Im südweststeirischen Schilcherland...   (4,0 based on 19 ratings)    viewed: 1469x
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Fensteralm 1642 m
2 Gleinalpe
3 Wetterkogel (Hochalm) 1643 m
4 Greisdorf
5 Rennfeld 1629 m
6 Rötelstein 1287 m
7 Rote Wand 1505 m
8 Hochlantsch 1720 m
9 Schweineck 1457 m
10 Frießenkogel 1491 m
11 Heulantsch 1476 m
12 St.Stefan ob Stainz
13 Osser 1548 m
14 Hohe Rannach 1018 m
15 Grazer Bergland
16 Schöckl 1445 m
17 Pommesberg 1237 m
18 Patschaberg 1271 m
19 Hoher Zetz 1264 m
20 Rabenwaldkogel 1280 m
21 GRAZ
22 Masenberg 1261 m
23 Pongratzer Kogel 1248 m
24 Sendemast Dobl
25 Pichling
26 Augustiner Chorherrenstift
27 Schloß Erzherzog Johann Stainz
28 Stainz
29 Kraftwerk Mellau
30 Gleichenberg Kogeln 596 m
31 Buchkogel (Wildonerberg) 550 m
32 Mettersdorf
33 Kothvogel
34 Sausal
35 Demmerkogel 671 m
36 Kreuzberg 633 m
37 Rassach
38 Montikogel 633 m
39 Jarcev Vrh 961 m
40 Vittus 823 m
41 Mizni Vrh
42 Vochera am Weinberg
43 Ciglerjev Vrh 802 m
44 Pongratzen 994 m
45 Pohorje - Bacherngebirge
46 Klementkogel 1052 m
47 Deutschlandsberg
48 Bricnik 1017 m
49 Bad Gams
50 Wolscheneck 1699 m
51 Glitzfelsen 1828 m
52 Koralpe
53 Kl.Speikkogel 2117 m
54 Gr.Speikkogel 2140 m
55 Glashüttenkogel 1782 m
56 Handalpe 1853 m

Details

Location: Stainzer Warte am Lethkogel (ST) (608 m)      by: Gerhard Eidenberger
Area: Austria      Date: 21.02.2016
Servus liebe Panorama Freunde!

Muss mich mal wieder bei euch mit einem kleinen Lebenszeichen melden... :-)

Die auf dem Lethkogel stehende,
26 m hohe ganz aus Holz gebaute Aussichtswarte wurde 1902 errichtet und bietet einen wunderschönen Panoramablick über die Süd-, Ost- und Weststeiermark und das oststeirische Bergland. 1964 war die Warte in einem derart desolaten Zustand, dass sie beinahe gesprengt worden wäre. Die Gemeinden Stainz und Gamsgebirg sprangen in letzter Minute ein und reparierten das Gebäude provisorisch. 1980 erfolgte die Generalsanierung. Bei guter Fernsicht sieht man von den
Brucker Bergen über die Riegersburg und den Wildoner Kogel bis hinein nach Slowenien.

Über die Wanderwege 1, 2 und 571 kann man die Stainzer Warte erreichen.

Von mehreren ehrenamtlichen Helfern, wird die Warte in vorbildlicher Weise betreut und überwacht. Jährlich findet am Nationalfeiertag den 26.10. ein Warte-Fest statt.

Öffnungszeiten:
Ganzjährig gegen eine freiwillige Spende von 7:00 bis 19:00 Uhr zugänglich...

Quelle: http://www.jagawirt.at/de/wandern-heimat/ausflugsziele/stainzer-warte.html

Im Winter sind allerdings nur 2 der 8 Aussichtsfenster nicht mit Holz verschlagen und somit ist ein 360° Panorama nicht möglich. Da ich mich aber weit aus noch verbliebenen Fenstern hinausgelehnt habe, konnte ich wenigstens ~270° abdecken...

Liebe Grüsse

Technisches:

Sony Alpha 5100 (Zweitcamera), Sony SEPZ 16-50 mm,
10 RAW-QF-Bilder, freihändig,
ISO 100, 1/100s, F/9, Brennweite: 16 mm (= 24 mm KB),
ca. 60% Crop,
Blickwinkel: 267°, Blickrichtung linke Seite: 356°,
Hugin, RAW-Therapee, Gimp, IrfanView,...,
Aufnahmedatum und -zeit: 21.02.2016, 14:44 Uhr MEZ (1.Bild),
Beschriftung und Ausrichtung mit udeuschle.de

Comments

...zwar etwas arg alpin (ap?), aber dennoch schön präsentiert mit einem interessanten Blick.

Beste Grüße,
J
2016/02/28 23:16, Jörg Engelhardt
Das ist Weingegend Jörg und "unser steirisches Flachland", hier noch besser sichtbar: http://www.panorama-photo.net/panorama.php?pid=17891&ds

Liebe Grüsse
Gerhard
2016/02/28 23:41, Gerhard Eidenberger
Ich freue mich, dass Du Dich hier mal wieder blicken lässt :-)
Schöner, sehr gelungener Jahreszeitenvergleich zu meinem Sommerpano und keinesfalls zu alpin!
P.S.: Mein Pano von der Steinzer Warte hatte ich falsch verortet.
LG Jörg
2016/02/29 00:19, Jörg Nitz
@Jörg N. 
Hab mich schon gewundert dass es plötzlich "nebenan im Kasten" aufgetaucht ist. Leider keine "Erstbesteigung" von mir :-)

Liebe Grüsse
Gerhard
2016/02/29 00:21, Gerhard Eidenberger
Daß selbst auf den mittelhohen Bergen so wenig Schnee liegt ist schon sehr ungewöhnlich.
Warum Zweitkamera?
Beim Vergleich mit Jörgs Aufnahme fallen Unstimmigkeiten bezüglich Himmelsrichtungen auf. Richtung Westen sind sie gleich, im Norden gibt es Abweichungen so um die 6°.
2016/02/29 10:09, Friedemann Dittrich
@Fried 
Die Himmelsrichtungen dürften jetzt passen ...
... und meine "Hauptcamera" ist eine Alpha 6000 mit dem 18-200 mm Objektiv. Für das "kleine" 16-50 mm, dass ich eigentlich kaum noch verwendet hatte, habe ich mir jetzt einen "Zweitbody" (Alpha 5100) zugelegt. Die ist noch etwas kleiner und hat auch bequem in der Jackentasche Platz... :-)

Liebe Grüsse
Gerhard.
2016/03/01 00:46, Gerhard Eidenberger
Das ist hübsch geworden !!
2016/03/01 01:38, Christoph Seger
Schöner Blick über euer Weinland, Gerhard.
Aber der letzte Teil mit den Bäumen wäre nicht unbedingt nötig gewesen.
2016/03/14 23:04, Heinz Höra
Für mich alles interessant und gelungen auch rechts. Trotzdem kann ich Heinz da prinzipiell verstehen. Herzliche Grüße Velten
2016/03/15 10:35, Velten Feurich
Tja, ohne die Koralpe ist es halt nicht die West Steiermark, die gehört einfach dazu und die Bäume müssten hier baldigst gestutzt werden. :-)

Jörg N. hat bei seinem Sommer Pano beinahe fast den gleichen Schnitt verwendet...

VG
Gerhard
2016/03/15 16:22, Gerhard Eidenberger

Leave a comment


Gerhard Eidenberger

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100