Bedrohliche Wolkenstimmung über Schwarzwald und Baar   (4,0 based on 20 ratings)    viewed: 2151x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Teck 773m - 70km
2 Dürrenmettstetten
3 Schatten Fotograf ;-)
4 Burg Hohenzollern 30km
5 Schafberg 1.000m
6 Plettenberg 1.002m
7 Lemberg 1.015 m
8 Hohenkarpfen 912m
9 Lupfen 977m
10 Freudenstadt
11 Wasserturm Oberiflingen

Details

Location: Dürrenmettstetten (676 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Germany      Date: 04.08.2015
15-20 Minuten blieben mir gestern Abend um mich zu entscheiden, ob ich angesichts der spekatakulär bedrohlichen Wolkenformation einen Panoramastop einlegen sollte.

Obwohl ich den Aussichtspunkt schon mehrfach gezeigt habe, entschied ich mich kurz zu halten ... auf den 24m hohen Turm zu springen und zwei Serien von der faszinierenden Wolkenstimmung zu fotografieren! Zum Zeitpunkt der Aufnahmen war es fast gespenstisch ruhig und windstill ... 15 Minuten später musste bei der Weiterfahrt der Scheibenwischer auf die schnellste Stufe gestellt werden ...

Ich zeige hier die Weitwinkelversion als 360°-er - der Rundumblick ist eine Premiere von diesem Standort. Auf eine ausführliche Beschriftung bei diesem Weitwinkelmotiv verzichte ich. Wer möchte, kann diese beim "Gegenstück", dem 450mm-Motiv - Panorama #16880 vom 13.01.2015 - ausgiebig nachvollziehen!

Den Schnitt habe ich bewusst so gewählt, um zuerst den von den letzten Sonnenstrahlen beleuchteten Bereich zu zeigen und dann das Augenmerk ausschließlich auf die Schlechtwetterfront zu richten.

Nikon D300s, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 13 QF-Bilder, Freihand
Zeit: 19:02 Uhr (erste Aufnahme)
Blende: f/11
Belichtung: 1/250
ISO: 100
Brennweite: 16mm (KB 24mm)
LR 5.7, PTGui Pro, IrfanView, crop unten ca. 10%

Comments

Eine kluge Entscheidung, das Pano aufzunehmen! Herrliche Szenerie, sehr dynamisch. Man ahnt förmlich, das es bald losgeht. Sehr schön auch die Sonnenstrahlen.
Ist vielleicht etwas kleinlich, hier rumzumäkeln, ich hoffe, Du nimmst mir das nicht übel: habe 2 kleine Stitchfehler mit x markiert. Eventuell kannst Du da stempeln und auch den schmalen IrfanView-Bug beseitigen.
2015/08/05 12:29, Friedemann Dittrich
Danke Fried - das habe ich beim schnellen Stitchen doch glatt übersehen ... wird erledigt! Das mit dem Irfanbug ist schon ärgerlich, denn dann ist es nach dem Wegschneiden kein 360-er mehr :-( - kriegt man den noch anders weg? LG Hans-Jörg
2015/08/05 12:39, Hans-Jörg Bäuerle
Fehler müssten beseitigt sein! Habe ein Bild aus der Serie entfernt, sowie mit einen leichten Beschnitt unten einen weiteren Stitchingfehler korrigiert - der IrfanBug ist mE auch weg!? Dies habe ich durch letztmaliges Schärfen bei 500 Pixel erreicht, sodass das volle 360er erhalten bleibt! Ggf. F5-Taste drücken.
2015/08/05 14:24, Hans-Jörg Bäuerle
Die Mischung von dunklen und hellen Wolken gefällt mir sehr gut.
2015/08/05 17:59, Steffen Minack
Ganz starke Stimmung ! Gut, wenn man da immer seine Kamera dabei hat :-)
... (im Bereich der Sonne ist Dir trotz Stern wohl eine Aufnahme leicht ausgefranst - kleine Meckerei, ich weiß :-)
VG HJ
2015/08/05 21:19, Hans-Jürgen Bayer
Tolles Wolkenbild!

Den Irfanview Bug bekommst du auch weg, ohne die 360° zu verlieren. Dazu musst du nur sehr sorgsam die betreffenden Pixel abschneiden, die durch das Skalieren verzerrt wurden.

Dabei hilft es, die Ansicht vorher zu vergrößern (+ Taste), dann mit Strg-A alles markieren, am rechten Rand die Auswahl entsprechend dem Bug verkleinern und dann mit Strg-Y abschneiden. Anschließend über Save for Web abspeichern.

LG Jens
2015/08/05 23:12, Jens Vischer
Dramatisch schön!
2015/08/06 00:01, Christian Hönig
@Jens
Danke, werde mich beim nächsten Auftreten des IrfanView Bug mal daran versuchen und ggf. nochmals auf Dich zukommen!?!

@HJB1
Sehe ich auch so - das mit der Sonne ist grenzwertig! Das Panorama entwickelte sich mit den extremen Lichtverhältnissen und nicht ganz optimaler Aufnahmetechnik ohnehin schwieriger als erwartet ... vielleicht setze ich es nochmals neu auf.
2015/08/06 07:17, Hans-Jörg Bäuerle
Eine gelungene Wolkenstimmung, Hans-Jörg. Sogar die Sonne schaut ja etwas hervor. Auf meinem Laptop kann ich aber nicht sehen, was Hans-Jürgen meinte.
Die Sache mit dem Irfanbug ist m. E. nicht ganz unproblematisch. Erstens muß man, wenn man abschneidet, das Bild nochmals mit JPEG-Kompression abspeichern. Zweitens wird ja, wenn in IrfanView der Bug entsteht, das Seitenverhältnis verändert. Es wird also wahrscheinlich am Ende des Panoramas etwas zusammengestaucht. Ob es dann noch ohne sichtbaren Übergang an den Anfang des 360er paßt, müßte man mal überprüfen. Habe das selbst noch nicht gemacht, weil ich normalweise IrfanView nicht so benutze.
2015/08/07 12:39, Heinz Höra
Dramatisch gut! VG Peter
2015/08/08 23:28, Peter Brandt
Wirkt ja dramatisch. Gut, daß Du angehalten hast. Hatte selbst letzte Woche (ganz woanders) meine Kamera zum Nässeschutz im Rucksack, als es aufhörte zu regnen und kurzzeitig eine hochinteressante Wolkenstimmung aufkam, und war dann zu entscheidungsschwach und zu langsam. Hat mir eine halbe Stunde Ärger über mich selbst eingebracht. VG Martin
2015/08/20 19:28, Martin Kraus
Imposante Bedrohlichkeit, immer wieder wie neu zu sehen.
Es grüßt Wolfgang
2015/08/21 23:27, Wolfgang Bremer

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100