Die Wüste lebt   (4,0 based on 20 ratings)    viewed: 1428x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Montana del Cerrillar 2346 m
2 Montana Maja 2361 m
3 Montana de la Carniceria 2379 m
4 Teide Observatorium
5 Montana Abreu 2405 m
6 Moro Negro 2335 m
7 Montana de la Angostura 2362 m
8 Topo del Grieta 2503 m
9 Roque de la Grieta 2576 m
10 Mora del Rio 2529 m
11 Montana de Guajara 2718 m

Details

Location: Caldera Las Canadas (2290 m)      by: Christoph Seger
Area: Spain      Date: 2015-03-30
Es ist erstaunlich was ein bisschen Bimsstein-Sand in einer Lava-Wüste so an Freude bereiten kann. Alles schwärmt aus, die Sonne scheint, jeder ist happy, Fotos werden geschossen, geknipst oder Selfies angefertigt. Am Hügel habe ich mir dann ein wenig Ellbogen-Freiheit erarbeitet um meinen Spleen zu befriedigen. Hier eines der Ergebnisse.

Geographisches: Wie blicken nach Süden in die unglaublich große und schöne Caldera des Teide. Die Berge am Horizont sind die Abriss-Kante des alten Vulkan-Kegels, der Berg muss - so wie der Ur-Vesuv auch - enorm gewesen sein.

Technisch Details
Nikon D800, Nikon 24-120 mm bei 62 mm
21 HF RAWs freihändig um 17:39,
f/10, 1/500, ISO 100
RawTherapee, Hugin, Gimp
Ausrichtung udeuschle
Beschriftung OpenStreetMap + Internet + Kompass 1:50.000

Comments

Güte... da wurde ja offensichtlich ein ganzer Reisebus ausgeschüttet. Eigentlich mag ich Bilder mit Personen drauf nicht, aber hier erkennt man überall kleine "Geschichten"... gut gemacht..

Beste Grüße,
J
2015/04/07 08:34, Jörg Engelhardt
Ich sehe das wie Jörg. Der Bildtitel ist bei dem Menschengewimmel auch sehr gut gewählt. LG Fried
2015/04/07 09:39, Friedemann Dittrich
neben dem Motiv gefällt mir der von Dir gewählte Titel außerordentlich ;-)!
2015/04/07 17:44, Winfried Borlinghaus
sehr eindrucksvoll, wie ich aus eigener Erinnerung noch weiß. Datum ist 2015, oder? LG, Michi
2015/04/07 23:12, Michael Strasser
Schön, daß Du diesen Teil der Caldera, der wie eine Bilderbuch-Wüste aussieht, zeigst. Bestens fotografiert und zu einem Panoramabild gefügt und kenntnisreich beschriftet. Mich verwundert aber etwas, daß es nach rechts so ins Blaue geht.
Vom linken Teil habe ich eine Weitwinkelaufnahme, auf der außer diesem besonderen Vulkansand (ist das nicht ein Bimssteinfeld?) und den Felsen weit hinten und ganz klein nur meine Frau zu sehen ist ... Ein anderes Bild fällt mir noch ein: Ein Blütenbüschel der Teide-Margerite im Vordergrund und dahinter die weite Fels- und Sandfläche, so ähnlich wie die mit den hochaufragenden blühenden Natterköpfen http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/2592385. Haben die jetzt noch nicht geblüht?
2015/04/07 23:16, Heinz Höra
@Michael: Danke - korrigiert ...
@ Heinz: Die Natternköpfe haben wir nur in tiefer gelegenen Gartenanlagen blühen gesehen, heroben war es noch zu früh. Rechts hätte ich noch einige Bilder gehabt, doch darauf verzichtet, da die tiefstehende Sonne den Himmel komplett überstrahlt hat. Die Farbe des Sandes rechts hat mich auch verwundert, ich habe es aber (noch nicht) weiter hinterfragt. Zum Schluß: Ja, es ist Bimsstein.
2015/04/08 07:47, Christoph Seger
I was there. It is not easy to do good panos. This is very nice.
2015/04/08 20:34, Giuseppe Marzulli
Ellbogenfreiheit hört sich nach harten Aufnahmebedingungen an. Und all das nur wegen ein bisschen Magmen-Differentiation ;-). Spaß beiseite. Der Kontrast zwischen den hellen Bims-Auswürflingen und den dunklen basaltischen und phonolithischen Gesteinen des Caldera-Bodens und der Umrandung ist natürlich ein echter Hingucker. Bin schon gespannt auf die nachfolgenden Panoramen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/04/12 21:45, Matthias Stoffels
Lange her, dass ich hier rumgestapft bin, wird wieder einmal Zeit, denke ich...

Herzlichst
G.
2015/04/13 13:55, Gerhard Eidenberger
Das Panorama gehört nicht zu der Motivkategorie, die ich ansonsten bewerte. Nach mehrfachem Betrachten gefällt es mir aber nun doch "zu" gut.
LG Jörg
2015/04/13 20:41, Jörg Nitz

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100