On the Road to La Paz   (4,0 based on 14 ratings)    viewed: 1049x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Nevado Ancohuma, 6.427m
2 Ruta Nacional 2
3 Chearoco, 6.127m
4 Titicacasee

Details

Location: Huatajata, Ruta Nacional 2 (Departamento La Paz) (3845 m)      by: Jens Vischer
Area: Bolivia      Date: 19.08.2014
Die Fahrt von Copacabana nach La Paz wird einerseits geprägt vom Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Königskordilleren, zum anderen liegt zur rechten Seite der Straße der südliche Teil des Titicacasees (hier im Bild ganz rechts im Ansatz zu erkennen).

Nachdem wir zuvor von der bolivianischen Drogenpolizei angehalten und kontrolliert wurden, war dieser (Foto)Stop ein paar Kilometer weiter deutlich entspannter. Auch wenn nicht mehr alle Gipfel zu dieser Zeit noch wolkenfrei waren, musste ich dennoch ein letztes Pano vom Ancohuma und seinen Nachbarn einfangen.

7 QF Aufnahmen á 105mm, F8, 1/400s, ISO100, 15.14 Uhr

Comments

Still on the road - Ich freue mich auf weitere Eindrücke von dieser Reise im neuen Jahr. LG Arno
2014/12/31 12:09, Arno Bruckardt
Eine sehr feine Interpretation von Besiedlung und Landschaft vor dieser großartigen Bergkulisse!

Auch Dir Jens von dieser Stelle ein gutes und gesegnetes Neues Jahr 2015 und Bewahrung auf Deinen "großen" Reisen rund um den Globus!

Herzlichst
Hans-Jörg
2014/12/31 12:19, Hans-Jörg Bäuerle
Genau so stelle ich mir Südamerika vor - eine Landstraße mit einem alten Lkw und einem morbide wirkenden Schild, ein paar hüttenartige, tlw. zerfallende Häuser am Straßenrand und diese grandiose Bergkulisse! Hervorragend!
LG Jörg
2014/12/31 12:25, Jörg Nitz
Ancohuma... vielleicht kennst Du die Geschichte: einmal kam die Nachricht, daß es 7014 M hoch wäre, und diese Höhe erschien auch auf einer Ausgabe des wohlbekannten Times Atlas. Dann war natürlich die ganze Menge der Aconcagua-Besteiger und der Seven - Summiteers ganz aufgeregt! Jetzt sagen aber die letzten Dateien 6427, so... kein Gefahr ebenso für den Sajama, worauf weder Edoardo (auch ein Aconcagua-Besteiger) noch ich kein Panorama aufgenommen haben - ich weiß nicht warum!
LG, Alberto.

P.S.: vielleicht noch besser ohne das beschnittene Haus am rechten Rand??
2014/12/31 12:38, Pedrotti Alberto
Danke, die Geschichte von der falschen Höhe kannte ich noch nicht.

Und das mit dem fehlenden Sajama Panorama ist wirklich unverzeihlich, denn ich habe ihn leider nur aus über 100km Entfernung gesehen...

Wegen dem Haus und dem Schnitt bin ich noch am Überlegen, fand es so eigentlich ganz passend.

Viele Grüße!
2014/12/31 13:25, Jens Vischer
Das Motiv ist großartig - es zeigt das pure Leben!

LG Werner
2014/12/31 13:41, Werner Schelberger
...ich wollte zum Schnitt eigentlich nichts sagen, denn im Verhältnis zum Rest ist er sicher unbedeutend. Allerdings ist er mir gleich etwas störend aufgefallen. Ich würde direktam Beginn der Hauskante schneiden.
LG Jörg
2014/12/31 13:50, Jörg Nitz
Reload 
Ok, ihr habt mich überzeugt.
2014/12/31 14:39, Jens Vischer
Schoen wieder zurueck aus Uyuni? Dies gefaellt mir allerdings auch sehr gut ... wuerde unser Freund Walter Schmidt hier den Begriff "Authentisch"zuecken? Mir gefiel uebrigens auch der urspruengliche Schnitt, wohl Geschmackssache! VG & Un Prospero Ano Nuevo!
2014/12/31 14:42, Augustin Werner
Ich habe auch mehrere alte Atlanten, in denen der Ancohuma noch Illampù heißt und mit 7014m kotiert wird. Schön, ihn mal in dieser Form zu sehen. Auch Dir, Jens, alles Gute für 2015! LG Wilfried
2015/01/01 10:29, Wilfried Malz
Hab mir mal gerade aus Interesse die Landesspezifischen Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu Bolivien durchgelesen (http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/BolivienSicherheit.html?nn=33263).
In welch krassem Widerspurch dazu steht doch diese idyllische Straßenszene mit den majestätischen Gipfeln der Cordillera Real im Hintergrund.
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/01/01 22:19, Matthias Stoffels

Leave a comment


Jens Vischer

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100