Gli amanti di Roma (Die Liebenden von Rom)   (4,0 based on 15 ratings)    viewed: 2172x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Petersdom
2 Engelsbrücke
3 Tiber
4 Engelsburg

Details

Location: Rom, Tiberufer an der Engelsburg      by: Werner Schelberger
Area: Italy      Date: 28.05.2013
Auf den Brücken von Rom
sagen sich die Liebenden nachts die Wahrheit
sie reden und weinen
weinen und berühren sich
und währenddessen fließt der Fluß
und wenn sie dann der Morgen umfängt
verlieren sie sich in der Stadt
und füllen alle Straßen
denn in Rom gibt es viele Liebende
das weiß man ja

Übersetzung aus dem Lied "Gli amanti di Roma" von Gianmaria Testa.

Wer möchte, findet auf http://www.youtube.com/watch?v=RoA6aQoz52M eine Version zum Reinhören.
Ich wünsche noch einen schönen Sonntag ...

8 HF, NPA, @50mm (75mm KB), Gestitcht mit PTGuiPro

Comments

Bella Italia! 
2013/07/07 12:01, Christian Hönig
In this image, as a counterpoint to the song that you point out, one can distinctly hear Tosca who, throwing herself from the top of Castel Sant'Angelo, shouts "O Scarpia, avanti a Dio"...
(Ten years before, in another famous opera, the final shout had been "Hanno ammazzato Compare Turiddu", but the principle is the same)
As for the relationship between bridges and lovers in Rome, you can perform a search in Google Images with keywords, for example, "lucchetti ponte milvio"...
2013/07/07 15:59, Pedrotti Alberto
Eine herrliche Komposition!
2013/07/07 16:24, Jens Vischer
Ich bin begeistert!
2013/07/08 07:17, Christoph Seger
Romantik!
2013/07/08 23:24, Peter Brandt
Höchst spektakulär Werner! Ein Traum dieses Panorama! Ich finde es leider etwas unterbewertet wobei ich keinen Fehler finden kann.. scheinbar Sommerpause hier?!

LG Seb
2013/07/09 16:49, Sebastian Becher
... und hier für die künstlerische Darbietung der "Stadt der Liebe" zusätzlich in der B-Note 5 Sterne ... beim Eiskunstlauf wären es natürlich 6 ;-) - genial! LG Hans-Jörg
2013/07/09 19:32, Hans-Jörg Bäuerle
Klasse!
Meine Erinnerungen an Herbst 2000 dort werden wieder wach!
Gruss, Danko.
2013/07/09 20:29, Danko Rihter
Die Stimmung des Panos ist natürlich ein Traum! Beim ersten Anschauen kam es mir gleich etwas schief vor. Nun habe ich soweit möglich rangezoomt und finde, dass der Fahnenmast und der Schornstein? davor ebenso eine Linksneigung haben wie die Engelsburg. Aber ich will nicht ausschließen, das ich hier falsch liege, da niemand sonst dazu etwas gesagt hat.
LG Jörg
2013/07/09 20:58, Jörg Nitz
@Jörg, meinst Du das wirklich ernst? Du zoomst bis zum Maximum in einem komprimierten Bild herum und fällst dein Urteil nach einem Fahnenmast?
Stimmung und Motiv können dich hier offensichtlich nicht überzeugen - nun sei's drum.
Ich bin sicher nicht derjenige, der behauptet perfekt zu sein, aber in diesem Fall weiß ich es: Die Engelsburg ist im Lot.

P.S. Persönlich finde es schade, ausgerechnet bei diesem Bild mit einem Kommentar reagieren zu müssen.
2013/07/10 18:43, Werner Schelberger
Oh, mit solch einer Reaktion hatte ich nicht gerechnet:
Zur Klarstellung: Mein erster Eindruck beim ersten Betrachten war, dass das Pano schief ist. Die Geländeroberseite und die Flusslinie hinter der Brücke bestätigten das (in geringem Ausmaß). Da Flussläufe und Brücken aber kein Maß für gerade oder schief sind, betrachtete ich das Pano genauer. Da nun auch noch der Mast schief ist, erlaube ich mir, bei meinem Urteil zu bleiben. Auch der Mast auf der Engelsburg ist nicht gerade; sämtliche Anhaltspunkte neigen nach links. Gerade bei Panos, die einen sehr hohen Betrachtungswert haben, wie dieses, lege ich auch auf technische Dinge mehr Wert, als ggf. bei "alltäglichen" Panos. Ich betone aber nochmals, es handelt sich bei meiner Beurteilung nicht um einen schiefen Fahnenmast, sondern um den für mich erheblichen, durchaus subjektiven, Gesamteindruck, dass das Pano schief ist. Ich hoffe mit dieser Darlegung meine Ansicht verständlicher gemacht zu haben.
LG Jörg
2013/07/10 20:41, Jörg Nitz
"Gerade bei Panos, die einen sehr hohen Betrachtungswert haben, wie dieses, lege ich auch auf technische Dinge mehr Wert, als ggf. bei "alltäglichen" Panos."
Macht mich etwas nachdenklich - vielleicht sollte ich nur noch "alltägliche" Panoramen einstellen.

P.S. Deinen Nachtrag hast Du wenigstens gelöscht. Den fand ich nämlich unangebracht und nicht mehr sachlich.
2013/07/10 21:12, Werner Schelberger
Ich verstehe Deine Reaktion nicht. Auf eine äußerst sachliche und konstruktive Kritik, reagierst Du erkennbar erregt. Natürlich sollten Top-Panos in besonderem Maße keine technischen Fehler aufweisen. Das zeichnet Top-Panos (=nicht alltägliche) unter anderem aus. Dieses hätte das Potential dazu. Die letzten 7 von 10 Deiner Panos habe ich übrigens auch maximal bewertet. Vielleicht waren die alle zu alltäglich? Ich glaube nicht.
LG Jörg
2013/07/10 21:50, Jörg Nitz
@Jörg 
Diese Perspektive ist eben ein bisserl "ein Hund".
2013/07/11 06:03, Christoph Seger
"Schöner Hund"! ;- ))
Gruss Walter
2013/07/11 07:50, Walter Schmidt
Leider sind in der Zwischenzeit ganze, wie auch Teile von Kommentaren gelöscht worden. Nachfolgende Kommentare wirken dadurch etwas aus dem Zusammenhang gerissen.
@Jörg, sei mir nicht böse, aber eine Diskussion um vielleicht zwei Pixel gedrehte Bildhöhe bei dieser Länge möchte ich nicht führen.

Vielen Dank für die Kommentare und Sternchen :-)

VG Werner
2013/07/11 17:58, Werner Schelberger
Ich habe mir das Pano nochmal in Ruhe am Bildschirm zuhause angeschaut und komme zu dem Entschluss, dass es auch gegenüber Bewertungen von mir für andere Panos ungerechtfertigt wäre, diese hier nicht abzugeben.
LG Jörg
2013/07/11 21:23, Jörg Nitz

Leave a comment


Werner Schelberger

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100