Blaue Stunde auf dem Nollendorfer Pass   (4,0 based on 20 ratings)    viewed: 434x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Licht vom Fernsehturm auf dem Jested (Jeschken) 1012m + 100m 71km
2 Ralsko 696m 56km
3 Kohout 589m 24km
4 Chvojno
5 Kocisi vrch 679m 21km
6 TV-Turm Bukova hora 683m+223m 19km
7 Blansko 8Blankenstein) 545m 10km
8 Kamenna hora 601m 18km
9 Sedlo (Geltschberg) 726m 26km
10 Mlynsky vrch (Mühlenberg) 527m 26km
11 Panna 594m 21km
12 Malecov
13 Kukla 674m 17km
14 Usti nad Labem (Aussig an der Elbe) 11km
15 Varhost (Aarhorst) 639m 19km
16 Václav-Havel-Flughafen Prag 360m 73km
17 Kladno 400m 67km
18 Lovos (Lobosch) 570m 24km Pano 21435, 21414, 21403
19 KW Trmice 11km
20 Hazmburg (Hasenburg) 418m 34km
21 Kletecna (Kletschen) 706m 19km
22 jezero Milada
23 Ostry (Milleschauer Wostrey) 553m 23km
24 Milesovska (Milleschauer) 837m 21km Pano 21143
25 Lipska hora (Lippenberg) 689m 28km
26 Borislav (Borislau) 380m 18km
27 Kloc 674m 23km
28 Thalina 667m 25km
29 jezero Milada
30 Hradistany (Radelstein) 752m 27km
31 Parez Klotzberg 736m 23km
32 Mila 510m 37km
33 Velka Volavka 344m 40km
34 Bukovec 590m 89km
35 KW Pocerady 41km
36 Boren (Biliner Borschen) 539m 28km
37 Zelenicky vrch (Sellnitzer Berg) 455m 30km
38 Bilina (Bilin)
39 Zlatnik 521m 31km
40 Kankov (Schauferberg) 36m 29km
41 Spicak 399m 33km
42 Zeleny kriz 757m 80km
43 Phantasiegebirge
44 Litvinov (Leutensdorf) 30km
45 Na Vyhlidce 587m 5,3km
46 Rudny vrch (Zechberg) 796m 4,1km

Details

Location: Naklérovský prusmyk (Nollendorfer Pass) (685 m)      by: Steffen Minack
Area: Czech Republic      Date: 08.12.2017
20QF@60mm(KB), F10, 1.6", ISO200, Stativ, 16:38 Uhr (38min nach Sonnenuntergang)

Ein Feierabend auf der Couch ist ganz hübsch, aber wenn das Wetter passt fahre ich lieber schnell ins Gebirge. Seitdem Velten diesen herrlichen Flecken Erde für uns entdeckt hat (ich war damals auf ppn noch nicht registriert, habe aber regelmäßig reingeschaut), bin ich immer wieder hier um Wetterwechsel, den Wechsel der Jahreszeiten oder Fernsichten zu beobachten. Nachdem ich ca.45min am Punkt mit dem besten Ostblick ohne Bäume vor der Nase (siehe zBsp.Pano 21762) verweilt habe, bin ich dann zur ca.2km entfernten Anhöhe, welchen einen guten Blick von Südost bis Südwest bietet. Wie üblich zu Beginn des Winters hatte ich anfangs mit kalten Fingern zu kämpfen (-2°C und windig), aber angesichts der tollen Abendstimmung ist es mir leicht gefallen die Finger zu ignorieren.

Comments

Ein tolles Pano, das nach schönem Anfang im Höhepunkt mit dem hellerleuchteten Himmel mündet, dann in dem langweiligen Hügel zu enden scheint und mit der angestrahlten Wolke überraschend endet.
LG Jörg
2017/12/10 20:47, Jörg Nitz
Die Sache mit den kalten Fingern kenne ich gut. Bei so schönen Fernsichten lohnt sich das Frieren aber immer.
VG Manfred
2017/12/12 22:02, Manfred Hainz
Spendiere Dir gerne ein paar beheizte Handschuhe, dass Du die Finger nicht von solchen Unternehmungen lässt, Steffen ;-) - feine Lichtstimmung, tolles Panorama !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/12/14 11:49, Hans-Jörg Bäuerle
Einmalige Stimmung, schau mal bitte in dein Postfach! LG Seb
2017/12/18 19:23, Sebastian Becher

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100