Es wird Nacht am Bodensee   (4,0 based on 12 ratings)    viewed: 1353x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Spitzmeilen 2501m 71km
2 Hausstock 3158m 94km
3 Hoher Kasten 1794m 37km
4 Altmann 2435m 46km
5 Säntis 2502m 47km
6 Gmeinenwishöchi 1818m 54km
7 Schijen 2259m 81km
8 Stockberg 1781m 54km
9 Kronberg 1663m 44km
10 Schindelegg 1266m 65km
11 Roten 1148m 65km
12 Hörnli 1133m 62km
13 Schauenberg 892m 70km
14 Ober Habsberg 1263m 128km
15 Herzogenhorn 1415m 136km
16 Feldberg 1493m 138km
17 Münster Konstanz 48km
18 Hoher Randen 930m 96km
19 Hochfirst 1190m 126km
20 Hohenstoffeln 842m 82km
21 Horizont üeberall ca. 100km
22 Seefontaine FN 26km

Details

Location: Lutzenreute (OT von Eichenberg) (783 m)      by: Steffen Minack
Area: Austria      Date: 10.07.2015
Canon SX50, 19HF, 5.6, 1/30, ISO80, 215mm (KB), PanoramaStudio2, Irfanview, Neatimage
Aus der Gegend wurden schon einige Panos gemacht. Wir verbringen dort seit Jahren immer einen Teil unseres Urlaubs. Somit kann man bei den entsprechenden Bedingungen (fast) sofort zur Stelle sein.
Wir erleben eigentlich jedes mal für einen Abend solch eine Fernsicht,
die ja für den Sommer untypisch sein soll. Zufall ?
Mit dem Fernglas konnte man (aus dem Fenster!) die Türme
von Seebuck und Feldberg (137km) locker erkennen.

Eine Zoomversion vom westlichen Teil habe ich in Arbeit, aber die starke Vignettiering des Objektives nervt noch.

Übrigens ist uns das Ländle inzwischen zur liebsten Gegend in den Alpen geworden, obwohl wir von den Seealpen über Chamonix, Wallis, Berner Alpen, Graubünden, Montafon, Zillertal, Kaunertal, Südtirol, Totes Gebirge bis zu den Karawanken schon einiges bewandert haben.

Grüße Steffen

Rating

Average rating:  (4,000 based on 12 ratings, Score: 3,846)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Silhouettenkontrast 
Ein sehr schöner Silhouettenkontrast und der Sonnenuntergang geben dem Bild eine tolle Wirkung - gefällt mir sehr gut

viele grüsse: rainer
2015/07/25 10:51, Rainer Ulm
Grandios!
2015/07/25 13:16, Winfried Borlinghaus
Ein sehr stimmungsvolles Panorama mit herrlichem Blick auf unser "schwäbisches Meer"!

Bei der Horizontausrichtung habe ich jedoch das Gefühl, dass der See nach links abfällt. Hier solltest Du mE noch geringfügig nachbessern, denn der Feldberg ist "zu hoch platziert" - müsste um einiges niedriger liegen als bspw. der Schauenberg! Mir ist das deshalb aufgefallen, da ich im vergangenen Jahr mit einem Panorama vom Rindalphorn auf den See mit der gleichen Problematik zu kämpfen hatte.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/07/25 18:51, Hans-Jörg Bäuerle
Vielen Dank für eure Lob :-)

@ Hans-Jörg, ich habe noch einmal mit U.Deuschle verglichen.
Demnach erscheint der Schauenberg äußerst minimal höher als der Feldberg.
Im Pano ist das auch so.
Ich habe die Markierung des Feldberg mal etwas tiefer gesetzt, aber bei der relativ geringen Brennweite sieht man da eh nicht viel.

