Alpenblick am ersten Abend des Jahres   (4,0 based on 22 ratings)    viewed: 1716x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Fleckistock 3416 m, 113 km
2 Titlis 3238 m, 105 km
3 Sustenhorn 3503 m, 113 km
4 Gwächtenhorn 3420 m, 113 km
5 Dammastock 3630 m, 118 km
6 Diechterhorn 3389 m, 116 km
7 Ritzlihorn 3263 m, 116 km
8 Rosenhorn 3689 m, 115 km
9 Lauteraarhorn 4042 m, 120 km
10 Schreckhorn 4078 m, 119 km
11 Grosses Fiescherhorn 4043 m, 123 km
12 Eiger 3970 m, 120 km
13 Mönch 4099 m, 122 km
14 Jungfrau 4158 m, 125 km
15 Geissflue 963 m
16 Lauterbrunner Breithorn 3780 m, 131 km
17 Bietschhorn 3934 m, 141 km
18 Gspaltenhorn 3436 m, 128 km
19 Blüemlisalphorn 3661 m, 131 km
20 Doldenhorn 3643 m, 133 km
21 Balmhorn 3699 m, 139 km
22 Altels 3629 m, 138 km
23 Sender Hochrhein üb. Bergalingen
24 Rinderhorn 3453 m, 140 km
25 Wisenberg 1002 m
26 Großstrubel 3243 m, 142 km
27 Grand Combin de Grafeneire 4314 m, 198 km
28 Albristhorn 2763 m, 134 km
29 Wildhorn 3246 m, 152 km
30 Geltenhorn 3065 m, 153 km
31 Nünenenflue 2102 m, 112 km
32 Gantrisch 2175 m, 113 km
33 Oldenhorn 3122 m, 158 km
34 Les Diablerets 3210 m, 162 km
35 Mont Blanc 4810 m, 220 km
36 Dent de Brenleire 2353 m, 137 km
37 Hinteri Egg 1169 m
38 Röti 1395 m, 55 km
39 Hasenmatt 1445 m
40 Chasseral 1607 m, 90 km

Details

Location: Hornberg, Speicherbecken (Baden-Württemberg) [Schwarzwald] (1040 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 01.01.2015
Wer kennt den Standort?
Die Alpengipfel lassen sich leicht bestimmen.
Links verhindert ein Baum den Schwenk mit dem Stativ. Das komplette Tele-Alpenpanorama (mit Standortwechsel) folgt.
Dieser Aussichtspunkt bietet eines der umfassensten Alpenpanoramen, die ich kenne, war mir bis vor kurzem aber überhaupt nicht bekannt. Erst per Zufall bin ich im Internet auf diesen Punkt gestoßen.
Viel Spaß beim Raten :-)

Bei meiner Ankunft am Speicherbecken war die Nebelschicht noch so hoch, dass von den Alpen nicht viel zu sehen war. Innerhalb einer Stunde fiel der Nebel extrem rasant um bestimmt 150 - 200 Meter. Der Aussichtspunkt am Becken war leider wegen Schnee und Glätte gesperrt. Trotzdem fanden sich viele Besucher am Becken außerhalb des Zaunes ein und genossen das Panorama. Daher war es auf dem glatten Hang extrem eng und das Fotografieren war schwierig. Erst nachdem die Sonne untergegangen war, hatte ich genügend Platz das Stativ aufzubauen. Diesen Ort habe ich bestimmt nicht das letzte Mal besucht.

Die Beschriftung folgt dieses Mal nicht so ausführlich, da ich noch das Telepano zeige, welches dann umfassend beschriftet wird.


10 QF-Aufnahmen, 120 mm KB, 1/10 s., F10, ISO 250, Stativ

Comments

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem Pano. Es ist auf dem Feldberg im Schwarzwald aufgenommen
2015/01/05 20:33, Mario Arlt
...ich tippe auf den Hornberg südlich des Speicherbeckens. Vorne der Funkmast zwischen Jungholz und Bergalingen...

Tolles Panorama!

lG,
JE
2015/01/05 20:54, Jörg Engelhardt
Ganz starkes Pano !
Könnte auch in der Nähe des Schwarzen Grates sein (westl. Kempten - Buchenberger Wald - Änger, Kreuzleshöhe, ...).

VG HJ
2015/01/05 21:06, Hans-Jürgen Bayer
Korrektur: Bühl bei Altenschwand.... N47.63758 E7.99139
2015/01/05 21:13, Jörg Engelhardt
ein perfekter Start ins neue Jahr! Da freut man sich schon auf mehr davon! LG, Michi
2015/01/05 21:46, Michael Strasser
Vielen Dank für's Mitmachen! Jörg, Du hattest die Lösung schon. Auch wenn Du sie dummerweise korrigiert hast und am Ende knapp daneben lagst, meinen Glückwunsch! Toll, wie schnell Du immer die richtige Richtung und Gegend findest!
LG Jörg
2015/01/05 21:48, Jörg Nitz
:-) ....den von mir zweitgenannten Standort musst du dann eben nachholen, von dort aus sieht man auch den Mont Blanc....

Grüße,
JE

NB: Ist das das Hornberg mit jenem berühmten "Schießen"?
2015/01/05 22:03, Jörg Engelhardt
irgendwie war es dann doch westl. von Kempten ;-) ... vergiss also bitte meine kleine Peinlichkeit.
2015/01/05 22:38, Hans-Jürgen Bayer
Heimvorteil für die Süd-Fraktion der Community ;-). Starkes Pano und schönes Rätsel.
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/01/05 23:41, Matthias Stoffels
Großartig! 
2015/01/06 01:53, Felix Gadomski
Eine seltene Wetterlage. Schon das schnelle Absinken des Nebels zu beobachten, war bestimmt ein tolles Erlebnis. Wenn dann noch so eine ausgezeichnete Aufnahme gelingt, umso besser. LG Fried
2015/01/06 15:50, Friedemann Dittrich
Grossartig!
2015/01/06 21:49, Augustin Werner
Geniale Situation, die Du beschreibst und festhalten konntest. VG Peter
2015/01/07 09:57, Peter Brandt
Auch schon mehrfach betrachtet, diese grandiose Stimmung ... schade, dass ich nicht zeitnah miträtseln konnte, handelt es sich doch um mein bevorzugtes Mountainbike-Revier in den 90-er und Anfang 2000, als ich öfters vom Kinzigtal Richtung Südschwarzwald unterwegs war ...

Herrlich, wie Du mir immer wieder meine Heimat vorstellst, Jörg - Chapeau!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/01/07 20:58, Hans-Jörg Bäuerle
Ich achte immer auf die unterschiedlichen Stellen, an denen vom Schwarzwald aus je nach Perspektive der Mont Blanc erscheint. Hier wirkt er besonders frei und eindrucksvoll.
@Jörg: Das Hornberger Schießen fand der Legende nach in einem anderen Schwarzwaldort statt: Hornberg an der Schwarzwaldbahn im Tal der Gutach nahe Triberg.
LG Wilfried
2015/01/08 16:27, Wilfried Malz
Spitze !!
2015/01/09 22:28, Christoph Seger
Famos und phänomenal.
Es grüßt Wolfgang
2015/01/11 23:54, Wolfgang Bremer
Grossartig. Und spannend, mal einen anderen Teil des Alpenbogens zu sehen. Aber wo ist das Finsteraarhorn geblieben? VG Martin
2015/01/12 21:06, Martin Kraus
@ Martin
...das Finsteraarhorn liegt so exakt hinter dem Schreckhorn, dass man es nicht sehen kann.
LG Jörg
2015/01/12 22:03, Jörg Nitz

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100