Der Bismarck Gletscher   (4,0 based on 16 ratings)    viewed: 1317x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Brazo Rico
2 Cerro Pietrobelli, 2.950m
3 Canal de los Témpanos

Details

Location: Peninsula Magellan, Departamento Lago Argentino, Santa Cruz (275 m)      by: Jens Vischer
Area: Argentina      Date: 27.01.2013
Schon wieder ein weiterer patagonischer Gletscher?

Nein, es ist nachwievor der Perito Moreno Gletscher, aber was viele nicht wissen, dieser hieß früher einmal wirklich "Bismarck-Gletscher". Offiziell entdeckt und auf den Namen Bismarck getauft wurde er nämlich vom deutschen Geologen Rudolph Hauthal im Jahr 1899.

Von den Ureinwohnern, die den Gletscher mit Sicherheit schon viel früher entdeckt haben, ist leider nichts mehr überliefert. Die verschiedenen Indianer Völker wurden nämlich allesamt im Zuge der Besiedelung durch reiche Schafzüchter systematisch ausgelöscht. Diese traurige Geschichte mit dem Höhepunkt des als Eroberung der Wüste (Conquista del Desierto) getarnten Völkermords durch die noch junge argentinische Nation im 19. Jahrhundert soll hier aber nicht Thema sein. Wer mehr dazu lesen möchte, sei u.a. auf diesen Artikel verwiesen: http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BCstenkampagne

Zur damaligen Zeit endete der Gletscher übrigens gut einen Kilometer oberhalb der heutigen Gletscherfront.


4 QF Aufnahmen á 24mm, F14, 1/250s, ISO100

Die Bilder entstanden vom untersten der zahlreichen Aussichtsbalkone, die Licht/Schatten Verhältnisse wechselten dabei innerhalb von Sekunden.

Comments

Erstaunlich, wofür der Bismarck alles herhalten muß: z.B. Aussichtstürme, Heringe und jetzt auch noch Gletscher!
Diese Perspektive gefällt mir besser als bei Nr. 12548. Vor dem dunklen Berghintergrund kommen die spitzen Zacken sehr gut zur Geltung. LG Fried
2014/02/28 18:43, Friedemann Dittrich
Natur - wie man sie selten sieht 
Hallo Jens - alles was ich bei diesem Panorama zu bemängeln habe, warum ist es nicht viel länger?
2014/02/28 18:45, Rainer Ulm
;- )) Die Schweiz wird bald Gletscher importieren müssen!
Dein hübscher Tipp muss man sich merken.
Gruss Walter
2014/02/28 21:37, Walter Schmidt
Ich habe überhaupt nichts dagegen, dass du dich weiterhin mit Patagonien beschäftigst. Lass dich dadurch aber nicht vom Aufbruch zu einer neuen Reise dieser Art abhalten.
2014/03/04 13:50, Jörg Braukmann
Es muss schon ein sehr imposantes Schauspiel sein, wenn es hier zum Abbruch von Eismassen kommt. Auf youtube.com gibt es ja genügend Anschauungsmaterial hiervon. Klasse, dass Du Deiner Patagonien-Serie noch ein weiteres Highlight hinzugefügt hast.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/03/06 22:48, Matthias Stoffels
Matthias, auch wir wurden Zeuge von mehreren Abbrüchen, von denen ich einen sogar recht gut mit der Kamera einfangen konnte. Wen es interessiert, ich habe die Bilder vorübergehend auf meinen Testplatz Nr. 3899 hochgeladen.
2014/03/07 14:14, Jens Vischer
Hallo Jens,
habe mir gerade die Bilderserie auf Deinem Testplatz angesehen. Sieht klasse aus. Wie gern würde ich mir dieses beeindruckende Schauspiel auch einmal live anschauen. Vielen Dank fürs Hochladen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/03/07 17:01, Matthias Stoffels

Leave a comment


Jens Vischer

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100