Strandpartie in der Abendsonne   (4,0 based on 16 ratings)    viewed: 273x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 La Dive
2 Standort Pano-Nr. 21855
3 Bunkerruine
4 Wasserturm Bourg-Chapon
5 Charron
6 Pointe de l'Aiguillon
7 Pointe Saint-Clément
8 Esnandes
9 Wasserturm Esnandes
10 Marsilly
11 Port de Commerce de la Rochelle-Pallice
12 Pont de l'Île de Ré
13 ÎLE DE RÉ
14 Saint-Martin-de-Ré

Details

Location: Plage de la Pointe am Pointe de l'Aiguillon (Vendée(85), Pays de la Loire) (5 m)      by: Jörg Nitz
Area: France      Date: 02.07.2017
Heute zeige ich die nordwestliche Spitze der kleinen Bucht von Aiguillon. Auf einer nicht abgesperrten Düne stehe ich etwas erhöht und konnte daher einen Rundblick ablichten.
Ganz anders war das Wetter seinerzeit auf der gegenüberliegenden Seite an der Pointe Saint-Clément (siehe Pano-Nr. 21866).

30 QF-Aufnahmen, 105 mm KB, gestitcht mit Hugin

Im Google-Chrome-Browser erscheint mir dieses Pano mit massivem Grünstich, in anderen Browsern nicht. Hat jemand eine Erklärung dafür?
Nach Vergleichen mit Opera sehe ich, das alles bei Chrome mit Farbstich erscheint. Ich wüsste nicht, wie man einen einzelnen Browser kalibrieren bzw. einstellen kann.

Comments

Really interesting to see you do these flat-earth-panos :-)
2017/08/15 21:50, Jan Lindgaard Rasmussen
Jög, das ist aber auch ein auserwählter Standort, auf dem Du diese exzellente Strandparty veranstaltet hast. Und die Farben kommen bei mir in Firefox sehr natürlich daher. In Googles Chrome sieht es nicht anders aus.
2017/08/15 22:21, Heinz Höra
I agree with Jan: welcome to the flat earth panos with sand, mud and often strong winds.
2017/08/16 14:34, Mentor Depret
Endgültig angekommen in der Scheibenwelt. Klasse gemacht, die Strandpartie, (@HH) nicht Strandparty :-). LG Arno
2017/08/16 21:00, Arno Bruckardt
Dass du gute Flachland-Panoramen machen kannst, stand für mich außer Frage. Mich erstaunt nur, dass du dich dieser Motive jetzt tatsächlich angenommen hast. Ich meine noch im Ohr zu haben, dass ein Urlaub gänzlich ohne Berge für dich eigentlich nicht in Frage kommt. Woher kam der Ansporn? Zu den Farben kann ich nichts sagen.
2017/08/16 22:27, Jörg Braukmann
Arno, etwas Spaß muß doch sein. Und sei es nur wortsmäßig.
2017/08/16 22:28, Heinz Höra
Ein "Kalauer" also, Heinz - da bin ich immer für ;)
2017/08/16 22:50, Arno Bruckardt
Nicht unbedingt die Landschaft, die mich zu einer weiten Reise bringen würde, aber ein fantastisch weites Pano.
2017/08/19 11:29, Arne Rönsch
So kenne ich es von weiter nordwestlich, nur das die Bunker fehlen.
Laufen kann man da ewig, was mir immer gut gefallen hat.
Ich sehe beim "alten" Opera (12.16) und beim "neuen" (47.0 mit der selben Maschine wie Chrome unter der Haube) absolut keinen Unterschied.
2017/08/20 09:57, Steffen Minack
Farbstich in Chrome:
Ich habe im Netz tatsächlich einen Hinweis hierzu gefunden: Ein Update führt wohl in Zusammenhang mit bestimmten Grafikkarten zu dieser Verfärbung. Der Regler "Hardwarebeschleuniger" ist auf "Nein" zu setzen. Dann Chrome neu starten und alles sieht wieder normal aus.
LG Jörg
2017/08/20 10:21, Jörg Nitz
Meine Urlaubsziele hab ich ja gern etwas dreidimensionaler - das Pano hier gefällt mir aber ausnehmend gut. Und es beruhigt mich, daß die Wellen bei Dir auch nicht besser sind als bei mir. VG Martin
2017/08/20 20:17, Martin Kraus
Jörg, mir ist zum Farbmanagment bei Browsern noch dies Seite eingefallen:
http://fotovideotec.de/browser_farbmanagement/
2017/08/23 13:53, Heinz Höra
Danke Heinz, auch wenn sich mein Problem bereits abstellen ließ (s.o.) ein sehr interessanter Artikel, vor allem im Hinblick darauf, welche Browser man nicht benutzten sollte.LG Jörg
2017/08/23 14:58, Jörg Nitz

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100