Am Lausitzring   (4,0 based on 14 ratings)    viewed: 1074x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Heideberg 201m 31km Pano 17399
2 Euro Speedway Lausitz
3 Kraftwerk Jänschwalde 53km
4 Kraftwerk Schwarze Pumpe 28km
5 Kraftwerk Boxberg 45km
6 Senftenberg
7 Vysoke Kolo/Wielky Szyszak/Hohes Rad 1508m 140km
8 Violik/Labski Szczyt/Veilchenstein 1469m
9 Stog Izerski/Heufuder 1107m 118km
10 Smrk/Tafelfichte 1124m 117km
11 Smedavska hora 1084m
12 Jizera/Siechhübel 1122m 120km
13 Holubnik/Taubenhaus 1071m
14 Richtersberg 458m 64km
15 Kuppritzer Berg 505m
16 Hochstein 542m
17 Steinberg 494m
18 Czorneboh 556m 61km
19 Döhlener Berg 514m
20 Thromberg 430m
21 Pickaer Berg 485m
22 Mönchswalder Berg 447m 57km
23 Großer Picho 498m
24 Weifaer Höhe 504m
25 Dahrnerberg 490m
26 Hrazeny/Pirsken 610m 70km
27 Valtenberg 586m 56km
28 Hoher Hahn
29 Butterberg 384m
30 Ruhebänke 532m
31 Schwarzenberg 563m
32 Ohorner Steinberg 432m
33 Heiliger Berg
34 Wüsteberg 349m
35 Wahlberg 356m
36 Schwedenstein 418m
37 Spitzenberg
38 Hörlitz
39 Keulenberg 413m 34km
40 Cinovecky hrbet 881m 90km
41 Geisingberg 824m
42 Kahleberg 905m
43 Tellkoppe 756m
44 Galgenberg 213m

Details

Location: Aussichtsturm in Hörlitz (164 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Germany      Date: 12.04.2015
Am Südrand vom ehemaligen Tagebau Meuro wurde in Hörlitz ein Aussichtsturm errichtet. Von dort hat man einen Einblick in die Bergbau-Nachfolgelandschaft. Neues ist entstanden, wie die Rennstrecke Euro Speedway Lausitz. Anderes erinnert an die Vergangenheit. Auch für die Energiegewinnung wird das Gelände wieder genutzt.
Die andere Richtung ist für mich interessanter. Sogar ein kleines Stück vom schneebedeckten Riesengebirge ist zu sehen. Der Blick geht bis hinüber zum Osterzgebirge, ein Tele davon zeige ich später.
Die Aufnahme habe ich zwischen den Panos von Gröden und vom Felixsee gemacht, ca 15.00 Uhr.

28 QF, F8, 1/200 bis 1/400, Brennweite 90mm KB

Rating

Average rating:  (4,000 based on 14 ratings, Score: 3,867)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Toll ! Ich habe erst einmal 10min hin und her geschoben um die vielen Details zu erkennen. Vom Bagger über den Sender Calau, die Kraftwerke, Senftenberg,
das Isergebirge und die Lausitzer, ein Fußballspiel und das Osterzgebirge alles gut zu erkennen. Solche Tage muss man erwischen... Für den Fichtelberg reicht es dort wahrscheinlich nicht mehr ? Kann es sein, dass das Pano schon einmal zu sehen und dann wieder weg war ? Mit welchen Daten sind die Bilder entstanden ?
Ich bin schon echt auf die Televersion gespannt.
Leider hat auch der Turm nur begrenzte Öffungszeiten :-(

Grüße Steffen
2015/06/13 08:50, Steffen Minack
Solar-Energie statt Braun-Kohle. Nette Idee, wenn es denn nicht dazu die Selten-Erden-Metalle bräuchte ...
2015/06/13 11:38, Christoph Seger
At the same time fascinating and repulsive. LG Jan.
2015/06/14 21:47, Jan Lindgaard Rasmussen
@ Steffen, die Aufnahmedaten habe ich jetzt eingetragen.
Das Pano war schon mal kurz drinn, hatte es wegen einem Fehler wieder gelöscht. Der Fichtelberg ist von hier nicht zu sehen. LG Fried
2015/06/15 06:08, Friedemann Dittrich
Tolle Fernsicht aus so tiefer lage. Da hast Du einen besonderen Tag erwischt. Hast Du dabei wieder mit Polfilter gearbeitet? Nach meinem Eindruck gibt es etwa im Osten wieder eine Farbveränderung. LG Wilfried
2015/06/15 09:41, Wilfried Malz
Sehr interessant, was es alles zu sehen gibt, in dem Panorama. Nur ist das alles wieder m. E. viel zu dunkel gehalten. Den mittleren Teil betrifft das nicht. Die Fernsicht bringt ja wieder überraschende Objekte am Horizont, alles mit überzeugender Schärfe.
2015/06/15 11:32, Heinz Höra
Ungemein instruktiv! Die Schärfe begeistert. Einen Tick heller könnte es ruhig sein. Ungemein abwechslungsreich und spannend. Zur gewohnten Fernsicht setzt du auch das Thema Energiegewinnung in gleich mehreren Facetten gekonnt ins Bild.
2015/06/15 22:09, Jörg Braukmann
reload 
Habe bereichsweise etwas aufgehellt, was besonders bei den laubfreien Bäumen am Anfang und den Häusern zu sehen ist. Himmel ist unverändert, der war auch so unterschiedlich, teils blau, teils bleiern. Polfilter habe ich nicht benutzt, der Turm ist nicht verglast.
2015/06/16 12:02, Friedemann Dittrich
Fried, so, mit dieser Aufhellung, ist es m. E. schon ganz gut. Die Wiedergabe des Himmels zu verbessern, ist eine andere Sache, die, wenn es überhaupt besser gehen sollte, aufwändig sein kann. Machst Du eigentlich RAW-Aufnahmen?
2015/06/16 14:03, Heinz Höra
Heinz, ich habe mit RAW Versuche gemacht, Ergebnis mäßig. Da müßte ich mich mal intensiv damit beschäftigen. Alle bisher eingestellten Panos basieren auf JPG. LG Fried
2015/06/18 09:36, Friedemann Dittrich
Die Überarbeitung des Panoramas finde ich gelungen - in der ursprünglichen Version waren mir die Tiefen auch etwas zu dunkel präsentiert. Eine interessante Dokumentation dieser Region, ob's schön ist, ist eine andere Frage!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/06/21 13:04, Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100