Am Ría del Nervión III - Guggenheim   (4,0 based on 19 ratings)    viewed: 912x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Salbeko Zubia
2 Guggenheim Bilbao Museoa
3 Torre Iberdrola
4 Pedro Arrupe Zubia, Pano #19280
5 Deustuko Unibertsitatea

Details

Location: Bilbao, Ingelesen Landako Kaia      by: Martin Kraus
Area: Spain      Date: 26.10.2015
Eine Serie aus Bilbao soll auch das Guggenheim Museum aus der Nähe enthalten. Den Aufnahmestandort, der auch die Häuser am Fluss miteinbezieht, hatte ich mir am Vortag herausgesucht - da war es aber viel zu voll. Montagfrüh war es deutlich leerer und das Projekt machbar. Die tiefstehende Oktobersonne ist durch das Museum verdeckt und blendet nicht (mit Sonnensternen hab ich's bisher nicht so und die Wolken wären überstrahlt gewesen), aber dadurch liegt es auch im Schatten - ein Kompromiss, bei dem ich um ehrliche Meinungen bitte.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @14mm (=28mm KB)
62 HF RAW in 3 Reihen, ISO 200, 1/500, f10
Bushman Gobi
Lightroom CC, Autopano Giga 4.2.3, IrfanView
360 Grad Blickwinkel

Comments

Super. Und putzige Wolken haben die dort. LG Arno
2016/03/18 19:26, Arno Bruckardt
Weil organische Architektur an die Natur erinnert ist sie für mein Auge wesentlich angenehmer als rechte Winkel und Symmetrien. Leider sieht man so etwas recht selten in unserer von Effizienz geprägten Welt.
Leider ist es auch sehr teuer so zu bauen, deshalb wird oft bei der Ausführung gepfuscht um die Kosten zu drücken.

Zur Technik kann ich nichts sagen - 3 Reihen ist weit entfernt von dem, was ich hier so amateurmässig fabriziere.
Ich denke hier hätte jede Sonnenstellung ihre Berechtigung gehabt und man könnte die Resultate nicht direkt miteinander vergleichen.
Abseits vom Hauptmotiv hast du bis auf den ganz rechten Teil auch alles super hinbekommen. Ganz rechts sind die Giebelwände der 3 Häuser durch Überstrahlung ziemlich strukturlos. Ich selber habe dieses Problem auch immer wieder, wenn sich im Pano von der Sonne direkt angestrahlte weiße Häuser und dunkle Bereiche befinden.
2016/03/18 19:27, Steffen Minack
Reload 
@Steffen - danke für den Hinweis. Hab die Häuser rechts lokal korrigiert. VG Martin
2016/03/18 19:41, Martin Kraus
Finally I see the Guggenheim. A few years ago I had to visit the Basque Country, but I could not go.
2016/03/18 20:10, Giuseppe Marzulli
Überzeugende Realisierung des Projekts - danke fürs Hineinnehmen in die technischen und örtlichen Herausforderungen!

Bei 3 Reihen habe ich mir intuitiv die Frage gestellt, wie das Stitchingprogramm mit dem Bereich des Himmels im linken und rechten Teil zurecht gekommen ist - hier hatte ich teilweise schon bei einreihigen Aufnahmen mit See und Himmel bei dem einen oder anderen Projekt auf Helgoland Probleme ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/03/19 08:11, Hans-Jörg Bäuerle
Sehr gut gemacht, nur eine kleine Frage: wieso hast du beim Schnitt nicht das eine Haus ganz gelassen?
2016/03/19 09:24, Jens Vischer
@Jens - gute Frage. Hab da nicht drauf geachtet ;-) Ist geändert, danke.

@Hans-Jörg - das ist alles mit (zu) großem Überlapp photographiert, und auch auf der obersten Reihe ist nie nur Himmel. Das Stitching ist dann mit mehreren Reihen durch die vielen Links stabiler als mit nur einer.
VG Martin
2016/03/19 09:48, Martin Kraus
Absolut gelungen!
2016/03/19 14:29, Dieter Leimkötter
Das wird die Entscheidung Bilbao eines Tages zu besuchen, sicher noch mehr beeinflussen. Nach dem begeisterten Aufenthalt meines Sohnes im Baskenland wahrscheinlich nicht mehr abwendbar ;-)
Anmerkung: "Da hat er aber viel Glück mit dem Wetter gehabt."

Den Zeitpunkt geschickt gewählt und bei drei Reihen war die Kugel sicher drin... :-)
2016/03/19 19:45, Werner Schelberger
Großartig!
2016/03/20 23:06, Christoph Seger

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100