöde ...
2018/11/06 21:27, Christoph Seger
Surveyors Inch ist in den USA fast genau gleich dem normalen Inch, aber eben nicht exakt 2.54 cm.

Des Zaren Fingerkuppe ist eine urban legend warum eine ansonsten kerzengerade Eisenbahnlinie einen seitlichen Schlenker aufweist. Wie mit dem Lineal gezogen. Eine Straße rechts hat auch so eine Beule.
2018/11/06 22:18, Klaus Föhl
na gut dann ... ich gehe einmal fast sicher von einer Goldenen für Klaus aus. Möchte aber noch nicht auflösen, denn es sollte nun ja bereits leichter sein. Wer den Wegebau in der Gegend da kennt kann ahnen, dass ich vom Ort den wir da sehen auf die 2600 nicht zu Fuss hinauf bin ... der Trail ist legendär.

PS - das „Fuzzerl“ links im Eck repariere ich am Abend ...
2018/11/06 22:54, Christoph Seger
das "fuzzerl" 
ist nun drin. gibt es noch rätsler?
2018/11/07 23:26, Christoph Seger
ohne mich :-).
VG, Danko.
2018/11/08 22:29, Danko Rihter
Ich habe nun aufgelöst. Klaus - ich darf davon ausgehen, dass du deine Rätsellösung so gemeint hast wie ich es beschreibe?

Herzlichst Christoph
2018/11/12 11:22, Christoph Seger
In der Tat, das war so gemeint. Man will ja nicht gleich die volle Lösung herausposaunen.
Die Initialen von dem Ort da unten hatte ich ja gaaaanz am Anfang geschrieben ;)

Wegen der Ausbauchungen jener Straße um einen Golfplatz herum war ich mir der Lösung ganz sicher. Mit openstreetmap war mir klar, wo in etwa am Berg das ist, nur war mir nicht ganz klar, ob Du zu einem der nummerierten Notch Aussichtspunkte gelaufen warst.
2018/11/12 11:57, Klaus Föhl

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100