Märchenlandschaft Lewis and Harris - Blick vom Ceapabhal   (4,0 based on 23 ratings)    viewed: 549x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sron Romul 308m
2 Isle Scarp
3 Beinn to Thuath 179m
4 Griomabhal 497m
5 Mealaisbhal 574m - 35km
6 Huiseabhal Mor 489m
7 Bualabhal 99m
8 Ceartabhal 556m
9 Tiorga Mor 679m
10 Ulabhal 659m
11 Oireabhal 662m
12 Cleiseabhal 511m
13 Isle Taransay (Tarasaigh)
14 Sron Scourst 491m
15 Uisgneabhal Mor 729m
16 Sound of Taransay
17 Mullach an Langa 614m
18 Mulla-Fo-Thuath 720m
19 Mulla bho Dheas 743m
20 An t'Isean 691m
21 An Cliseam 799m - Top of Lewis and Harris
22 Beinn Dhubh 506m
23 Sgaoth Iosal 531m
24 Sgaoth Aird 559m
25 Luskentyre Beach
26 Giolabhal Glas 475m
27 Ceann Reamhar 467m
28 Scarista Beach (Traigh Scarasta)
29 Bulabhall 354m
30 Na-Buirgh
31 Heileasbhal Mor 384m
32 Bleabhal 398m - 6km
33 Bolabhall Sgarasta 265m
34 Meall na Suimarach 543m - 53km
35 Traigh an Taoibh Thuath
36 Roineabhal 460m
37 Greabhal 280m
38 Shranndabhal 211m
39 Leverburgh
40 Northton
41 Fähranlegestelle Leverburgh
42 Northton Beach
43 Sound of Harris
44 Isle Ensay (Easaigh)
45 Isle Killegray (Ceileagraigh)
46 Crogearraidh na Thobha 154m
47 North Uist
48 North Lee (Li a'Tuath) 263m
49 South Lee (Li a'Deas) 281m
50 Beinn Mhor 190m
51 Fährhafen Berneray (von Leverburgh)
52 Beinn Shleibhe 93m - 10km
53 Isle Berneray (Beàrnarhaidh)
54 Crogary Mor (Crogearraidh Mor) 180m - 22km
55 Marrival (Maireabhal) 230m - 28km
56 Sound of Pabbay
57 Isle Pabbay (Pabaigh)
58 Beinn a'Charnain 196m
59 Ceapabhal 368m
60 Isle Shillay (Siolaigh)

Details

Location: Ceapabhal / South Harris / Outer Hebrides (368 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: United Kingdom      Date: 06.06.2018
The Chaipaval (gaelic: Ceapabhal) is the westernmost summit of Harris, a peninsula almost detached from the rest of the island. The exclusive location enables fantastic views over the beaches of Lewis and Harris and its mountains. To the south the view goes to the "Uists".

... auf der Überfahrt von Skye zu den Äußeren Hebriden las ich noch in einem Bericht, dass der Besuch der größten Hebrideninsel Lewis and Harris wie ein Schritt in die Seiten eines schottischen Märchens ist - und genauso fühlte es sich bereits am ersten Abend am Sacrista Beach im lang anhaltenden herrlichen Abend- und Dämmerungslicht an. Der Blick auf die umliegenden Dünen, Berge und hinaus auf den Atlantik war in der Tat eine Märchenwelt!

Viele mögen sich wohl bereits gefragt haben, warum noch kein Panorama von einem Munro von einem einst aktiven Bergsteiger gezeigt worden ist. Obwohl die Wetterverhältnisse geradezu ideal gewesen sind, musste ich mich in diesen Urlaubstagen aus gesundheitlichen Gründen weitgehend zurückhalten. Und so ist es mir insbesondere auf der Isle of Mull sehr sehr schwer gefallen, nicht doch auf den fantastischen Aussichts-Munro des Ben More mit seinen 966m zu wandern.

