Rings um Castro Laboreiro I: Bico do Patelo   (4,0 based on 19 ratings)    viewed: 225x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Infantas (1167m)
2 Monte do Quinxo (1163m)
3 Agua Santa (1141m)
4 Curveira
5 Alto da Pedrada (1416m)
6 Outeiro Alvo (1314m)

Details

Location: zwischen Cainheiras und Curveira (1030 m)      by: Martin Kraus
Area: Portugal      Date: 19.05.2018
Zwischendurch nochmal ein etwas kleineres Format: Nach den beiden Wanderungen in der Serra do Gerês wollten wir auch den nördlichen Teil des Nationalparks Peneda-Gerês kennenlernen. Von unserem Quartier der letzten beiden Nächte im Ort Gerês fuhren wir nochmals zur Portela de Homem und dann ein Stück durch Spanien bis zum Ort Castro Laboreiro. Dort ist eine große Runde erschlossen, die sehr abwechslungsreich durch Dörfer und Höhen in der Umgebung führt. Nach etwa einem Viertel des Weges kommt man an diesem bemerkenswerten Fels-Schnabel vorbei.

Von dieser Wanderung werde ich noch mehr zeigen. Abends ging es dann an die Küste.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @16mm (=32mm KB)
9 HF RAW freihand, ISO 200, 1/400, f10
Lightroom Classic CC, Autopano Giga 4.4.1, IrfanView

Comments

Sehr schön, ist der Fels rechts wirklich so kurios abgeschnitten?
2018/08/18 18:59, Johannes Ha
Der Stein-Adler wacht über dem Zugang ;-)
2018/08/19 19:13, Steffen Minack
Ohne den Text gelesen zu haben, dachte ich auch gleich an einen "Schnabel". Ohne diesen wäre das Pano maximal Mittelklasse, aber so ist es eine Besonderheit.
LG Jörg
2018/08/19 19:46, Jörg Nitz
This is outstanding landscape and nature!
2018/08/19 21:28, Mentor Depret
Ich finde die runden Felsbrocken links ebenfalls sehr bemerkenswert. Schönes Beispiel für die Granit-typische Wollsackverwitterung.
2018/08/23 12:28, Dieter Leimkötter
Der Überhang ist tatsächlich äußerst bemerkenswert.
2018/08/25 04:47, Friedemann Dittrich
Der Schnabel ist sicher ein feines Detail und i-Tüpfelchen ... mir gefällt aber schon das Motiv mit der herrlichen Rahmung, dem dadurch in die Weite führenden Blick und zurück zu den Details an Flora und Geologie im Vordergrund ganz ganz hervoragend - perfektes Motivpanorama, Martin !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/08/27 14:13, Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100