Im Anaga Gebirge (solved riddle)   (4,0 based on 13 ratings)    viewed: 1279x
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Cabezo el Tablero 683 m
2 La Cumbrilla
3 Roques del Fraile
4 Las Hermanitas
5 Atlantic Ocean
6 Roque Anambro 815 m
7 Pt. 882 m
8 Roque Chinobre 910 m
9 Casas la Cumbre / Casa Forestal
10 Pico de los Pasos 934 m
11 Casas de la Cumbre
12 Pt. 881 m
13 Montana del Termino 865 m
14 Los Laureles
15 Montana Pelada 735 m
16 Montana Chiquina 575 m

Details

Location: Pico del Ingles / Teneriffa (967 m)      by: Christoph Seger
Area: Spain      Date: 2015-03-31
Easter-time is travel-time to me and Sonja. Consequently we took an air-ride to a nice place and had a good time. Before I present views quite well know to at least some of you I would like to start with this one, since it remembered me of some other travels destinations much farther away.

Osterzeit ist Reisezeit. So haben Sonja und ich auch dieses Jahr die Zeit genutzt und und mittels Flugzeug auf den Weg gemacht. Bevor ich nun Blicke präsentiere, welche dem Einen oder Anderen recht bekannt vorkommen könnten, versuche ich es mit diesem - einem Blick, welcher mich an wesentlich weiter entfernte Reiseziele erinnert hat.

Technisch Details
Nikon D800, Nikon ED 300 mm / f4.5
26 HF RAWs um 13:38,
f/4.5, 1/2500, ISO 100
RawTherapee, Hugin, Gimp
Ausrichtung udeuschle
Beschriftung OpenStreetMap + Internet + Kompass 1:50.000

Rating

Average rating:  (4,000 based on 13 ratings, Score: 3,857)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

...ich darf hier ja nicht miträtseln, aber auf jeden Fall ein schönes Panorama. Da wird ja noch mehr zu sehen sein :-)

Nur die Jahreszahl wird nicht ganz stimmen :-)

Grüße,
J
2015/04/06 13:10, Jörg Engelhardt
Oh ja, danke für den Hinweis - ist korrigiert :-))
2015/04/06 13:54, Christoph Seger
Is it ok to "fish" a little?

Southern Italy, to narrow it down a bit?
2015/04/06 18:40, Jan Lindgaard Rasmussen
It is absolutely OK to fish a little.

My first clue will not help you, but giving it is of course a "NO" to your question:

CLUE 1: It was a quite long flight for an one week holiday and everything less than 3 hours is note long to me. I have even got served a hot meal - but only one meal in total per flight ;-)
2015/04/06 18:44, Christoph Seger
Vielleicht eine Insel im Atlantik?
2015/04/06 18:51, Jens Vischer
Hmmmmm - warum nicht?

Dort kommt man ja besonders gut mit dem Flugzeug hin :-)))


Hmmmmm - why not an island in the Atlantic ocean ?

An island can be reached quite easily by plane :-)))
2015/04/06 18:53, Christoph Seger
...was mich aber interessieren würde: Rechts von dem weißen Gebäude rechts ist ein unscharfer / verschwommener Bereich, schaut aus wie eine überdimensionale Milchglasscheibe. Was ist das?

Grüße,
J
2015/04/06 19:04, Jörg Engelhardt
@Jörg 
Die Rückwand ("Feuermauer") des angrenzenden Gebäudes
2015/04/06 19:08, Christoph Seger
...könnte sich ja fast um die Insel handeln, von der CR7 stammt? Die Geomorphologie könnte diese Annahme stützen. Aber es ist nur ein Schuss ins Blaue.
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/04/06 19:33, Matthias Stoffels
@Matthias 
Na ja, möglich wäre es, die ist es aber nicht. Es hat da hat es ja noch einige Inseln in der Schwabbelsuppe des Atlantiks und hier kommt der Clue 2:

CLUE2: Right in the moment I have to endure STRONG snowfall outside my home, stronger than in most of the winter. At the island I have been to I saw snow, too. I did not only see it I could touch it.
2015/04/06 19:47, Christoph Seger
Hab's. Du bist ganz im Nordosten eines beliebten Reiseziels. Der markante Fels hinten (etwa 8-9km vom Standort entfernt?) ist der R.... A.....o VG Martin
2015/04/06 19:52, Martin Kraus
Okay, Martin hat's wohl. Herzlichen Glückwunsch zur Lösung! Du warst hier wohl im Anaga-Gebirge auf einer der schönen Töchter Spaniens unterwegs.
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/04/06 20:21, Matthias Stoffels
Gratulation - Martin ist Rätselkönig. Mein Standort ist der Pico del Inges im Anaga-Gebirge - wir hatten wirkliches Glück mit dem Wetter, weitere Bildet folgen daher :-)))

