Verspargeltes Rheinhessen   (4,0 based on 17 ratings)    viewed: 1876x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Weinheim
2 Lemberg
3 Idarkopf 746 m, 62 km
4 Womrather Höhe 597 m
5 A63 Mainz-Kaiserslautern
6 Alteburg 620 m, 44 km
7 Ellerspring 657 m
8 H U N S R Ü C K
9 Opel 649 m
10 Katzenkopf 41 km
11 Hochsteinchen 648 m
12 Kandrich 637 m
13 Salzkopf 628 m
14 Franzosenkopf 618 m
15 -- Mittelrheintal
16 Jägerhorn 538 m
17 Zimmersköpfe 500 m
18 Röspelkopf
19 Hoheweid 488 m
20 Hörkopf 474 m
21 Eisenberge 451 m
22 Kalte Herberge 619 m
23 Erbacherkopf 580 m
24 Dreibornsköpfe 548 m
25 Hansenkopf 495 m
26 Hohe Wurzel 618 m (mit Fernmeldeturm), 42 km
27 Altenstein 501 m, 45 km
28 Got. Kirche St. Nikolai
29 Eichelberg 535 m, 46 km
30 Albig
31 T A U N U S
32 A L Z E Y
33 Hohe Kanzel 592 m, 46 km
34 Kellerskopf 474 m, 47 km
35 Hühnerberg 639 m, 61 km
36 Glaskopf 687 m, 58 km
37 Großer Feldberg 879 m, 61 km [PANO-Nr. 11199]
38 Altkönig 798 m, 60 km
39 Gickelsburg 471 m, 69 km
40 Frankfurt - Skyline
41 A61 Mainz-Ludwigshafen
42 Petersberg 245 m [PANO-Nr. 7463]
43 Industriegebiet Ost
44 Schafhausen
45 Framersheim
46 Darmstadt
47 Dommerberg 264 m
48 Dautenheim
49 Langenberg 420 m
50 Felsberg 514 m
51 Melibokus 517 m, 38 km [PANO-Nr. 9108]
52 Neunkircher Höhe 605 m, 47 km
53 Raupenstein 545 m, 45 km
54 Knodener Kopf 511 m
55 Krehberg 576 m
56 Kesselberg 521 m
57 Lindenstein 455 m
58 Wagenberg 536 m, 52 km
59 Tromm 577 m, 52 km
60 Kottenberg 551 m, 56 km
61 O D E N W A L D
62 Hardberg 593 m, 54 km
63 Stiefelhöhe 584 m, 55 km
64 Leonhardsberg 536 m, 55 km
65 Geisberg 518 m, 56 km
66 Eichelberg 525 m, 53 km
67 Röschberg 534 m, 55 km
68 Schriesheimer Kopf 530 m
69 Weißer Stein 548 m, 54 km
70 Königstuhl 568 m, 58 km [PANO-Nr. 8384]
71 Esselborn
72 Kettenheim
73 Eckkopf 516 m
74 Peterskopf 487 m
75 P F Ä L Z E R W A L D
76 Rahnfels 516 m
77 Drachenfels 571 m
78 Wahlheim
79 Mollenkopf 506 m
80 Hohe Bühl 444 m
81 Bocksrück
82 Donnersberg 687 m
83 Gebrannter Berg
84 N O R D P F Ä L Z E R B E R G L A N D
85 Großer Krehberg

Details

Location: Alzey, Wartbergturm (Rheinland-Pfalz)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 10.06.2012
Einst war Rheinhessen eine schöne Kulturlandschaft, geprägt von Weinbau und Gemüseanbau. Die kleinen, im 2. Weltkrieg meist unzerstörten Dörfer boten einen Erholungsraum zum dicht besiedelten Rhein-Main-Neckar-Gebiet. Heute haben die überdimensionierten Windräder den Eindruck zerstört. In Deutschland kann man kaum noch irgendwo eine Landschaft zum Erholen und Genießen vorfinden. Massen an Windrädern haben die Erdoberfläche vollends entnaturisiert. In Hessen kommen noch 800 Windräder dazu. Jetzt stehen bereits ca. 600. Das heisst, mehr als das Doppelte nochmal. Eine Energiewende zum Wohle der Windkraftindustrie ohne jedes Augenmaß!

Meine Unmutsbekundungen muss man nicht teilen. Ich hoffe, das Pano und die Landschaft gefallen auch einfach so und auch mit Windrädern.

Jörg Braukmann hat von diesem Aussichtspunkt bei bester Fernsicht bereits ein Weitwinkel-Pano gezeigt (Nr. 8913). Hier nun die Tele-Version (61 HF-Aufnahmen, 120 mm KB).

Comments

so viele Windräder habe ich auch noch nicht auf einem Haufen gesehen. München ist wohl nicht so eine "windige Gegend". Auch ich bin für Kohlendioxidfreie Energie zum Klimaschutz, meine kleine Tochter soll auch noch ein paar Alpengletscher sehen. Nur wann ist bei Windrädern der energetische "Break-Even-Point" erreicht, also wann produzieren Sie mehr Energie als bei Herstellung auf Aufstellen angefallen sind? LG Alexander
2013/03/02 18:57, Alexander Von Mackensen
Das frische Grün hat mich jetzt kurzzeitig irritiert, aber nachdem ich das Datum gelesen habe ist alles klar. Schönes Bild, wer weiß wie es in 10 Jahren dann aussehen wird...
2013/03/03 18:52, Jens Vischer
Bis auf den Sendemast am Ende wunderschön ;-)

LG & behüt Dich Gott,

Christian

PS: Wehe wenn es eine Flaute gibt, dann müssen, unteranderem unsere französischen Nachbarn die Brennstäbe ausfahren, damit bei uns das Licht nicht ausgeht.
2013/03/03 23:10, Christian Hönig
Ein schönes Panorama, aber schön ist das nicht mit den Windrädern. Uns baut man jetzt ja oben auf den Jochberg ein Pumpspeicherkraftwerk auf den Gipfel... das ist halt die Energiewende. Wie schön waren da früher die Atomkraftwerke :-)

lG,
JE
2013/03/04 08:16, Jörg Engelhardt
Rheinhessen 2013 - perfekt dokumentiert. Wobei die Autobahnen das Landschaftbild ja auch nicht ursprünglicher gemacht haben... VG Martin
2013/03/05 19:48, Martin Kraus
Ich habe mal genau nachgesehen: Bei meinem Besuch 2011 standen die Windräder direkt vor Feldberg und Altkönig noch nicht. Sind das Solarzellen auf dem Feld bei 110°? Die gab es vor 2 Jahren auch noch nicht. Interessant, wie schon in relativ geringem zeitlichen Abstand aufgenommene Panoramen vom selben Standort den "Fortschritt" dokumentieren. Da machen wir mal weiter.
2013/03/06 17:48, Jörg Braukmann
"Kaum noch Landschaft zum Erholen und Genießen" ist etwas überspitzt ausgedrückt, schön finde ich die Windräder aber auch nicht. In Sachsen ist man im letzten Jahr mit Neuinstallierungen zum Glück zurückhaltender gewesen, es gibt massive Proteste der Einwohner.
An dem Pano gefallen mir neben der Bergsilhouetten besonders die vielen unterschiedlichen Grüntöne der kleinen Handtuchfelder. LG Fried
2013/03/10 06:16, Friedemann Dittrich

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100