Eine Entschädigung war dann diese kleine Tour auf den der Insel Harris vorgelagerten Ceapabhal, der einen herrlichen Panoramablick über die Insel, hinüber nach Skye und auf die „Uists“ ermöglicht. Für diese Insel erwischte ich wieder einen für schottische Verhältnisse untypisch guten Tag, auch wenn ich letztendlich die falsche Tageszeit gewählt habe. Am Abend „glühten“ die Berge und Inseln in herrlichstem Licht, aber mit der „lädierten“ Bandscheibe wollte ich nicht nochmals den Gipfel besteigen …

… aber eines ist sicher: im nächsten Schottland-Urlaub werde ich einen Schwerpunkt auf die Äußeren Hebriden setzen und diese gut 210 Kilometer lange Inselkette von Süd nach Nord bereisen. Einheimische haben mich darin bestärkt, sich für diese Reise mindestens 14 Tage Zeit zu nehmen.

Abschließend noch eine kurze Info zu den Äußeren Hebriden – zusammengefasst vom lonely planet Reiseführer:

Die der Nordwestküste Schottlands vorgelagerten Äußeren Hebriden sind auch als Western Isles oder im Gälischen unter Na h-Eileanan an Iar bekannt. Es gibt insgesamt 119 Inseln, von denen die 5 größten bewohnt sind. Hier im Panorama sichtbar ist Lewis and Harris, die zwar zwei Teile einer Insel sind, jedoch meist separat beschrieben sind. Nach Süden folgen North Uist, Benbecula, South Uist (auch kurz „Uists“ gennannt) und Barra. Die Uists sind durch Straßendämme miteinander verbunden, während von South Harris eine Überfahrt nur mit der Fähre möglich ist.


Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 13 QF-Aufnahmen, freihand
Aufnahmezeit 12:06 Uhr Ortszeit (13:06 Uhr MESZ / CEST)
Blende: f/13
Belichtung: 1/320
ISO: 100
Brennweite: 24mm ( mit Crop 44mm KB)
LR 6, PTGui Pro, IrfanView

Comments

Wieder traumhaft schön! Gute Genesung!
2018/07/15 21:17, Friedemann Dittrich
In der Mitte sogar ein Hauch Karibik, tolles Bild!
2018/07/16 08:43, Jens Vischer
Herrliche und einsame Gegend
2018/07/16 16:40, Franz Kerscher
Wieder ein Klasse Pano. Besonders gut gefällt mir der fast nahtlose Übergang von den Wolken über den Dunst ins Meer im rechten Teil und die leicht verschleierten Inseln links, die sich somit einer genaueren Erkundung aus der Ferne verwehren, was die "Märchenhaftigkeit" noch steigert.
2018/07/16 18:19, Steffen Minack
For my taste, one of the most beautiful landscapes ever seen.
2018/07/16 23:31, Giuseppe Marzulli
Beschriftung nun abgeschlossen - Namen weitgehend Gälisch. Bei den Inseln in Englisch (und Gälisch, soweit bekannt, in Klammern gesetzt) ...

Für die an diesem Tag doch trübe Sicht bin ich bei der Beschriftungsaktion nicht undankbar gewesen ;-)) ...
2018/07/17 11:46, Hans-Jörg Bäuerle
Ist schon eine phantastische Inselwelt, die Du hier ausgebreitet hast, Hans-Jörg.
Schön wäre es, wenn Du noch ein paar Himmelsrichtungen angeben könntest. Der Horizont sieht am Anfang so aus, als würde er etwas nach oben gehen. Das kann aber auch mit den Bergen zusammenhängen.
2018/07/17 13:57, Heinz Höra
@ Heinz
Himmelsrichtungen habe ich ergänzt und der Horizont müsste ziemlich exakt passen lt. U. Deuschle - sobald der Server wieder funktioniert schicke ich Dir mal den Link zu ... LG Hans-Jörg
2018/07/17 21:08, Hans-Jörg Bäuerle
Erneut ein traumhaftes Pano,! Vor allem der leuchtende Strand fällt auf, die Beschriftung ist ebenfalls meisterhaft.
LG Jörg
2018/07/18 19:28, Jörg Nitz
Danke für die Himmelsrichtungen, Hans-Jörg.
Ich habe mich gerade davon überzeugt, daß der Meereshorizont links genau so hoch liegt wie rechts.
2018/07/18 20:04, Heinz Höra
Es muss nicht immer ein Munro sein. Und einen klassischen Trig Point hast Du hier ja auch vorgefunden, nebst weiter Aussicht. Auf der OS Karte findet sich übrigends auch nur die gälische Schreibweise - die wäre für mich dann auch führend. VG Martin
2018/07/25 20:42, Martin Kraus

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100