Das Reich der Schwarzen Mörtelbiene   (4,0 based on 11 ratings)    viewed: 792x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Schwäbische Alb
2 Goldberg
3 Daniel (Kirchturm Nördlingen)
4 Pflaumloch

Details

Location: Goldberg (Ostalbkreis) (505 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 19.09.2015
Der hier im Bild sichtbare südliche Steilabfall des Goldbergs ist nicht ohne Grund extra abgezäunt und komplett abgesperrt. Hier befindet sich nämlich einer der letzten Rückzugsräume der in Deutschland äußerst seltenen Schwarzen Mörtelbiene, die unter strengem Naturschutz steht.

Für dieses 360° Panorama habe ich mein Stativ auf einen kleinen dieser Felswand vorgelagerten Kegel postiert, ähnlich dem im rechten Bildteil zu sehenden. Gut zu sehen ist auch, wie sich der Nebel im Vergleich zu Panorama Nr. 18366 aufgrund der fortgeschrittenen Zeit schon deutlich weiter aus dem Ries zurückgezogen hat und nun bereits den Daniel (Kirchturm von Nördlingen) freigegeben hat.

18 HF Aufnahmen mit Canon EOS 5D Mark III und dem EF 16-35 f/4l á 16mm, f11, 1/250s, ISO100, Stativ und NPA, Blickwinkel 360°, PTGui Pro

Rating

Average rating:  (4,000 based on 11 ratings, Score: 3,833)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Immerhin ist der Photograph klein mit drauf - die Bienen selbst sind wohl für die Brennweite zu klein. Warum NPA bei so einem Motiv? Oder gibts da noch eine Variante als Kugel? VG Martin
2015/10/06 20:35, Martin Kraus
Eine Kugel war geplant, ist aber leider nichts geworden. Aber das Stitchen geht auch so schon deutlich einfacher, wenn man mit Stativ und NPA arbeitet...
2015/10/06 21:53, Jens Vischer

Leave a comment


Jens Vischer

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100