Rätselausblick   (4,0 based on 2 ratings)    viewed: 175x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off

Labels

Details

Location: noch unbekannt      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 30. 4. 2017
Wieder einmal ein Rätselbild von mir. Wo ist es aufgenommen?

Inzwischen mit Himmelsrichtungsangabe.

6 QF-Aufnahmen, Brennweite 140mm KB, 1/400sec, f8.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 2 ratings, Score: 3,333)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Die Aufnahme gefällt mir, zur Lösung kann ich leider nichts beitragen.
2017/05/20 04:56, Friedemann Dittrich
Den langen Gebirgszug am Horizont auf der linken Seite zu erkennen, könnte das Rätsel vielleicht lösen, aber ich erkenne da nichts (außer einer gewissen Erzgebirgsähnlichkeit, die nicht viel aussagt).
Die kleinteiligen Felder lassen mich mal wieder vermuten, dass wir westlich des alten "Eisernen Vorhangs" sind.
2017/05/20 11:10, Arne Rönsch
Ich kann hier auch nur raten und tippe auf die Gegend der Haßberge. Im Hintergrund evtl Rhön oder Thüringer Wald.
Gruß
2017/05/20 15:34, Hermann Leikauf
Eine Kuppenlandschaft, wie sie für die Vorrhön typisch ist. Ich tippe einmal, dass Frankens ältestes und heute nördlichstes Weinbaugebiet nicht fern liegt.

Im Bild stören mich die vielen Insekten. Hatte neulich ähnliche Probleme, aber glücklicherweise kann man die ja wegstempeln.
2017/05/20 16:59, Dieter Leimkötter
Der langgestreckte Höhenzug links wäre tatsächlich ein guter Anhaltspunkt. Da ist zu bedenken, dass es eher dunstig war und die Sicht nicht sehr weit reichte.
Hermann kommt der Sache (wieder einmal) am nächsten. Aber der Aufnahmeort ist nicht in den Haßbergen. - Danke vorerst fürs Mitraten!
2017/05/20 18:10, Wilfried Malz
Bei dem langen Höhenzug hatte ich heute früh an das Thüringer Schiefergebirge mit dem Bleßberg am Ende gedacht, nur eben seitenverkehrt, wie ich es aus Richtung Fichtelgebirge kenne.
2017/05/20 19:38, Friedemann Dittrich
Noch ein Tipp: Ich habe auf die mäßigen Sichtverhältnisse hingewiesen, um klarzumachen, dass der verwischte Höhenzug links ziemlich nahe ist und damit keinesfalls die Höhe etwa des Thüringer Schiefergebirges haben kann.
2017/05/21 08:53, Wilfried Malz

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the top 100