Beschriftung folgt bald !
2015/04/06 21:17, Christoph Seger
Naja - CLUE2 mit dem Schnee hat es dann irgendwie einfach gemacht. Hatte vorher heute Nachmittag Azoren und Kapverden erfolglos nach scharfen Graten durchsucht und schon aufgegeben. Freue mich auf jeden Fall schon auf mehr Panos dieser Art und Qualität aus Teneriffa - Schnitt und Farbabstimmung gefallen mir hier ausserordentlich gut. VG Martin
2015/04/06 21:38, Martin Kraus
Ja, das mit dem Schnee musste sein, sonst hättet ihr ja alle Ecken aller Kanaren-Inseln durchforsten müssen ;-)

Schnee hatte es auf der Nord-Auffahrt in den Teide NP, die Kanaren hatten ab und an wunderbare Schneemännchen auf den (beifahrerseitigen) Scheibenwischern ihrer Autos montiert - war ein super Anblick - vielleicht mache ich das morgen in der Früh auch :-))
2015/04/06 22:09, Christoph Seger
Viel höher hätte die Suppe aber nicht steigen dürfen. Hervorragend von Dir eingefangen!
LG Jörg
2015/04/06 23:25, Jörg Nitz
Auf dem Wege nach Chamorga waren wir zwar auch auf dem Pico del Ingles, aber die Passatwolken verhinderten jegliche Sicht. Deshalb freue ich mich, jetzt diese Sicht auf die scharfzackigen Berggrate zu sehen. Da bin ich ja gespannt auf die Auflösung, vor allem darauf, welcher Ort das mit dem Antennenmast ist. Auch darauf, welchen Roque Martin gemeint hat. 8 bis 9 km Entfernung wäre ja im Norden bis Nordosten schon weit im Meer. Das von Wolken erfüllte Tal wird ja im Nordosten sein.
2015/04/07 00:04, Heinz Höra
Heinz, ich kann dir versichern, das war schon der Platz den ich bezeichnet habe. Der Sender am Pic liegt rechts recht weit außerhalb des Bildes. Ich stehe zwischen Parkplatz und Aussichtspunkt, oberhalb der Haus-Ruine am Weg.
2015/04/07 00:19, Christoph Seger
Christoph, jetzt habe ich, ohne Deinen letzten Kommentar gesehen zu haben, meine Anmerkung geändert.
2015/04/07 00:30, Heinz Höra
Lieber Heinz 
Er hat den Roque Anambro gemeint und ja, der ist ungefähr so weit entfernt wie du meinst - 8-9 km.

Den von Dir angesprochenen Ort habe ich mehr oder weniger korrekt beschriftet - es gibt da einige Angaben und die Staffelung der Hügel ist recht komplex. Daher konnte ich auch den Sendemast in Google-Maps noch nicht ausfindig machen. Es sollten aber alle anderen Beschriftungen recht gut passen.

Ich habe nun auch die Breiten / Längen-Angabe korrigiert, du solltest nun den Punkt gut in der Karte sehen. Die Himmelsrichtungen sind auch hinzugefügt, dies erleichtert dir die Einschätzung auch noch.

Herzlichst Christoph
2015/04/07 00:45, Christoph Seger
Schönes Urlaubsmitbringsel.
Da ich bei Rätseln selten bis nie Gewinne einfahre hätte ich mich bei Teilnahme nur etwas scherzhaft mit "Osterinseln" aus dem Fenster gelehnt :-) Vielleicht wäre mir Madeira in den Sinn gekommen. VG
2015/04/07 00:48, Hans-Jürgen Bayer
Zusatz 
Mittlerweile habe ich den Sendemast gefunden. Die ganze Angelegenheit ist etwas komplex, wen es interessiert - der Straßenverlauf ist in Google gut zu verfolgen, die Kollegen sind selbst da mit dem Kamera-Wagen entlang gefahren ...
2015/04/07 01:20, Christoph Seger
Herrlicher Blick auf das Wolkenmeer! Da lag ich gedanklich gestern Nachmittag gar nicht so falsch - war mal kurz auf Gomera / Epinosa, aber dort ist es dann nicht ganz so waldreich ... abends war das Rätsel dann von Martin schon gelöst! Freue mich auf weitere Aufnahmen ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/04/07 16:25, Hans-Jörg Bäuerle
Da hast Du ja ganze Bestimmungsarbeit geleistet, Christoph. Die Ansichten bei UDeuschle kranken leider wegen der geringen Auflösung der Höhendaten etwas. Wenn man die Höhenstraße so verfolgt (Streetmap habe ich nicht bekommen), dann staune ich über mich, daß und wie ich da vor Jahren paar Mal langgefahren bin. Und daß Du im Tiefblick gerade etwas vom Atlántico erwischt hast, ist ein großer Zufall. Dort wäre bei etwas mehr Sicht die herrliche Felseninsel Roque de Dentro, die wie eine Echse ausschaut, zu sehen. Dort ist auch der nördlichste Punkt Teneriffas.
2015/04/07 19:40, Heinz Höra

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100