Außerhalb der großen Städte   (4,0 based on 12 ratings)    viewed: 349x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Tai
2 'An
3 Zhan (Bahnhof)
4 Taishan (1545m)

Details

Location: Tai'an Railway Station      by: Martin Kraus
Area: China      Date: 21.03.2017
Wir wollten in den zwei Wochen in China nicht nur die ganz großen Städte sehen. Daher hatte ich für die Fahrt nach Shanghai einen Zwischenstopp herausgesucht. Die Stadt Tai'an ist Ausgangsort für die Wanderung zu einer der großen Attraktionen des Landes, die auch auf dem 5 Yuan Geldschein abgebildet ist - davon noch mehr.

China hat in den letzten 10 Jahren ein das ganze Land umfassendes Hochgeschwindigkeits-Bahnnetz aus dem Boden gestampft - bzw. auf Betonstelzen gesetzt. Mittlerweile umfasst es 22.000 km Bahnstrecke und wird weiter ausgebaut. Die Bahnhöfe in den Großstädten sind modernste, flughafenähnliche Terminals. In kleineren Städten sieht es dann aus wie hier. Wobei "kleiner" relativ ist - nachher habe ich gelesen, daß auch Tai'an 1,5 Mio Einwohner im Stadtgebiet hat. Die neuen Bahnhöfe sind meist 5-10km außerhalb der Stadtzentren gelegen, so daß Platz für die neue Strecke war und die Züge auch bei der Einfahrt wenig Zeit verlieren. Für die knapp 500km von Beijingnan (Peking Südbahnhof) braucht der G-Train (ein in China weiterentwickelter ICE 3) ziemlich genau 2 Stunden. Wo immer möglich ist man mit 300 km/h unterwegs. Mehr auf https://en.wikipedia.org/wiki/High-speed_rail_in_China

Der Anblick außerhalb des Bahnhofs (an unserem dritten Tag im Land - hier vor der Weiterfahrt einen Tag später aufgenommen) überraschte uns und soll daher hier gezeigt werden. Für die Freunde ästhetischer Ansichten und schöner Landschaft hier in der Community vielleicht nicht so attraktiv - die Dokumentation ist mir aber wichtig.

Ganz typisch sind die neu gebauten Wohntürme. Um Wohnraum zu schaffen, baut man überall im Land gern gleich 20 oder 30 Stockwerke, und dann ökonomischerweise auch gleich mehrere Türme nebeneinander. Überall ist es sauber und aufgeräumt. Die Infrastruktur ist auch sonst gut - im Bahnhof gab es mit Gepäckaufbewahrung, Geldautomaten und einem Kiosk mit gutem Cappuccino alles, was wir suchten.

Die nochmal über 800km Bahnstrecke nach Shanghai dauern dann 3,5 Stunden...hier ein Video der Strecke https://www.youtube.com/watch?v=xvytUaRs2dU (wir sind aber 2. Klasse gefahren)

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @14mm (=28mm KB)
19 HF RAW freihand, ISO 200, 1/1000, f10
Lightroom CC, Autopano Giga 4.4.0, IrfanView
360° Blickwinkel

PS: In China ist das Koordinatengitter bewusst verzerrt. Google Maps passt nicht ganz zu den Satellitenbildern. Ich verorte nach letzteren.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 12 ratings, Score: 3,846)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Vorallem auch deine Berichte geben eine hochinteressante Note ab.. Die Städte und Landschaften dagegen hauen mich meist nicht so sehr vom Hocker.. ;-)

LG Seb
2017/04/24 20:18, Sebastian Becher
Exzellente Kombination aus Reisebericht und Panorama. Gerade diese nicht touristischen Motive finde ich hochinteressant.
LG Jörg
2017/04/24 22:11, Jörg Nitz
Ich möchte mich Sebastian anschließen.
Was natürlich in keinster Weise abwertend sein soll, aber jeder hat so seine Vorlieben und rechte Winkel sind da nicht so mein Ding.
Aber wegen der Technik insgesamt und dem sauber gestitchen (empfindlichen) Dunst zolle ich dem Pano Hochachtung.
2017/04/25 14:54, Steffen Minack
I am following the report of your trip with great interest.
2017/04/25 20:47, Giuseppe Marzulli

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100