Herbstlicher Sonnenaufgang   (4,0 based on 8 ratings)    viewed: 814x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Eulenberg
2 Klentsch
3 Hohe Rangen
4 Alter Staffelberg
5 Kermitzenstein
6 Spitzberg
7 Romansthal
8 St. Adelgundis am Staffelberg
9 Staffelberg
10 Dörnig
11 Burgstall
12 Veitsberg / St. Vitus

Details

Location: Kloster Banz      by: Christoph Seger
Area: Germany      Date: 2015-10-27
Rund 1.5 Stunden stand ich am Fenster und habe die Nacht weichen gesehen. Waren die Nebel zuerst noch wenig verbreitet und auf den Fluss und die begleitenden Weiher begrenzt so haben sie sich gegen Sonnenaufgang den Hügel auf dem ich befunden habe sehr rasch eingenommen. Fast möchte ich es eine glückliche Fügung nennen doch noch die Sonne gesehen zu haben. Der nachfolgende Tag wurde prachtvoll und herrlich.

Technisch gesehen ist das ein massiver Crop. Die alternative Voll-Version (beide gefallen mir gleich gut; sie sind aber von der Stimmung her vollkommen anders) ist am Testplatz (Nr 14365) geparkt.

Rätsel kann ich keines daraus machen; zu klar ist es wo ich mich befunden habe.

Technisches
Nikon D800, 24-120 mm Zoom bei 120 mm
27 HF RAWs bei 1/250, f/7.1, ISO 100 um 07:05
RawTherapee, PTGui (fast alle Punkte manuell zu setzen ...), Gimp (Crop auf 50%).

Rating

Average rating:  (4,000 based on 8 ratings, Score: 3,778)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Die Sonne geht im Übrigen genau hinter dem Kloster 14-Heiligen auf. Ist es Zufall, dass an diesem Tag der Festbock 2015 der zugehörigen Brauerei Trunk zum ersten Mal verkauft worden ist?
2016/01/20 23:03, Christoph Seger
Schöne feindosierte Farben...

Beste Grüße,
J
2016/01/21 08:24, Jörg Engelhardt
Toll, Projekte dieser Art sind alles andere als einfach und wenn alles manuell erfolgen muss auch ziemlich aufwendig.
2016/01/21 08:39, Jens Vischer
Großartige Stimmung, eben aus dem Gottesgarten.

Oberfranken ist halt nicht nur wegen des Bieres und der Schäufele eine Reise Wert.

Sonnenauf- und untergänge sind ja auf den panorama-photo und alpen-panoramen beliebte Motive. Da ich die zigtausend Bilder nicht durchsehen kann, eine Frage in die Runde: gibt es Panoramen, die sowohl den Sonnenaufgang aus auch dem Monduntergang bzw. Sonnenuntergang und Mondaufgang zeigen. Ich weis, die Konstellation ist zeimlich selten.
2016/01/21 17:36, Dieter Leimkötter
Saubere Arbeit und schöne Momentaufnahme.

@ Dieter, zBsp. Pano #18532 von Jörg Nitz
So selten ist die Konstellation gar nicht. Es gibt sie 2 x im Monat und je nach Standort und Brennweite an 2-3 Tagen.
2016/01/21 19:23, Steffen Minack
@ steffen,
danke für den Hinweis. Aber wie suche ich nach Panorama-Nummern und wo sehe ich diese überhaupt?

Und zur Konstellation Sonne-Mond. Natürlich kommt es kurz vor oder kurz nach dem Vollmond immer dazu, dass sich Sonne und Mond horizontnah aufhalten, also auf einem Panorama ablichtbar sind. Schwieriger wird es, weil deutlich seltener, den Mondaufgang und den Sonnenuntergang bzw. umgekehrt auf einem Bild festzuhalten. Das bedeutet dass der Aufgang des einen nahezu zeitgleich mit dem Untergang des anderen korreliert. Diese Kombination gibt es, denke ich, nur bei Vollmond, was den Reiz des Bildes natürlich nochmals betont. Die nächste solche Kombination sehe ich für den 18.08.2016, 20:25 Uhr.
2016/01/22 11:34, Dieter Leimkötter
@Dieter, das Pano von Jörg hatte ich noch im Gedächtnis. Die Suchen mit "sonne und mond" liefert dann nur noch eine ältere Montage.
Im Prinzip hast du Recht - aber exakt zum Vollmond (mehr als 99% beleuchtet) klappt das bei uns nur im Sommer (ohne Refraktion gerechnet). Besser sind die Chancen kurz vor und kurz nach Vollmond.
2016/01/22 14:29, Steffen Minack
Die Panorama-Nummer ist Teil der Webadresse. Dieses hier ist z.B.

http://www.panorama-photo.net/comment.php?pid=19003

Die Zahl hinter der pid ist die "picture-id" vulgo "Panorama-Nummer"
2016/01/23 08:05, Christoph Seger
Mond & Sonne 
Blöd ist auch dass der Vollmond recht genau gegenüber der Sonne untergeht. Daher ist nicht die Frage "wie oft" das passiert sondern ob man in einem Lebensjahrzehnt überhaupt mehr als nur "sehr selten" die Gelegenheit findet Vollmond und Sonne abzulichten. Speziell in der gebirgigeren Gegend sollte man das gut planen. Da geht nicht mehr als das ausser man ist am Gipfel. Aber wer will schon alle 28 Tage wo rauf rennen mit der Hoffnung - "vielleicht heute …"

So ist z.B. der heutige Jännervollmond in IBK "versch…" weil Schlechtwetter eingezogen ist. Daher derweil keine Wiederholung von 2015 …

http://alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=27829
2016/01/23 08:11, Christoph Seger
Zunächst einmal herzlichen Dank bezüglich der Hilfestellung zu den Panorama-Nummern.

Zum Sonne & Mond-Panorama:
Gerade weil die Bedingungen schwierig sind (Wetter, Seltenheit des Ereignisses) ist das doch eine Herausforderung. Also den 18. August im Kalender markieren, da bleibt genug Zeit der Vorbereitung.
2016/01/23 09:22, Dieter Leimkötter
Als Frühaufsteher freue ich mich immer über solche Aufnahmen, wobei ich die Testplatzvariante bevorzuge.
2016/01/23 10:29, Friedemann Dittrich
Die sehr schwierige Aufgabe ganz hervorragend gelöst Christoph - gut, dass ich es bereits in den Abendstunden ohne Lichteinfall auf den Bildschirm, ausführlich betrachtet habe ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/01/23 11:00, Hans-Jörg Bäuerle
@Christoph, das kommt natürlich dazu.....
Am 0°-Horizont habe ich den Mond so in der Art wie die Sonne (natürlich dunkler) bisher nur am Meer auf und untergehen sehen können.

@Dieter, der 18.August ist ohne Hilfe von Refraktion und negativen Horizont schon zu spät. Am besten ist der 20.Juli geeignet.
2016/01/23 11:27, Steffen Minack
Fast gespenstisch an den Rändern und sehr expressiv - gefällt mir besser als die Version auf dem Testplatz. VG Martin
2016/01/23 13:37, Martin Kraus

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100