360° Soisberg   (4,0 based on 18 ratings)    viewed: 1614x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Eiterfeld
2 Dittlofrod
3 Stoppelsberg 524 m, 13 km
4 Hausberg 406 m
5 Giesenhain
6 Wölf
7 Mengers
8 Oberweisenborn
9 Rimberg 529 m
10 Jagdberg 676 m, 113 km
11 Katzenstein 533 m
12 Sackpfeife 673 m, 96 km
13 Döhnberg 491 m, 32 km
14 Unterweisenborn
15 Erdmannrode
16 Eisenberg 636 m
17 Holsteinskopf 580 m
18 Traddelkopf 626 m
19 Wippershain
20 Dicker Kopf 604 m
21 Dommel 738 m, 104 km
22 Wüstfeld
23 Konrode
24 Klosterstein 528 m
25 (Bad Hersfeld) 13 km
26 Schenklengsfeld
27 Schwengeberg 557 m
28 Großer Bärenberg 601 m
29 Hohes Gras 615 m, 68 km
30 Rothenburg a.d. Fulda
31 Alheimer 549 m, 30 km
32 Himmelsberg 564 m
33 Motzfeld
34 Hirschberg 643 m
35 Bilstein 641 m
36 Hoher Meißner 748 m, 48 km
37 Kalbe 719 m
38 Roßkopf 482 m
39 Landecker Berg 511 m
40 Junkerkuppe 509 m, 61 km
41 Wehshausen
42 Hörne 523 m
43 Hohestein 569 m, 52 km
44 Boyneburg 513 m
45 Gethsemane
46 Brocken 1141 m, 123 km
47 Wurmberg 971 m
48 Schwarzelsberg 465 m
49 Kaliberg Wintershall
50 Feriendorf Schwarzengrund
51 Kaliberg Haltorf
52 Oberbreitzbach
53 Philippstal
54 Ringberg 639 m
55 Breitenberg 697 m
56 Großer Inselsberg 916 m, 52 km
57 Öchsen 627 m, 10 km
58 Ulsterberg 487
59 Seimberg 803 m
60 Hinterer Höhenberg 814 m
61 Mitllerer Höhenberg 836 m, 45 km
62 Dietrichsberg 667 m
63 Mannsfeld
64 Pleß 645 m
65 Deicheroda
66 Großer Beerberg 983 m, 62 km
67 Großer Finsterberg 944 m
68 Baier 717 m, 16 km
69 Dolmar 639 m, 46 km
70 Arzberg 572 m
71 Michelsberg 431 m
72 Sachsenburg 721 m
73 Buttlar
74 Mannsberg 699 m
75 Bremen
76 Diesburg 712 m
77 Borsch
78 Roßkopf 694 m
79 Tann
80 Ellenbogen 816 m
81 Habelberg 719 m
82 Geisa
83 Rockenstuhl 529 m
84 Seelesberg 672 m
85 Stinberg 899 m
86 Boxberg 685 m
87 Soisdorf
88 Steinkopf 888 m
89 Heidelstein 926 m, 37 km
90 Schafstein 832 m
91 Rasdorf
92 Wasserkuppe 950 m, 36 km
93 Treischfeld
94 Pferdskopf 875 m
95 Milseburg 835 m, 27 km
96 Eierhauckberg 910 m
97 Gehilfersberg 456 m
98 Rückberg 870 m
99 Schackenberg 557 m, 24 km
100 Dammersfeldkuppe 928 m, 44 km
101 Dreifeldskuppe 832 m
102 Kleinberg 522 m
103 Dalherdakuppe 801 m
104 Odersberg 558 m
105 Linzberg 461 m
106 Morsberg 466 m
107 Große Haube 658 m, 45 km
108 Suhl 572 m
109 Hünberg 407 m
110 Großentaft
111 Stallberg 553 m
112 Rauschenberg 471 m
113 (Fulda) 30 km
114 Kaliberg Neuhof
115 Appelsberg 532 m
116 Wieselsberg 518 m
117 Rückersberg 525 m
118 Leibholz
119 Ufhausen
120 Lichterberg 465 m
121 Herchenhainer Höhe 733 m, 54 km
122 Taufstein 773 m, 55 km
123 Sieben Ahorn 753 m, 54 km

Details

Location: Soisberg (Rhön), Hessen (650 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 12. April 2015
Der Soisberg zählt zu meinen Lieblingsbergen. Nicht umsonst zeigte ich mein allererstes Panorama von hier oben. Der blasse Himmel an diesem Tag versprach eigentlich keine besonders gute Fernsicht. Deswegen war ich sehr überrascht, als ich gleich nach meiner Ankunft den Brocken in über 100 km Entfernung sah. Obwohl ich schon viele Male auf dem Soisberg war, hatte ich überhaupt nicht gewusst, dass man ihn von dort sehen kann. Interessant und abwechslungsreich finde ich den Ausblick aber auch in alle anderen Richtungen. Und zu allen Jahrenzeiten: Sommer und Herbst hatte ich schon gezeigt. Für den Frühling hätte ich mir diese Sicht noch etwas später gewünscht, wenn die Bäume grüner sind und der Raps blüht. Das Winterpanorama steht noch aus.

