Traumschiff ...   (4,0 based on 11 ratings)    viewed: 149x
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Bamberg, Hafen      by: Dieter Leimkötter
Area: Germany      Date: 05.10.2018
... oder Albtraum Schiff?

Vor wenigen Tagen hat das 10.000ste Flusskreuzfahrtschiff in Würzburg festgemacht. Bamberg, Ort dieser Aufnahme ist noch stärker frequentiert. Weit über 1.000 Schiffe werden es allein in diesem Jahr werden. Jedes spuckt mehrere 100 Fahrgäste an den Orten entlang des Mains aus, die in Schaaren die Städte fluten und zu immer mehr Konflikten führen.

Andererseits sollte man auch bedenken, dass Flusskreuzfahrten im Gegensatz zu den Hochseetörns die Umwelt deutlich entlasten. Im Binnenland dürfen die hoch-schwefelhaltigen Schweröle nicht verbrannt werden, die Schiffe verfügen über eine moderne Abgasreinigung. Jedes Schiff erspart hunderte von Autoreisen, entlastet die Straßen und entspannt den Konflikt um die Parkplätze.

Ob den Kreuzfahrt-Passagieren im Vorfeld der Reise mitgeteilt wird, dass die Schiffe oftmals auf den heute kaum noch frequentierten Binnenhäfen ein Liegeplatz zugewiesen wird? Wie hier in Bamberg blickt man vom Deck aus auf heruntergekommene Lagerlogistikflächen, Hochsilos und rostige Kräne. Hier schlüft man den Sundowner auf dem Oberdeck, dort wird stinkender Müll für die nahe Verbrennungsanlage entladen.
Immerhin konnten sich die Passagiere an diesem Tag wenigstens über einen traumhaften Sonnenuntergang freuen.

8 HF-Aufnahmen unter grenzwertigen Lichtbedingungen um 19:25 Uhr (ca. 40 min nach Sonnenuntergang) 24 mm Brennweite, 1/25 s, f/5,6, ISO 800 mit der RX100M3. Stativ war leider zuhause geblieben. Bildvor- und -nachbearbeitung LR6, Stitch mit Hugin2018.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 11 ratings, Score: 3,833)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Hallo Dieter, Verortung ist falsch! Kommentar zum Pano ein anderes Mal.
LG Jörg
2018/10/07 10:54, Jörg Nitz
Hallo Jörg,

danke für den Hinweis mit der Verortung. Leider habe ich hier, wie auch bei meinem letzen Panorama ein Problem. Der Koordinaten-Lokalisierer in PP lässt sich nicht mehr richtig aufrufen (Meldung: Google Maps kann auf dieser Seite nicht richtig geladen werden). Bei der Handeingabe der Daten, die ich entweder aus Google Maps oder dem Bayernatlas (liefern beide gleiche Koordinaten) gezogen habe, ist, wie ich nun festgestellt habe, das Komma durch einen Punkt zu ersetzen. Jetzt müsste es passen.
2018/10/07 12:30, Dieter Leimkötter
I see at least 5 of these city ships every day on the Scheldt ...I don't believe this is a dream experience.
2018/10/08 12:54, Mentor Depret
Wenn Bamberg nach der jahrelangen CSU- und nun SPD-Zeit zukünftig einen Grünen OB wählt, kommt vielleicht auch ein Schifffahrtsverbot für Dieselschiffe, dann dürfte sich das Problem der von Dir angesprochenen Touristenflut bald erledigt haben ;-) ... Stuttgart kann bezüglich der Autos jedenfalls bald ein Lied davon singen!!

Die Freude an Deinem Panorama, das von der faszinierenden Lichtstimmung und den Spiegelungen lebt, wird aber für die Ewigkeit erhalten bleiben ... sofern diese Seite nicht abgeschaltet wird !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/10/08 18:22, Hans-Jörg Bäuerle
"... sofern die Seite nicht abgeschaltet wird" 
Nur dazu und zu der von Dieter angesprochenen Sache, daß Google Maps nicht mehr richtig geladen werden kann, will ich erst mal etwas sagen, zum Panorama später 'was.
Die Fehlermeldung beim Aufruf von Google Maps kommt daher, weil Google seine Nutzungsbedingungen geändert hat. D. h., daß der Owner von p-p.net, Thomas Schabacher, darauf reagieren müßte, damit diese Funktion wieder richtig benutzt werden kann - und das wird wohl zusätzliche Kosten verursachen.
2018/10/09 17:56, Heinz Höra
zur Fehlermeldung google-maps 
Der Standort kann ja trotzdem ausfindig gemacht und übertragen werden. Ich verwende ohnehin meistens folgende Seite, da hier auch die Höhenangabe übertragen werden kann, wenn ich diese nicht aufgrund des GPS verfügbar habe - leider inzwischen aber auch nur noch in der Karten- und nicht mehr Satellitenansicht.

Link:
http://www.mapcoordinates.net/de

Einfach mit rechter Maustaste "kopieren" und dann bei p-p einfügen - aber Längen- und Breitengrad beachten ;-)! Meines Erachtens wird auch der Standort durch die Anzahl der Nachkommastellen exakter übertragen. Oftmals verrutscht der Standort hier bei p-p oder a-p bei Übernahme.

Gruß, Hans-Jörg
2018/10/11 09:34, Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Dieter Leimkötter

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100