Die letzten Sonnenstrahlen an einem Winterabend über der Pfalz   (4,0 based on 15 ratings)    viewed: 1241x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Harzofenberg 556 m
2 Hermeskopf 581 m
3 Walterberg 558 m
4 Burg Neuscharfeneck
5 Orensberg 581 m
6 Kesselberg 662 m
7 Albersweiler
8 Teufelsberg 598 m
9 Annakapelle
10 Birkweiler
11 Siebeldingen
12 Ranschbach
13 Godramstein
14 Landau
15 Ilbesheim
16 Großkelterei Kleine Kalmit
17 Leinsweiler Hof
18 Slevogthof
19 Göcklingen
20 Lerchenstein 947 m, 58 km
21 Leinsweiler
22 SCHWARZWALD
23 Streitmannsköpfe 989 m, 61 km
24 Hornisgrinde 1164 m, 67 km
25 Eschbach
26 Klingenmünster
27 Madenburg

Details

Location: Ruine Neukastell (Rheinland-Pfalz) [Pfälzerwald-Weinstraße] (420 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 28.12.2015
An diesem fantastischen Fernsichttag hatte ich nicht frei und schaffte es gerade so noch einen "Aussichtshügel" zu erreichen, der über dem Dunst nur den Schwarzwald sichtbar werden ließ. Für den Odenwald und die Berge des Südschwarzwald lag die Burgruine nicht hoch genug. Dennoch war es von der Stimmung her ein schöner Abend.

Comments

Das gibts ja nicht ;-)
Vor 2 Stunden habe ich beschlossen, da mal hin zu laufen. Besonders als ich sah, das dieser Felsen hier im Forum noch undokumentiert ist.
Bei etwas besserer Fernsicht werde ich da aber auf alle Fälle mal hinpilgern.
Ein schönes Bild ist dir da im späten Abendlicht gelungen. Der Schattenwurf der Berge gefällt mir sehr gut.
Aktuell sind noch nicht alle Berge dokumentiert, aber sehe ich da den Taunus?

Übrigens: am gleichen Tag habe ich 3 Stunden lang Fotos vom Bismarckturm bei Bad Dürkheim gemacht. Die Fernsicht war ähnlich wie bei dir, nur lagen große Teile der Rheinebene in dichtem Nebel und nur einzelne Kirchtürme, Windräder und ähnliches schauten heraus. "Mangels Masse" an Fernzielen habe ich diese Bilder hier noch nicht veröffentlicht, auch wenn die Fernsicht vom Großen Feldberg im Norden bis zur Hornisgrinde im Süden ging.
2016/01/24 19:52, Jochen Tour
@Jochen
Den Taunus kann man gem. udeuschle von dort aus nicht erblicken. Das was man als Taunus vermuten könnte, ist der Beginn einer tiefen Nebeldecke.
Ich bin schon sehr gespannt auf Dein Pano vom Bismarckturm. Ich wusste gar nicht, dass der im Winter geöffnet ist.
LG Jörg
2016/01/24 21:47, Jörg Nitz
Du bist hervorragend informiert Jörg!
Tatsächlich ist er nicht offen - aber ich habe Zugang zum Schlüssel ;-)
Wenn du also mal unbedingt hoch musst ....
Hier ist der Link zum Bild:
http://www.panoramio.com/photo_explorer#view=photo&position=4&with_photo_id=126834373&order=date_desc&user=5163498
2016/01/24 22:10, Jochen Tour
Durch die Randlage ergibt sich trotz der relativ niedrigen Standorthöhe ein schöner Tiefblick. Da lohnt eine Wiederkehr, wenn die Sonne die Ebene beleuchtet.
2016/01/25 18:24, Friedemann Dittrich
Da hast Du ja am Tagesende noch ein sehr stimmungsvolles Motiv "abgegriffen". Die landschaftsverschandelnde Wirkung von betonierten Wirtschaftswegen kommt für mich aber an das heran, was hier immer über Windräder geäußert wird. VG Martin
2016/01/25 19:43, Martin Kraus
@ Jochen 
Ich komme gerade von der Kalmit. Es gab eine geniale Sicht heute, bis zum Hochblauen - Ich hatte gehofft Dich dort zu treffen. Drei weitere Fotofreunde platzierten ihr Stativ dort oben und wir haben über eine Stunde gequatscht :)
LG Jörg
2016/01/25 20:24, Jörg Nitz
Ich glaube wir müssen mal die Nummern austauschen!
Heute morgen war eine geniale Fernsicht in der Pfalz von rechnerisch knappe 300km. Leider konnte ich wegen Geschäftsterminen nicht frei machen.
Aber nach Feierabend war ich unterwegs, allerdings bei der Annakapelle in Burrweiler. Ich habe mich bei fast absolut klarer Luft auf Nachtaufnahmen der Rheinebene konzentriert. Diese sieht man von der Annakapelle besser, da ein größerer Winkel eingesehen werden kann. Ich glaube aber, es hat sich heute für uns beide rentiert!!!
Bilder kommen hoffentlich bald!
2016/01/25 21:31, Jochen Tour
Die Einschätzung zur verschandelnden Qualität von Wirtschaftswegen teile ich ausnahmsweise bei diesem Bild nicht. Hier stellen sie ein ästhetisches ansprechendes Spinnennetz dar. Wie immer ein super Panorama, Jörg! VG Peter
2016/01/26 20:52, Peter Brandt
Für diesen feinen Abendblick auf die Weinberge und den entfernten Schwarzwald hat sich der "Feierabend-Ausflug" in den Pfälzer Wald allemal gelohnt ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/01/27 16:44, Hans-Jörg Bäuerle
Schöne Stimmung und Sicht! Es war sicherlich keine Fehlentscheidung dorthin zu fahren.
2016/01/27 19:10, Jörg Braukmann
Gutes Niveau und viel geografisches Wissen ist man bei dir ja immer gewohnt, aber in Sachen Lichtstimmung finde ich dieses Pano ganz besonders begeisternd.
2016/01/28 17:57, Arne Rönsch
Feines Licht!
Gruss, Danko.
2016/01/30 09:23, Danko Rihter

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100