Wetterumschwung   (4,0 based on 19 ratings)    viewed: 189x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Fernmeldeturm Großerligheim
2 Kraftwerk ES-Altbach
3 Reutlingen
4 Plochingen
5 Nürtingen
6 Grafenberg
7 Metzingen
8 Achalm, 707m
9 Rangenbergle, 589m
10 Jusiberg, 673m
11 Eningen
12 Hörnle, 707m
13 Gutenberg, 703m
14 Hohenstaufen, 684m, 55km
15 Ruine Hohenneuffen, 743m
16 Rechberg, 707m
17 Burg Teck, 775m
18 Breitenstein, 812m
19 Urselberg, 697m
20 Brucker Hölzle, 830m
21 Asch, 822m
22 Wanne, 699m
23 Schönbergturm
24 Römersteinturm
25 Hauwäldle, 868m
26 Hursch Turm
27 Gramelauh, 856m
28 Kalksbuch, 861m
29 Auchtert, 826m
30 AKW Gundremmingen (müsste ab 2018 weg sein)
31 Großer Föhrenberg, 858m
32 Kleiner Föhrenberg, 855m
33 Buchhalde, 866m
34 Sternbergturm
35 Genkingen
36 Eichhalde, 860m
37 Hohenbuch, 862m
38 Hochfleck, 872m
39 Hochberg, 830m
40 Winzloch, 835m
41 Wettersteinwand, 2.482m
42 Kreuzspitz, 2.184m
43 Alpspitze, 2.628m
44 Hochblassen, 2.707m
45 Innere Höllentalspitze, 2.741m
46 Zugspitze, 2.963m, 176,4 km
47 Schneefernerkopf, 2.874m
48 Hochwand, 2.719m
49 Hochplattig, 2.754m
50 Westliche Griesspitz, 2.741m
51 Grünstein, 2.661m
52 Köllenspitz, 2.238m
53 Gimpel, 2.173m
54 Riesenrad Traumland Freizeitpark
55 Loreakopf, 2.471m
56 Sulzkogel, 3.016m
57 Acherkogel, 3.007m
58 Leilachspitze, 2.274m
59 Gaishorn, 2.247m
60 Rauhhorn, 2.240m
61 Muttekopf, 2.774m, 170,4km
62 Großer Daumen, 2.280m
63 Hochvogel, 2.592m, 150,4km
64 Urbeleskarspitze, 2.632m
65 Kreuzkarspitze, 2.587m
66 Marchspitze, 2.609m
67 Krottenkopf, 2.656m
68 Augstbergturm
69 Trettachspitze, 2.595m
70 Mädelegabel, 2.645m
71 Hochfrottspitze, 2.649m
72 Hohes Licht, 2.651m, 152,2km
73 Hoher Riffler, 3.168m, 171,4km
74 Widderstein, 2.533m

Details

Location: Roßberg, Roßbergturm (Kreis Reutlingen) (897 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 29.12.2017
Am letzten Arbeitstag des Jahres herrschte entgegen der ursprünglichen Wetterprognose hier im Süden zumindest am Vormittag herrlichster Sonnenschein und die diversen Webcams versprachen eine gute Sicht. Also entschloss ich mich, etwas früher Feierabend zu machen und noch ein Ziel auf der Alb anzusteuern. Es war knapp, aber dank des geringen Verkehrs schaffte ich es gerade noch rechtzeitig zum Roßbergturm.

Dieses Ziel hatte ich mir für diese spontane Aktion nicht ohne Grund gewählt, denn ich wusste, dass man von hier wenn dann nur den östlichen Teil des Alpenbogens sehen kann, alles westlich des Säntis liegt verdeckt. Da von Westen her sowieso schon das schlechte Wetter im Anmarsch war, hoffte ich, einen Blick auf die noch vom Fön verwöhnten Ostalpen zu bekommen.

Da es ein Werktag war, konnte ich bis zum Wanderheim am Fuße des Turms hinauffahren. Dort angekommen war von der Sonne leider schon nichts mehr zu sehen, oben im Turm wehte dazu ein eisiger Wind. Zum Glück hatte ich das Stativ erst gar nicht dabei, denn es hätte wohl eh mehr gewackelt als genutzt. So erstellte ich schnell ein paar Serien, denn wie erhofft konnte man durchaus noch einige der Alpengipfel im Osten erkennen.

Diese Serie gefiel mir letztlich am besten, auch weil sie in der Gesamtbetrachtung den gesamten Bogen der Wolkenfront gut erkennen lässt. Der rechte Teil mit der Spitze des Säntis ist mir dabei leider aus unerklärlichen Gründen abhandengekommen, da habe ich wohl etwas zu früh aufgrund der klammen Finger die Serie beendet…

39 QF Aufnahmen mit Canon EOS 5D Mark III á 200mm, f7.1, 1/250s, ISO400, PTGui Pro, Irfanview
(Beschriftung folgt sukzessive...)

Comments

Ein schönes Beispiel für "da ist Licht am Horizont".
2018/01/03 14:56, Steffen Minack
nach Jörg und Steffen schon das dritte überragende Fernsichtpano, das ich heute sehe... 
...und da kann ich nur gratulieren und mich schon wie mit den beiden anderen mit freuen. Wenn man dann auch noch vor dem Wetterwechsel alles richtig gemacht hat wird das Ergebnis noch besonders wertvoll...herzliche Grüße Velten
2018/01/04 13:57, Velten Feurich
Eine wunderbare Winterstimmung! Dennoch schade, dass es rechts nicht bis zum Säntis geht. Aber Du wirst sicher nicht das letzte Mal dort oben gewesen sein.
LG Jörg
2018/01/04 20:04, Jörg Nitz
Schön, daß hier nicht nur der Alpenbogen, sondern auch Wetter und Winterstimmung im Fokus stehen. VG Martin
2018/01/05 19:47, Martin Kraus
gerade durch die beginnende Wetterverschlechterung besonders eindrucksvoll. LG Alexander
2018/01/06 17:31, Alexander Von Mackensen

Leave a comment


Jens Vischer

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100