Abendsonne über dem Marais Poitevin   (4,0 based on 16 ratings)    viewed: 405x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 St-Michel-en-l'Herm
2 Triaize
3 D 60
4 Wasserturm Bourg-Chapon
5 Charron
6 Esnandes
7 Wasserturm Esnandes
8 La Digue (Pointe de l'Aiguillon)
9 Mineralöldepot
10 La Pallice (Industriehafen La Rochelle)
11 Pont de l'Ile de Ré
12 PERTUIS BRETON
13 I L E D E R É

Details

Location: La Dive (Vendée(85), Pays de la Loire) (11 m)      by: Jörg Nitz
Area: France      Date: 01.07.2017
Wie jedes Jahr beginne ich meinen Urlaub mit einem Rätsel-Pano. Auf den ersten Blick sieht es fast unlösbar aus, denn man scheint nur Getreidefelder zu sehen. Wer genau hinschaut hat gute Chancen das Rätsel schnell zu lösen.

P.S.: Das nächste Pano befindet sich in deutlich über 150 km Entfernung, das übernächste gar erst in 220 km. So viel sei zudem gesagt: In gewisser Hinsicht ein ungewöhnliches Urlaubsziel für mich.
Viel Spaß beim Raten.

Da das Pano am Laptop erstellt wurde, bitte ich um Hinweise, falls die Belichtung nicht stimmt.

P.S.II: Kommentare und Bewertungen Eurer Panos von mir - auch zurückschauend - nach meinem Urlaub.

Comments

Meine drei Haupt-Hinweise sind die Brücke, die 150 km Entfernung zum nächsten Pano und das Ortsausgangsschild.
Letzteres gibt es in Europa (und von Europa gehe ich mit 99% aus) so mehrfach.

Mein Gefühlstipp wäre die Ostsee im Osten, aber im Baltikum kenne ich keine Brücke dieser Größe und Modernität.

Russlands Ortsausgangsschilder kenne ich nicht, aber der Ortseingang ist meines Wissens weiß auf blau.

Polens Ostseeküste ist, wie ich mit Verwunderung feststelle, hier völlig unpanoramisiert, da gibt es also genug Platz zum Suchen. Struktur, Feldergröße und Verkehrsschilder sprechen zumindest nicht gegen Polen.

Eine Brücke, die ich zuordnen könnte, finde ich dort aber auch nicht. Am ehesten noch eine Straßenbrücke südöstlich von Danzig, aber das ist nur Spekulation...

Gut möglich, dass ich komplett falsch liege und alle anderen lieber am Schwarzen Meer suchen sollten...
2017/07/03 09:15, Arne Rönsch
Für deine Verhältnisse ist das außergewöhnlich flach. Kaum zu glauben, dass das dein Urlaubsziel ist. Ich bin auf weitere Eindrücke sehr gespannt. Schönes Licht. Ich tippe auf nördlich von L.R. in F. nahe des A. Die Brücke führt auf die I.d.R. Nachbarpanos sind südlich in 150 km bzw. 220 km Entfernung in Bx und bei C-P.
2017/07/03 09:16, Jörg Braukmann
...so ungefähr N56,56 E16,20 ....

oder auch "Le pont d'Oléron"...
2017/07/03 09:18, Jörg Engelhardt
Danke fürs Mitmachen!
Jörg Braukmann liegt völlig richtig. Du hast auch die richtige Brücke gefunden.
Arne, danke auch Dir. Du hast Dich sicher von den großen Entfernungen bis zum nächsten Pano verleiten lassen und bist wie ich selbst nicht auf die Idee gekommen, dass es in Frankreich noch solch riesige Flächen ohne Panos gibt.
Jörg E., danke, aber mit Deinen Koordinaten finde ich mich leider nicht zurecht. Entweder diese sind falsch oder ich arbeite mit den falschen Koordinatensystemen.
Wer nun noch Lust hat, kann den genauen Standort herausfinden. Das Pano entstand nicht irgendwo in der Landschaft, sondern in der Nähe einer Panoramatafel an einem Aussichtspunkt. An der Panoramatafel selbst stehen einige Bäume im Weg, weshalb ich etwas abseits des eigentlichen Aussichtspunkts fotografiert habe.
Beschriftung und genaue Auflösung voraussichtlich heute Abend.
LG Jörg
2017/07/03 09:58, Jörg Nitz
Pff, I.d.R. und L.R. sollte jeder gute Musketier- und Fortune-de-France-Leser wie ich kennen.
Aber eben nicht "er"kennen. :-)

Und ich dachte schon, Jörg N., du hättest dich wirklich mal woanders hin getraut, hihi.
2017/07/03 11:38, Arne Rönsch
Also erst einmal gefällt mir das Pano, besonders im Bereich der dunklen Wolken und der hellen Felder.
Leider wurden meiner Meinung nach zu zeitig zu eindeutige Hinweise gegeben.
Somit gibt's für viele keine Möglichkeit mehr mit zu rätseln.
Wir waren in den 90'ern 2 x in der Gegend, wobei mir die Insel weiter nördlich, die man bei Ebbe sogar ohne die Brücke mit dem Auto erreichen kann, besser gefallen hat. (Noirmoutier)
Beim Standort dürfte es sich um Länge -1.243219°, Breite 46.303424° handeln.

Ich wünsche dir noch einen schönen Urlaub, die nächsten Berge sind ja höchstens 3 Autostunden entfernt...

PS.Oha - nun verortet.....habe ich mich um 240m geirrt, ich hatte die Koordinaten der Orientierungstafel genommen.
2017/07/03 15:52, Steffen Minack
Beim Raten wäre ich chancenlos gewesen.
Obwohl völlig ohne Berge gefällt mir die Aufnahme aufgrund Licht und Wetterlage sehr gut.
2017/07/04 16:26, Friedemann Dittrich
Very good choice for holidays and great pano.
2017/07/05 22:11, Giuseppe Marzulli
Mir ging es genau wie Arne ;-) ... habe dann auch kurz Ungarn gecheckt und war nach Auflösung in der Tat verblüfft, welch unerobertes Land diese Region für die Panoramafotografie noch ist - sehr feines Panorama, das von den Farben und seiner beeindruckend schönen Stimmung lebt !! Wünsche Dir weiter erholsame Urlaubstage ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/07/06 16:46, Hans-Jörg Bäuerle
Auch nach dem Rätsel mit dem dunklen Himmel und den leuchtenden Feldern sehr ausdrucksstark. VG Martin
2017/07/09 20:34, Martin Kraus

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100