Frühlingsbesuch auf dem böhmischen Radobyl bei Litomerice ...   (4,0 based on 9 ratings)    viewed: 1721x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rip 455m 21,2km ein besonderer Berg für die Tschechen
2 Labe (Elbe)
3 Hazmburk (Hasenburg)418m 12,1km
4 zu Litomerice (Leitmeritz) am Fuß des Radobyl
5 Lovosice
6 Oblik 509m 24,1km
7 Kostal 481m
8 Jecerka 471m
9 Ovcin 431m
10 Blesensky vrch 520m 14,4km
11 Srbsko 560m
12 Holy vrch 458m
13 Hradek 565m 12,8km
14 Sutomsky vrch 505m
15 Solanska hora 638m 14,0 km
16 Borek 466m 7,6km
17 Lisen 548m
18 Ostry 718m 16,9 km
19 Hradistany 752m 16km
20 Lipska hora 688m 12,9km
21 Lovos 570m 5,3km
22 Kibicka 489m (Vorgipfel Lovos)
23 Male Zernosecy
24 Mraveny vrch 680m
25 Hlavac 674m
26 Kloc 674m
27 Pares 736m 15,3km
28 Zvon 650m
29 Srbenitz 487m
30 Milesovka 837m 11,8km
31 Lisci vrch 583m
32 Hrusovsky vrch 497m
33 Autobahn Dresden-Prag
34 Kletecna 706m 9,4km
35 Labe (Elbe)
36 Porta bohemica (Böhmische Pforte)
37 Höhe 527m 7,3km
38 Kubacka 543m
39 Michailovice
40 Autobahn Dresden-Prag
41 Straziste 362 m
42 Na horach 358m
43 Dubice mit Dubicer Kirchlein
44 Dubicky kopec 358m
45 im cerny les Höhe 451m bei Sucha
46 Deblik 459m 6,7km
47 Carnova 503m
48 Trabice 429m
49 Vanovsci vrch 561m 9,6km
50 Kamyk
51 Plesivec 509m 3,9km
52 Varhost 639m 6,7km
53 Trabslici Kameny 671m 10,3km
54 Hradiste u. Hline 545m 4,6km
55 Mirejovice
56 Vrchovina 677m

Details

Location: Radobyl (399 m)      by: Velten Feurich
Area: Czech Republic      Date: 04.05. 2014
...für den ich 2013 keine Zeit hatte. Beim Namen habe ich mich diesmal der tschechischen Bezeichnung angeschlossen. Leider gab es vor 4 Tagen nur am Vormittag einige Stunden Sonne und das verstärkt im "Böhmischen". Auf deutscher Seite des Osterzgebirges dominierten noch die Wolken, die dann gerade in der 10. Stunde über den Kamm traten als ich die Aufnahmen machte. Trotzdem hatte ich so das erste mal eine "Vormittagssonne" auf den zentralen Hauptgipfeln des Böhmischen Mittelgenbirges und nicht im Osten auf Sedlo und Leitmeritz, bei meinem 4. Besuch auf dem Radebyl.

Neben der großen Freude an der Natur im Frühling und nach längeren Zeiten ohne gutes Fotowetter im Böhmischen, war dieser
kleine Ausflug auf den Basaltkegel für mich eine besondere Freude , die ich später bei der Bearbeitung in der hundert Prozent Ansicht auch immer wieder an dem sehr guten 70-200 habe.
Bei der Rückfahrt wähle ich immer in Litomerice die Querung der Labe (Elbe) auf die linke Seite und komme so an Teresin vorbei.
Dort wo im früheren Theresienstadt grausame Verbrechen der Deutschen am tschechischen Volk begangen wurden. Umso mehr habe ich mich gefreut, das der Deutsche Bundespräsident zwei Tage später dort eine eindrucksvolle Rede zu Schuld und Versöhnung gehalten hat, wie dann später auch noch in der Karlsuniversität in Prag.
Deshalb ist der heutige 8. Mai, dem früheren Gedenktag an die Opfer des Hitlerfaschismus, ein gutes Datum, um gerade mit dem Besuch auf dem Radobyl auch daran zu erinnern. Dabei bin ich der Ansicht, das man neben der großen Schuld die die Deutschen damals auf sich geladen haben auch die der Tschechen an Deutschen im Rahmen der Vertreibung nicht vergißt und daraus die Kraft schöpft für ein gutes Nebeneinander in Europa in diesen Tagen. Wir Fotofreunde leisten dazu sicher alle unseren Beitrag.

