Am Rande der Atlantikstraße   (4,0 based on 6 ratings)    viewed: 216x
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Bud      by: Christian Schickmayr
Area: Norway      Date: Juni 2018
ca. 270°-Rundblick über Bud am westlichen Ende der Atlantikstraße, aufgenommen vom Kriegsmuseum in Bud. Nur kurz haben an diesem Tag die Wolken der Sonne Platz gemacht und herrliche Farben über den Ort und den Atlantik gezaubert, kurz davor und auch bald darauf war es wieder voll bedeckt.
Canon 7 D
16 mm
12 HF-RAW-Aufnahmen
1/400 sec, f 8
100 ISO

Temperatur 8°, Wind 40 km/h

Rating

Average rating:  (4,000 based on 6 ratings, Score: 3,714)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Was Du bei Thomas - mE zu Recht - kritisiert hast, ist mir hier aber in einigen Passagen zu unscharf ... zudem verzeichnet der Horizont eine sichtbare Wölbung nach oben, Christian!

Persönlich gefällt mir auch Dein Stil nicht, fehlerbehaftete Werke sofort abzuwerten ohne dem Kollegen eine Chance zur Optimierung zu geben und durchaus hervorragende Panoramen der anderen Kollegen, die sich seit Jahren durch stetige Präsenz auf der Plattform auszeichnen, einfach kommentarlos übergehst ...

Beste Grüße
Hans-Jörg
2018/07/09 14:28, Hans-Jörg Bäuerle
kommentarlos? 
Sorry Hans-Jörg, dass ich Dir zuwenig präsent bin. Aber nachdem hier ja so im 30-Minuten-Takt Panos hochgeladen werden, müsste ich meine Arbeit vernachlässigen, um ständig Kommentar abzugeben. Die Zeit hab ich nicht.
Was den Horizont betrifft, kann ich trotz Einsatz von Hilfslinien keine Wölbung feststellen.
2018/07/09 14:50, Christian Schickmayr
Zum Horizont:
Du benötigtst keine Hilfslinien - es genügt, wenn Du den Meereshorizont an den oberen Bildrand bewegst. Dann ist zu erkennen, dass in der Bildmitte eine leichte Aufwölbung vorhanden ist, da der Meereshorizont von rechts zur Bildmitte ansteigt und dann das Meer nach links bis ca. zum Berg Gamslemsveten (wo ein TV Tower steht) wieder abfällt ...

Zudem muss der ganz rechts noch sichtbare Stemsvesten niedriger liegen, als der höchste Berg links (der Jendemsfjellet), was dafür spricht, dass das landschaftlich sehr schöne Panorama nicht ganz korrekt ausgerichtet ist ...
2018/07/09 16:45, Hans-Jörg Bäuerle
Hans-Jörg, Dein Kommentar trifft voll ins Schwarze!
VG, Danko.
2018/07/09 18:38, Danko Rihter
Tolle Gegend! Ich muss auch mal nach Norwegen...
2018/07/09 20:12, Benjamin Vogel
Die Kritik am Horizont erscheint mir hier sehr streng (oder gab es einen Reload?). Aber etwas Beschriftung würde ich mir wünschen. VG Martin
2018/07/09 20:29, Martin Kraus
Oben links ist die Ecke nicht richtig geschnitten. Das Pano wirkt in Gänze recht verwaschen. Hier ist sicher beim Skalieren etwas schief gelaufen (Schärfen vergessen?)
Das schön farbige Motiv gefällt mir ansonsten sehr.
LG Jörg
2018/07/15 11:47, Jörg Nitz

Leave a comment


Christian Schickmayr

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100