Grüße Steffen
2015/07/26 08:35, Steffen Minack
Lieber Steffen, da ich Dein Panorama in punkto Lichtstimmung und Zeichnung, insbesondere am Altmann und Säntis, sowie den Standort faszinierend finde, habe ich mir gerade mal die Mühe gemacht und U. Deuschle bemüht.
Es ist so, dass der Schauenberg etwas höher liegt, als der Feldberg. Wenn ich Dein Pano vergrößere (300-400%) und den Horizont nach oben fahre, dann liegt der Schauenberg in Deinem Pano niedriger als der Feldberg - dies war intuitiv auch mein erster Eindruck, dass der See leicht nach links ausläuft. Die Berge des Südschwarzwalds sind übrigens bei der Vergrößerung gut erkennbar - spricht für Dein Equipment und die Bearbeitung!

Ich selbst habe ja hier von Beginn an auch Panoramastudio eingesetzt und mit dieser Software bei ähnlichen Aufnahmen öfters mit der exakten Horizontausrichtung gekämpft. Seit Februar 2015 setze ich PTGui pro ein und erziele bei ähnlich schwierigen Panoramen durch das Setzen manueller Kontrollpunkte ein besseres Ergebnis ... aber auch nicht bei allen Motiven, wie ich jüngst bei der regelmäßigen Bearbeitung des Meereshorizonts meiner Helgoland-Impressionen feststellen musste! Allerdings sind meine Kenntnisse in der Optimierung noch nicht so fortgeschritten wie die einiger Kollegen hier! Dazu fehlt mir häufig Zeit und Muße ...

Vielleicht kannst Du das Problem ja noch lösen - wäre das Sahnehäubchen ;-) ...

Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald
Hans-Jörg
2015/07/26 09:18, Hans-Jörg Bäuerle
Tolles Bild. Rein intuitiv hätte ich es auch rechts noch etwas nach unten gedrückt, aber ich denke, dass zum Horizont verlaufende Seeufer kann einen da ganz schön täuschen. Auf die Tele-Version bin ich auch schon freudig gespannt.
2015/07/26 09:40, Jens Vischer
Belohntes Abenteuer! 
Gruss Walter
2015/07/26 11:16, Walter Schmidt
impressive to see the complete lake
2015/07/26 14:37, Mentor Depret
Der diesjährige Sommer hat mehr gute Fernsichtage als üblich, z.B gestern mit Fernglas schwach ca. 150km. So deutlich wie hier der Schwarzwald ist aber schon selten, denke ich. Zur Fernsicht eine sehr schöne Abendstimmung.
2015/07/27 11:58, Friedemann Dittrich
Vom Licht her ist das traumhaft, und in Farben und Schärfe schön herausgearbeitet. Was ist jetzt bei der Horizontdiskussion herausgekommen? So ganz plausibel ist der für mich auch nicht... VG Martin
2015/07/27 20:11, Martin Kraus
Noch einmal danke für das weitere feedback.
@Hans-Jörg - du hast völlig Recht !
Ich hatte nur mal schnell das Lineal an den Monitor gehalten, was zu ungenau war.
Wenn ich dazu komme, werde ich das mal ändern.
Momentan kämpfe ich immer noch mit dem Tele-Pano. Dort sind die Türme auf dem Seebuck und dem Feldberg gut zu sehen, aber insgesamt sieht es schlecht aus. Bei voller Brennweite (1200mm KB) und wenig Licht vignettiert das Objektiv stark und völlig unregelmäßig. RAW Therapee und andere Soft kann das nicht kompensieren. Ich bin für jeden Tip dankbar.
Evtl. stelle ich es ja mal als Diskusionsgrundlage ein.

Grüße Steffen
2015/07/27 22:06, Steffen Minack
Ich werde es vorerst so lassen. Die Originalbilder geben keine Neuausrichtung bei der gleichen Skalierung her.
2015/07/29 16:02, Steffen Minack
Das fein gebuchtete Nordufer kann es mit dem imposanten Bildanfang durchaus aufnehmen.
Es grüßt Wolfgang
2015/07/29 16:49, Wolfgang Bremer

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100