360° Idarkopf II   (4,0 based on 14 ratings)    viewed: 772x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hochscheid
2 Prümscheid 675 m
3 Nerother Kopf 651 m
4 Scharteberg 691 m
5 Ernstberg 699 m, 54 km
6 Horbruch
7 Hirschfeld
8 Hochkelberg 675 m
9 Nürburg 659 m
10 Höchstberg 618 m
11 Hohe Acht 747 m, 61 km
12 Wahlenau
13 Hochsimmer 588 m, 56 km
14 Hochstein 562 m
15 Laacher Kopff 443 m
16 Veitskopf 428 m
17 Flughafen Frankfurt-Hahn
18 Krufter Ofen 463 m, 60 km
19 Schock 425 m
20 Büchenbeuren
21 Niederweiler
22 Bärenbach
23 Sohren
24 Montabaur Höhe 545 m, 71 km
25 Metztenhausen
26 Niedersohren
27 Kirchberg
28 Luftekopf 551 m
29 Großer Feldberg 881 m, 94 km
30 Hochsteinchen 648 m
31 Simmernkopf 653 m
32 Opel 649 m
33 Ellerspring 657 m
34 Koppensteiner Höhe 555 m
35 Alteburg 620 m, 20 km
36 Quarzit-Steinbruch
37 Womrather Höhe 599 m, 13 km
38 Schneppenbach
39 Lemberg 421 m
40 Bundenbach
41 Bruschied
42 Wehlenstein
43 Donnersberg 687 m, 54 km
44 Stipshausen
45 königsberg 568 m
46 Hottenbach
47 Berschweiler
48 Mahlbergskopf 596 m
49 Mörschied
50 Veitsroth
51 Mörschieder Burr 646 m
52 Trautzberg 604 m
53 Füsselberg 595 m
54 Wildenburger Kopf 664 m, 10 km
55 Sandkopf 665 m
56 Friedenberg 509 m
57 Kempfeld
58 Leißberg 512 m
59 Butterhecker Steinköpfe 723 m
60 Friedrichskopf 707 m
61 Dollberge 695 m
62 Erbeskopf 816 m, 20 km
63 An den Zwei Steinen 766 m
64 Rösterkopf 719 m
65 Hohe Wurzel 699 m
66 Haardtkopf 658 m, 15 km

Details

Location: Idarkopf (746 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 18. Juni 2017
Eigentlich wollte ich mit meinem Fahrrad vom Erbeskopf ins Moseltal abfahren und den Aussichtsturm auf dem Grainskopf erkunden. Dann überlegte ich mir aber, dass es dann für den Rückweg nach Idar-Oberstein viel zu spät werden würde. Also bin ich über die Höhen des Idarwaldes zum Idarkopf gefahren.

Der Idarkopf zählt zu den dankbarsten Aussichtspunkten im Hunsrück. Kein höherer Standort bietet dort ein besseres Panorama. Der hölzerne Aussichtsturm dort ist 28 m hoch, frei zugänglich und verfügt über eine offene Aussichstplattform. Der Rundblick ist in fast alle Richtungen frei. Nur im Westen ragen ein paar Baumwipfel über den Horizont und in 65° steht ein Sendemast, den ich mir wegwünschte.

33 HF Freihandaufnahmen bei 70 mm KB mit meiner G15

Comments

In der Tat ein hervorragender Standort. Der Flughafen hat aber trotz diverser Vermarktungsbemühungen nix mit Frankfurt zu tun. VG Martin
2017/12/21 20:02, Martin Kraus
Land der Windräder ...
2017/12/22 09:06, Christoph Seger
Stimmt Martin, ich übernahm die Bezeichnung von meiner TK 50, die ich zum Bestimmen der Orte heranzog.
Christoph, ein Aufenthalt in Rheinland-Pfalz wäre für dich sehr aufregend.
2017/12/23 11:05, Jörg Braukmann
Wiederum ein herrliches Panorama aus den Mittelgebirgen von Germany, gefällt mir sehr gut.

Frohe Weihnachten und Glg
Gerhard
2017/12/23 16:55, Gerhard Eidenberger
Ich würde sagen, die Sicht war bei Deinem ersten Pano sogar etwas besser. Hier gefallen mir die Farben besser. Der Hauptunterschied dürfte wohl in der inzwischen deutlich höheren Anzahl an Windrädern liegen. Der Hunsrück ist für mich das hässlichste Mittelgebirge von allen. Der Irrsinn hat hier vor vielen Jahren seinen Anfang genommen. In RP sitzt übrigens einer der größten Windradhersteller. Die Atom-Lobby wurde hier nahtlos durch die Windrad-Lobby ersetzt. Aber der Wahnsinn geht ja endlos weiter, vor allem der Schwarzwald holt kräftig auf.
LG Jörg
2017/12/23 18:17, Jörg Nitz
Den Hunsrück kenne ich eigentlich nur von der Durchfahrt während meiner Grundausbildung für 3 Monate, dann hat es mich in diese Region nie mehr gezogen ... eine sehr gute Dokumentation und die Zahl der Windräder ist in der Tat erschreckend hoch, da ist doch der Sendemast direkt wohltuend ;-) !!

Ein frohes Weihnachtsfest und herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/12/23 19:29, Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100