Aufnahmedaten:

Canon EOS 6 D
Canon EF 70-200 f/4 L IS USM
1/400
f.9.0
ISO 100
89mm
manuelle Einstellung
RAW/TIF/JPG
DPP,Irfan View,FE 11
31xHK gestitcht mit Panoramastudio2.5 pro
04.05. ab 9.31 Uhr

Anmerkungen:

Ausgehend von frühern Aüßerungen für SEB der Hinweis, das es einige kleine von mir noch nicht vorher gemachte Bergnamensbestimmungen gibt..(weitere Karten machen es möglich)
und das mein Auto (von meiner "kniekranken Frau gehütet" auch zu sehen ist
Im Vergleich auch zu einem früheren "zu buntem" Pano wenn auch bei besserer Sicht habe ich mich um dezente Farben bemüht und nach dem reduzieren der TIF Dateien im Irfan-view auch im ADOBE Programm nicht mehr geschärft
Ausgehend von einer früheren Diskussion um "häßliche Hochhäuser" in Leitmeritz, die aber zu unserem Leben in der DDR auch dazu gehört haben und weiter dazugehören ist auch die Industrie in Lovosice ein wichtiger Arbeitgeber für den ganzen Kreis und gehört für mich dazu

Rating

Average rating:  (4,000 based on 9 ratings, Score: 3,800)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Sehr schön, wie es nach dem dunstigen Anfang dann immer besser wird.
Gestern zwischen den Regengüssen war die Sicht im Böhmischen Mittelgebirge auf den webcams hervorragend. Leider konnte ich da nicht reagieren, weil ich meine Zeit auf Arbeit verplempern muß!!
Deinen Anmerkungen zum deutsch-tschechischen Verhältnis stimme ich voll zu.
LG Fried
2014/05/08 07:53, Friedemann Dittrich
Danke für deinen einfühlsamen Text. Ich bin auch erstaunt, wie vielfältig Panoramen vom Berg Radobyl werden können. Sehr spannend sie durchzusehen!

Herzlichst Christoph
2014/05/08 14:29, Christoph Seger
Eine feine, abwechslungsreiche Aussicht. VG Martin
2014/05/08 19:34, Martin Kraus
Velten mit Feldern! 
Ein markantes Dokument!
Gruss Walter
2014/05/09 09:08, Walter Schmidt
Dein Pano begeistert mich lieber Velten! 
Nicht nur dass die Schärfe sich mit der neuen Linse deutlich verbessert hat! Auch der Blick auf unsere Tour im vergangen September von Tschernosek über Kamaik zum Eisberg und über die Drei Kreuze zurück kann man hier ganz wunderbar einsehen - vorallem die vielen verlassene Obstplantagen - ein Traum im September wenn die Bäume voll hängen!

Auch der Blick ins Oberland zum Hradiste u Hlinné ist sehr interessant.. Beim Schnitt hättest du aber evtl auf den ersten Gegenlichtbereich verzichten können.. Gegenlicht ist öfters nicht so fotogen und bei einem Schnitt, zum Beispiel am Bildeintritt der Labe, könnte man auf die Felder getrost verzichten.. Vermute ich richtig dass du noch unterhalb des Gipfels stehst?!

Darf ich noch einpaar Sachen wie Weinberge u.Ä. ergänzen? Warst du auch am Varhost? Das ist ja bestimmt auch am Morgen mit der Sonne im Rücken eine Reise wert!

LG Seb
2014/05/09 16:15, Sebastian Becher
Hier zeigst du wiederum eine herrliche Aussicht lieber Velten, gefällt mir sehr gut.

Herzlichst
Gerhard.
2014/05/09 18:13, Gerhard Eidenberger
An Seb 
Über die ausführlichen Worte habe ich mich gefreut. Auf dem Pleteau habe ich an verschiedenen Stellen gestanden aber nicht wesentlich darunter. Was den Schnitt betrifft hast Du natürlich recht da kann man manches anders machen aber warum sollen wir immer nach der heilen Welt streben ? Ich neige öfters dazu die Welt so zu zeigen wie sie ist und habe das hier auch auf die Sicht und das Gegenlicht bezogen und wollte auch damit zeigen das der Blick bis Leitmeritz und Sedlo morgens eben nicht so günstig ist...da könnte man lange diskutieren und ich respektiere dazu alle Ansichten.
Auf dem Varhost bin ich einen Tag nach der Hasenburg gewesen und habe das erste mal gute Bedingungen morgens gehabt. Da kommt noch was...
2014/05/13 04:56, Velten Feurich
Schwierige Lichtverhältnisse gleich am Anfang. Was den Bildschnitt betrifft kann ich deshalb die Anregung von Sebastian nur unterstützen.
Neben aber vor allem mehr Miteinander! in Europa kann ich nur befürworten.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/05/17 19:12, Matthias Stoffels

Leave a comment


Velten Feurich

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100