Sommerlicher Teleblick über Dresden   (4,0 based on 20 ratings)    viewed: 189x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sächsische Staatskanzlei 7,1km
2 Matthäus-Kirche DD-Friedrichstadt 4,8km
3 Yenidze 116m + 62m 5,6km
4 Schloss DD-Wachwitz 13km
5 Funkmast auf dem Unger 41km
6 Heilig Geist-Kirche DD-Blasewitz 11,3km
7 Trinitatiskirche DD-Johannstadt 8,7km
8 Dach Kirche DD-Schönfeld 17,6km
9 TV-Turm DD 231m + 252m 14km
10 Triebenberg 383m 20km
11 Semperoper 6,3km
12 Hofkirche 117m + 86m 6,4km
13 Kunstakademie (Zitronenpresse) 6,9km
14 Versöhnungskirche DD-Striesen 113m+62m 11km
15 Frauenkirche 117m + 91m 6,8km
16 Herz Jesu-Kirche 9,3km
17 DD-Malschendorf
18 DD-Reitzendorf
19 DD-Zaschendorf
20 Kreuzkirche 117m + 94m 6,7km
21 TJG und Staatsoperette
22 Borsberg 362m 19km
23 Rathausturm 117m + 114m 6,9km
24 Keppschloss DD-Hosterwitz 16km
25 Annenkirche 6km
26 Weinberg DD-Pillnitz 17,5km
27 Velka Tiscova (Großer Eibenberg) 692m 68km
28 Kirche Maria am Wasser DD-Hosterwitz 16km
29 kleiner Winterberg 500m 46km
30 Carolafelsen 458m 45km
31 WTC 5,5km
32 Affensteine
33 Falkenstein 381m 42km
34 Schrammsteine
35 großer Winterberg 556m 47km
36 Rauenstein 282m 32km
37 Studenec (Kaltenberg) 733m 62km
38 Kirche Dorf Wehlen 27,5km
39 Zlaty vrch (Goldberg) 657m 63km
40 Klic (Kleis) 759m 72km
41 Turm Rathaus DD-Cotta 3km
42 Medvedi hurka (Bärenfang) 645m 69km
43 großer Bärenstein 324m 31km
44 Kleiner Bärenstein 328m 31km
45 ehem. Gasometer DD-Reick 10,8km
46 Lilienstein 416m 34km
47 Turm Kirche DD-Leuben 14km
48 Schornstein DD-Reick 120m + (damals)220m 10,6km
49 Spinnenbagger
50 Klucky (Kammberg) 642m 68km
51 Hauptbahnhof 6,5km
52 Kleinhennersdorfer Stein 389m 38km
53 ehem.Schokopack-Hochhaus DD-Dobritz 13km
54 Ruzovsky vrch (Rosenberg) 619m 55km
55 vorderer Lasenstein 398m 40km
56 Christuskirche DD-Strehlen 128m + 66m 9,4km
57 Papststein 452m 38km
58 Schloss Pirna-Sonnenstein 24km
59 Marienkirche Pirna 23,8km
60 Gohrisch 448m 38km
61 Festung Königstein 352m 33km
62 Schornstein DD-Großluga 120m + 130m 15,6km
63 Pirna Sonnenstein 200m 25km
64 kleiner Zschirnstein 473m 43km
65 Kühlturm HKW Nossener Brücke 5,2km
66 Pfaffenstein 434m 36km
67 großer Zschirnstein 561m 44km
68 Wismut GmbH Leupoldishain 32km

Details

Location: Dresden-Merbitz (185 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 19.08.2017
13QF@600mm(KB), F10, 1/160", ISO100, Stativ, 19:32 Uhr

Quasi ist das noch ein Urlaubspano, denn nach langer Fahrt aus den Südvogesen via Frankfurt hielten wir 30min vor Sonnenuntergang kurz vor dem zu Hause noch einmal an. Im äußersten Westen von Dresden gibt es diverse Stellen mit guter Sicht über und in die Stadt, aber nur wenige, so wie hier, wo man keine Masten und Leitungen vor der Nase hat. Die Sicht war gut, dass die Luft flimmert nimmt man bei 500px kaum war, äußert sich aber in einer leichten Unschärfe ab ca. 5km.
Von der Konstellation der Berge ist der Standort auch interessant: der oberste Gipfelbereich des Kleis setzt dem Goldberg ein Spitze auf und der Kaltenberg ist gerade noch so zu sehen.
Im rechten Teil sieht man den Schornstein DD-Reick. Damals war er noch das zweithöchste Bauwerk von Dresden, was er aber inzwischen schon lange nicht mehr ist. Auf der Spitze sieht man den Spinnenbagger, welcher aktuell etwa die Hälfte abgeknabbert hat. Obwohl ich schon oft hier war, kann ich mich nur langsam an diese Perspektive gewöhnen. Möglicherweise liegt das am sich schlängelnden Verlauf der Elbe. Auf den Weg zu den Wachwitzer Höhen links im Pano überquert die Linie bis zu fünf mal den Fluß. Links ist wegen naher Bäume kein weiterer Blick möglich und weiter nach rechts wird es uninteressant.

Comments

Hab es mir heute am Spätnachmittag schon angesehen. Sehr schönes Pano.
Da sind wohl fast alle Sehenswürdigkeiten Dresdens drauf und die Ausarbeitung find ich sehr gut. Nach unten vielleicht noch ein paar Pixel mehr aber ich vermute, dass da wohl Bäume waren.
2017/11/26 22:01, Hans-Jürgen Bayer
Die Anordnung der Berge ist in der Tat sehr interessant.
2017/11/27 16:50, Friedemann Dittrich
Danke, Steffen, das ist sehr interessant für einen Einheimischen.

Zu Beginn meiner Pano-Zeit bin ich den Westrand Dresdens auch paar mal per Rad abgefahren, weil ich gehofft hatte, einen Standort für schöne Abendsonne zu finden.
Ist mir aber aufgrund der von dir beschriebenen Mastenvielfalt nie gelungen.

Schön, dass du da erfolgreicher warst, auch wenn Schnitt und Anschnitte darauf hinweisen, dass es sich nicht um völlig freie Sicht handelt.

Hast du den hervorlugenden Kleis mit eigenem Auge erkannt (ich nicht!) oder duch Software?
2017/11/27 22:10, Arne Rönsch
@Arne - danke. Ich war dort bestimmt schon an die 10x. Auch die Mondaufgänge sind dort Klasse - allerdings war mir der Mond bisher immer zu schnell für 600mm.
Zu deiner Frage, nein im Sucher habe ich den Kleis nicht gesehen, dazu hätte wohl die Sonne im Süden stehen müssen. In voller Auflösung sieht man aber, dass die gezackten Waldränder des Goldberg nach oben hin plötzlich aufhören und die Spitze recht gleichmäßig wird, was ja beim Goldberg nicht der Fall ist.
Von der Höhe im Vergleich zu anderen Bergen passt es auch.
2017/11/28 05:11, Steffen Minack
Die Lichtstimmung und das Blickfenster über die Stadt gefallen mir ausgezeichnet - sehr feines Panorama in natürlichen Farben ;-) ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/11/28 19:41, Hans-Jörg Bäuerle
Eine Sicht wie es sie sicher nur sehr selten gibt vor allem auf die Berge, Gefällt mir sehr gut.Herzliche Grüße Velten
2017/11/30 14:37, Velten Feurich
Nicht nur für Einheimische interessant. Der Bildschnitt mit der etwa mittigen Horizontlinie ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig. VG Martin
2017/11/30 19:28, Martin Kraus

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100