Unspektaktuläre Fernsicht   (4,0 based on 13 ratings)    viewed: 847x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Höhe 561m 68km
2 Höhe 533m 63km
3 Großenhain
4 Klinovec Keilberg 1244m 118km
5 Höhe 1181m 118km
6 Fichtelberg 1215m 115km
7 Udohöhe 498m 63km
8 Stroga
9 Adelsberg bei Chemnitz 508m 75km
10 Kleinthiemig
11 Marbachhöhe 339m 47km
12 Walda
13 Wetterhöhe 320m 42km
14 Wildenhain

Details

Location: Heidehöhe auf der Grenze zwischen Brandenburg und sachsen (201 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 20.11.2016
7QF@400mm(KB), F10, 1/10", ISO 320, Stativ, 16.28 Uhr(17min nach Sonnenuntergang)

Aus dieser Richtung und Entfernung schauen die beiden Höchsten des Erzgebirges nur wenig heraus, daher auch der Titel. Aber immerhin ist es ein Blick quer durch Sachsen. Durch den starken Südostwind sind mir nur einige 400mm-Bilder wackelfrei gelungen, welche dann wenigstens für ein kurzes Pano reichten.
Außerdem schienen sich der Südostwind und der unangenehme böhmische Wind zu verbünden.
Die Oberlausitz, die Sächsische Schweiz und das komplette Erzgebirge bis auf ca.1100m waren unsichtbar in Wolken.

Der Himmel bot vom Horizont bis in ca. 30°Höhe ein gewaltiges Schauspiel mit roten Wolken, was hier natürlich nur zu erahnen ist.

Der Turm befindet sich in Brandenburg nur 23m von der Grenze zu Sachsen entfernt, weitere Infos gibt es bei Fried's Pano #17399.
Wir haben den längeren Aufstieg von Hirschfeld (knapp 4km) genommen und sind mit der Stirnlampe zurück.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 13 ratings, Score: 3,857)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Mir gefällt das Schauspiel. In natura war es sicher besser, aber das eigene Erleben ist den Panoramen immer überlegen.
2016/11/27 14:32, Jörg Braukmann
mir gefällt das auch!
2016/11/27 18:53, Christoph Seger
Der Bildtitel ist eine Untertreibung, für mich ist diese Fernsicht zum Erzgebirge durchaus spektakulär und viel besser als auf meinem Pano! Auch der Himmel ist sehr sehenswert.
2016/12/01 11:33, Friedemann Dittrich
Spektakulär!
2016/12/01 15:46, Sebastian Becher
Windräder dominieren den Horizont. Da haben es selbst die beiden höchsten Berge schwer dem Betrachter ins Auge zu fallen.
Himmel und Fernsicht sind klasse!
LG Jörg
2016/12/01 22:24, Jörg Nitz

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100