58 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G15 bei 140 mm KB. Beschriftung mit udeuschle. Mit diesem Frühlingsbild melde ich mich aus meiner Sommerpause zurück.

Comments

Respekt, so viele Bilder und alles Freihand. Ein perfektes Pano und ohne mich groß auszukennen, habe ich das Gefühl fast ganz Osthessen zu sehen.
Der Brocken ist natürlich das Sahnehäubchen. Vom Brocken kann man auch noch weiter nach Hessen schauen. Wir waren am letzten Sonntag bei schönem Wetter hoch & runtergewandert, aber von Hessen war nichts zu sehen.

Grüße Steffen
2015/09/03 14:51, Steffen Minack
Ein ausgezeichneter Streifen! Für mich besonders interessant, weil ich einiges von der Thüringer Seite her kenne und z.B. auf meinem Hütscheroda-Pano zu sehen ist.
2015/09/03 16:55, Friedemann Dittrich
Außergewöhnlich - toller Standpunkt bei unglaublicher Sicht! Und ich bin ein Fan von Freihandpanoramas :-)!
2015/09/03 20:47, Winfried Borlinghaus
Klasse Blick. Schön wäre für den ortsfremden noch den Verlauf des Fuldatals und die Richtung von Bad Hersfeld zu beschriften... das kennt man doch eher...

Beste Grüße,
JE
2015/09/03 21:26, Jörg Engelhardt
klasse Arbeit von einer mir auch unbekannten Gegend! LG; Michi
2015/09/03 21:39, Michael Strasser
Ein ganz großartiges Werk mit sehr detaillierter und löblicher Beschriftung, die die unbekannte Region dadurch gut erschließen lässt! Jörg E. hat schon recht ... wo ist das Fuldatal ;-)?

Einzig bei ca. 214° sind mir die leichten Farbnuancen in den Feldern aufgefallen - resultieren diese vom Gegenlicht?

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/09/04 17:44, Hans-Jörg Bäuerle
Perfekt ausgearbeitet und wie immer sehr gründlich beschriftet. Auf der Wasserkuppe noch Schneereste? VG Peter
2015/09/04 19:48, Peter Brandt
Gewohnt starkes Mittelgebirgspano!
LG Jörg
2015/09/04 22:59, Jörg Nitz
Gewohnt brilliant. Von diesen Kalibergen hatte ich bisher nur gehört, sie aber nie gesehen. Eigentlich sollten die doch noch mehr Emotion auslösen als die Windräder? VG Martin
2015/09/05 11:39, Martin Kraus
Danke für die schnellen und zahlreichen Rückmeldungen!
@Jörg E. Das Fuldatal ist vom Soisberg aus nicht einsehbar. Nicht Sichtbares durch das halbe Panorama markieren ist nicht mein Ding. Ich habe daher nur die Lage der Stadt Fulda markiert, ebenso Bad Hersfeld, wie gewünscht.
@Hans-Jörg. Sehr aufmerksam geguckt. Seit unserem vorletzten Nordseeurlaub habe ich einen kleinen Kratzer von einem Sandkorn auf der Linse. Im Gegenlichtbereich kommt es daher manchmal zu unpassenden Lichtflecken. An der von dir bemerkten Stelle kämpfte ich auch mit einem. Ich scheute bisher eine Reparatur, weil garantiert gerade dann gute Sicht herrscht, wenn ich die Kamera eingeschickt habe.
@Peter. Auch genau hingeschaut. In den nordseitigen Höhenlagen hatte es noch Schneereste.
@Martin, die Kaliberge sind halt nur drei (der Neuhofer Kaliberg fällt in der Ferne kaum auf). Viele dürften sich an sie gewöhnt haben und empfinden sie als Bereicherung des Landschaftsbildes. Manch Einheimische verbinden mit ihrem Kaliberg ähnliche Emotionen wie die Kölner mit dem Dom.
2015/09/05 14:28, Jörg Braukmann
...Classic...LG Jan.
2015/09/06 20:09, Jan Lindgaard Rasmussen

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100