Blick vom Kebnekaise   (4,0 based on 13 ratings)    viewed: 1391x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sarektjåkkå 2089 m
2 Nijak 1922 m
3 Ahkka Stortoppen 2015
4 Singicohkka 1678 m
5 Kallaktjåkkå 1810 m
6 Ázekcohkka 1628 m
7 Rusjka 1708 m
8 Sälka 1865 m
9 Presttinden 1335 m
10 Stetinden 1392 m
11 Isfjellet 1438 m
12 Meraftesfjellet 1443 m
13 Frostisten 1724 m
14 Huinarcokka 1788 m
15 Tjäktjahjälmen 1906 m
16 Storsteinsfjellet 1894 m
17 Tjäktjatjåkka 1820 m
18 Drakryggen 1821 m
19 Sielmacorru 1773 m
20 Knivkammen 1878 m
21 Sielmacohkka 2004 m
22 Pyramiden 1900 m
23 Kaskasatjåkka 1914 m
24 Kåtotjåkka 1991 m
25 Kaskasapakte 2043 m
26 Njunis 1717 m
27 Kaskasatjåkka 2076 m
28 Kebnekaise Nordgipfel 2097 m
29 Tsåktso 1119 m

Details

Location: Kebnekaise-Südgipfel (2104 m)      by: Sigerl Steirer
Area: Sweden      Date: 16. September 2014
Aufstieg über den Västra Leden, ein ziemlicher Hatscher (Hin-und zurück 20 km), aber das fantastische Wetter entschädigte uns. Der Östra Leden wäre ohne Steigeisen sehr heikel geworden. Der Gletscher war reines Blankeis. Für den steinigen Weg, der über den Gipfel Vieranvarri führt, brauchten wir insgesamt 10 Stunden. Für einen 2000er verdammt lang, aber er ist immerhin der höchste Berg in Schweden.
Das Pano besteht aus 13 Quer-Bildern. 1/1600 Sek. - f8.0 - ISO 200 - Brennweite 64 mm. Aufgenommen mit der Panasonic GH3 und dem Lumix 14-140 mm.
Mit der Gipfelbeschriftung habe ich trotz Deuschle meine Schwierigkeiten. Bevor ich etwas falsch mache, lasse ich lieber.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 13 ratings, Score: 3,857)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Ein Traum-Bild. Schwedens höchster Gipfel würdig in Szene gesetzt. Offenbar kein "Klacks" was die Erreichbarkeit anbelangt. Nach diesem Sommer ist das Blankeis aber keine Überraschung - oder ??
Liebe Grüße Christoph
2014/10/20 07:27, Christoph Seger
Hat sich ja gelohnt!
2014/10/20 20:38, Johannes Ha
Sehr stark. Der Gipfel steht auch noch auf meiner Wunschliste.

LG Hans
2014/10/20 20:48, Johann Ilmberger
sehr beeindruckend! LG, Michi
2014/10/20 21:11, Michael Strasser
Wirkt in der Aufnahme gar nicht so schwierig, aber Deine Beschreibung deutet an, dass die Nummer hier nicht so einfach war. Akka von Kebnekaise (kleine Erinnerung an eine Zeichentrickserie meiner Jugend) hätte es einfacher gehabt zum Gipfel zu gelangen ;-).
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/10/31 22:39, Matthias Stoffels
Ein großer Berg, von dem man wenig hört (das meiste wohl wirklich bei S. Lagerlöf...) und noch weniger sieht - erkennbar unverdientermaßen. Aber Deine Beschreibung deutet einen Grund an, warum das so sein könnte.
Es grüßt Wolfgang
2014/11/01 23:08, Wolfgang Bremer
jetzt erst gesehen.... 
Hallo Sigerl,
toll, dass Du auf dem Keb warst!
Ja, die Berge dort und die Tourenverhältnisse haben es manchmal ganz schön in sich. Wenn man an die Alpen gewöhnt ist, sollte man sich von den Absolut-Höhen nicht täuschen lassen.
Wir hatten dort zwar unproblematische Verhältnisse, haben aber auf dem Hinweg noch den Tuolpagorni mit eingebaut, weil er einfach gut aussieht. Das Tagespensum von etwa 2100 hm auf+ab und dazu etwa 20km Wegstrecke habe ich auf allen meinen Touren nur selten überboten...
Mein Bericht: www.m-klueber.de/kebnekaise
Herzliche Grüße
Marco

ps.
Hab ein wenig beschriftet. Udeuschle hilft hier leider nicht viel weiter, aber dank schwedischer Fjällkarte und norwegischer topographischer Karte (und etwas Ortskenntnis) sind jetzt zumindest die markantesten Berge beschriftet.
2018/02/11 22:47, M. Klüber

Leave a comment


Sigerl Steirer

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100