Ausichtsberg Valahnúkur   (4,0 based on 17 ratings)    viewed: 1152x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Einhyrningur 651 m
2 Hattafell 909 m
3 Myrdalsjökull 1480 m
4 Eyjafjallajökull 1666 m
5 Krossá
6 Tindfjallajökull

Details

Location: Valahnúkur (465 m)      by: Patrick Runggaldier
Area: Iceland      Date: 04.08.2014
Trotz des geringen Höhenunterschiedesvon 250 Metern ist der Gipfel Valahnúkur einer der schönsten Ausichtsberge in Pórsmörk.
Vom Gipfel hat man einen weiten Rundblick bis zum Meer, über das Pórsmörk Tal mit dem weit ausgefächerten Krossá Fluss und den Gletschern Eyjafjallajökull, Myrdalsjökull und Tindfjallajökull. Diese Gletscherbarriere bewirkt das milde Klima im Tal, stellt aber auch eine ständige Bedrohung dar, da unter dem Eyjafjallajökull und dem Myrdalsjökull unberechenbare Vulkane schlummern.

12 Qf Aufnahmen, f 4.0, 1/60s Iso 400, Bw 24 mm x 1,5 KB;
Zeit 21:46

Comments

Spektakuläre Formen und Farben! LG Fried
2014/09/16 16:17, Friedemann Dittrich
Quanti bei fiumi da guadare!
2014/09/17 00:13, Pedrotti Alberto
Mit dem Krossá Fluss verbinde ich auch interessante Erinnerungen. Die Querungen mit Jeep bzw. Geländebus waren bei meinem Aufenthalt dort vor rund 15 Jahren ein sehr eindrückliches Erlebnis.
Noch eindrücklicher war allerdings ein Bad (aus Ermangelung einer Dusche) im Fluss selbst. Unglaublich, wie schnell der Körper doch komplett auskühlen kann ;-).
Die Landschaft der Þórsmörk hast Du sehr schön eingefangen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/09/17 21:42, Matthias Stoffels
Servus Matthias,
die Krossá ist wirklich ein beeindruckender Gletscherfluss und mit userem Jimny niemals durchquerbar gewesen. Ich glaube da hat sich die letzten Jahre nicht viel geändert :-)
Sogar der Hochlandbus hatte seine Schwierigkeiten bei der abenteuerlichen Überquerung durch den reißenden Fluss.
lg.
2014/09/18 11:49, Patrick Runggaldier
Ich bin auch nur mit dem Geländebus dort hindurch chauffiert worden. Selber hätte ich mir das nie zugetraut!
Die Versuche einiger Offroad-erfahrener Isländer den Fluss mit Jeep und Anhänger zu durchqueren durfte ich allerdings live miterleben.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/09/18 12:49, Matthias Stoffels

Leave a comment


Patrick Runggaldier

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100