Herbst am Rhein   (4,0 based on 11 ratings)    viewed: 1174x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Burg Gutenfels
2 Kaub
3 Die Pfalz

Details

Location: "Pfalzblick" [Mittelrhein] (Rheinland-Pfalz)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 10.10.2013
Und wieder ein Griff ins Archiv.
In Vorfreude auf den nahenden Herbst zeige ich ein kleines Pano von einem wunderschönen Oktobertag in 2013.

Seit kurzem nutze ich Lightroom und bin begeistert. Vor allem die Tiefenaufhellung ist im Vergleich zu den bisher von mir genutzten Programmen ein Highlight. Bei diesem Pano war diese dringed erforderlich (Anwendung von mir hier bei RAW-Einzelbildern).
Die Kunst beim Nutzen von Lightroom besteht m.E. darin, das Pano trotz allen Möglichkeiten von LR noch natürlich wirken zu lassen. Ich bin noch in der Experimetierphase und bin gespannt, was es bei diesem Programm noch alles zu entdecken gibt.

12 HF-Aufnahmen, 42 mm KB, ISO 100, 1/100 s. , F18

Rating

Average rating:  (4,000 based on 11 ratings, Score: 3,833)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Tatsächlich riecht das Bild ein bisschen mehr nach "Hochglanz" als sonst bei dir gewohnt. Das kann aber auch durch den goldenen Herbstschimmer (mit-)verursacht sein.

Das Betrachten des Panos ist jedenfalls komplett angenehm, deswegen kann ich deine Begeisterung verstehen.
2015/08/23 21:59, Arne Rönsch
Absolut perfekt !
Die Wolkenbank rechts von der Mitte und auch die nur spärlich gefärbten Blätter links wirken schön. Das Schiff, welches gerade den Schatten verlässt ist natürlich auch ideal. Ich habe auch beim reinzoomen keine Fehler in den am Ufer auslaufenden Wellen gefunden.
Welche Lightroom Version wurde denn verwendet und welche Software war nicht so gut ?

Grüße Steffen
2015/08/24 16:03, Steffen Minack
Harmonisch! VG Peter
2015/08/24 20:50, Peter Brandt
Ein sehr idyllisches Motiv! Ich bin mal gespannt wie sich Dein Workflow mit Lightroom entwickelt - auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Freude und den "richtigen Riecher" damit ;-) ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/08/25 11:30, Hans-Jörg Bäuerle
Ohne Tiefenaufhellung mit Lightroom käme ich bei vielen Motiven nicht aus - Voraussetzung ist allerdings, daß die RAWs in den Tiefen noch genügend Dynamik und Farbe haben, die man hervorholen kann. Bei meiner alten Kamera war das nicht der Fall. Hier wirkt der Wald komplett natürlich, nur bei den Schatten auf dem Fluss könnte man sich vorstellen, daß sie an einem solchen Tag eine härtere Linie werfen. Aber das sind Feinheiten. Ansonsten viel Spaß mit dem Programm. Ich mache damit übrigens nicht nur die Entwicklung der RAWs vor dem Stitchen, sondern (wenn ich keine retusche brauche), auch die finale Bearbeitung des gestitchten Panos. VG Martin
2015/08/27 19:37, Martin Kraus
Hallo Steffen, bisher nutzte ich ZonerPhotoStudio bzw. ViewNX2 (kostenlose Nikon-Software). Beide boten keine bzw. keine gute Tiefenaufhellung. Ich habe nun von Lightroom die Version Nr. 6.
Viele alte Panos, bei denen ich mit der Ausleuchtung nicht zufrieden bin, werde ich im Laufe der nächsten Monate oder Jahre mit Lightroom überarbeiten.
LG Jörg
2015/08/27 20:12, Jörg Nitz

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100