Helgoland in Sicht ...   (4,0 based on 18 ratings)    viewed: 2505x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Lange Anna 47m
2 Lummenfelsen
3 Pinneberg, 61 m
4 Leuchtturm
5 Sender Helgoland
6 Hafen
7 Helgoland Düne

Details

Location: Nordsee vor Helgoland      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Germany      Date: 30.05.2015
Nach einer für einen Mittelgebirgler recht bewegten Überfahrt bei Windstärke 5-7 entschädigte der erste Blick auf die touristische, aber dennoch reizvolle Insel ungemein. Insbesondere das Wolkenbild über dem Wahrzeichen Helgolands, der "langen Anna", ließen das Magengrummeln schnell in Vergessenheit geraten.

Aus dieser Perspektive sind auch die für Ornithologen interessanten Lummenfelsen zu sehen. Rechts daneben der Leuchtturm der mit einer Tragweite von 28 Seemeilen das derzeit stärkste deutsche Leuchtfeuer besitzt.


Nikon D300s, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 5 QF-Bilder, freihand
Blende: f/11
Belichtung: 1/500
ISO: 100
Brennweite: 31mm (KB 47mm) Crop ca. 30%
LR 5.7, PTGui Pro, IrfanView

Comments

Endlich ein Panorama von Helgoland! Dieses Annäherungspanorama bietet eine wundervolle Perspektive auf die Insel. Die Lange Anna als Wahrzeichen ist schon deutlich zu erkennen. Trotz der schwierigen Aufnahmebedingungen ist dir ein gutes Panorama gelungen. Die dramatische Wolkenstimmung wertet das Bild noch zusätzlich auf. Einzig schade, das Düne es nicht mehr ganz ins Bild geschafft hat. Nach Helgoland muss ich irgendwann auch noch. Ich freue mich auf mehr Eindrücke von dort. Das Wetter scheint gepasst zu haben.
2015/06/03 00:53, Jörg Braukmann
Hans-Jörg, die rauhe Nordsee wird es Dir nicht leicht gemacht haben, eine Reihe von Panoramaaufnahmen zu machen. Es ist Dir hier aber gut gelungen, nur rechts muß etwas dazwischen gekommen sein. Etwa ein Brecher, der sich in der unteren Ecke andeutet.
Nun interessiert mich aber noch, ob ihr denn bei der Windstärke anlanden konntet.
Sei herzlich gegrüßt von Heinz
PS: Sehe gerade, daß Du PTGui benutzt hast. Da staune ich, wie gut Du links den Meereshorizont, der doch bestimmt aus zwei Bildern besteht, hinbekommen hast
2015/06/03 17:56, Heinz Höra
Ich hätte nicht gedacht, dass sich Helgoland als Objekt eines Panoramas so gut darstellen lässt. Die Wolken haben bei diesem Auftritt sehr schön mitgespielt. Ich selbst hätte wahrscheinlich vom Wasser unten ein gehöriges Stück abgeschnitten, andererseits erklärt uns die (mutmaßliche) Bugwelle rechts unten wahrscheinlich, warum du die Düne nicht ganz aufs Bild bekommen hast. Bin gespannt, ob du uns noch mehr zeigen kannst von dieser Insel. LG Arno
2015/06/03 21:16, Arno Bruckardt
Ausgezeichnetes Porträt! LG Fried
2015/06/04 12:08, Friedemann Dittrich
Sehr schöner und gerader Horizont und das bei Windstärke 5-7 ... Donnerwetter :-)

Liebe Grüsse
Gerhard
2015/06/08 19:53, Gerhard Eidenberger
Die Wolken sind eine wohlgesetzte Fassade für das Eiland. Gut umgesetzt! VG Peter
2015/06/08 21:41, Peter Brandt
Tolles Pano - die Insel wirkt von hier ja recht klein - ich habe keine Ahnung, wie die tatsächlichen Größenverhältnisse sind. VG Martin
2015/06/12 20:08, Martin Kraus

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100