Profaner Winterblick mit Spiegelung   (4,0 based on 11 ratings)    viewed: 1309x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 S-Bahn Richtung Stadt einwärts
2 F.X. Meiller Fahrzeuge- und Maschinenfabrik
3 Richtung Freising & Regensburg

Details

Location: Mossacher Bhf (520 m)      by: Christian Hönig
Area: Germany      Date: 14.02.2013
Beim HNO-Besuch Richtung Münchner Nord/Westen geschaut.

Bis auf zwei fehlende Ecken unbearbeitet, allerdings sind die Einzelbilder in Lightroom entwickelt.
9 QF-Aufnahmen mit FB 30mm (45mm) Öffnung nach Hugin 230º x 40º


Aus Wicki:

Der Bahnhof Moosach liegt an der Bahnstrecke München–Regensburg. Von dieser zweigt im Bahnhof eine eingleisige Verbindungsstrecke zum Münchner Nordring und damit zum Rangierbahnhof München Nord ab.

Am 3. November 1858 eröffnete die Königlich privilegirte Actiengesellschaft der bayerischen Ostbahnen die Bahnstrecke München–Landshut, die ein Jahr später bis Regensburg verlängert wurde. Die damals noch selbstständige Gemeinde Moosach erhielt keinen Bahnhof. Am 28. September 1892 wurde die zuvor durch die Landshuter Allee geführte Trasse südlich von Moosach über den Bahnhof München-Laim östlich des Nymphenburger Parks verlegt. Die Trasse wurde zweigleisig ausgeführt und ein neuer Bahnhof in Moosach eingerichtet. Nach der Eingemeindung Moosachs im Jahr 1913 wurde der Bahnhof Moosach in Bahnhof München-Moosach umbenannt. Am 28. September 1925 wurde der Bahnhof München-Moosach mit dem Streckenabschnitt von München nach Freising elektrifiziert. Bis zum 10. Mai 1927 war die gesamte Strecke bis Regensburg mit Elektrolokomotiven befahrbar. 1944 wurde der Bahnhof von täglich 31 Nahverkehrszügen von München nach Freising, Landshut und Regensburg bedient. Bis 1972 wurden die Bahnhofsanlagen umgebaut und auf den kommenden S-Bahn-Betrieb vorbereitet, dabei wurden unter anderem die Bahnsteige auf eine Höhe von 76 Zentimetern gebracht. Seit 1970 wird der Betrieb von Spurplandrucktastenstellwerk von Siemens gesteuert. Seit der Eröffnung des S-Bahn-Systems im Jahr 1972 wird der Bahnhof im 20-Minutentakt von der S-Bahn-Linie 1 bedient, zudem halten weiterhin noch einzelne Nahverkehrszüge im Bahnhof.

Am Bahnhof Moosach gibt es drei Bahnsteiggleise. Am Gleis 5 halten die Züge der Linie S1 der Münchner S-Bahn und einige Regionalbahnen in Richtung München. Auf Gleis 4 halten die Züge der S1 in Richtung Freising/Flughafen und die Regionalbahnen in Richtung Freising und darüber hinaus. Regional-Express- und alex-Züge passieren den Bahnhof ohne Halt. Gleis 3 dient als weiteres Bahnsteiggleis als Ausweichbahnsteig. Gleis 1 und 2 dienen als Zulauf zum Nordring. Der Bahnsteig an den Gleisen 3 und 4 ist 350 Meter lang und 76 cm hoch, der am Gleis 5 ist 400 Meter lang und besitzt eine Höhe von 76 cm.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 11 ratings, Score: 3,833)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Tja... wo ist der Zug im Spiegelbild? Mal wieder "herrlich anders"...

Gruß,
JE
2013/02/16 22:46, Jörg Engelhardt
Jedenfalls ein unterhaltsames "Wimmelbild", wie ich finde, mit interessantem Licht. Das mit dem fehlenden Spiegel-Zug hätte ich vermutlich bis jetzt nicht mal bemerkt. VG Arno
2013/02/17 19:56, Arno Bruckardt
I like much!
2013/02/18 20:56, Giuseppe Marzulli
Gespiegelt :=)(=: 
Danke Jörg Arno und Giuseppe,

ich dachte einfach mal aus dem Fenster schauen ist auch nett und kurz nach der manuellen Einstellung kam der Zug. Danke für die "Bastel-Herausforderung"
Hier die detailliertere Version, zum Vergleich (:
http://www.panoramio.com/photo/86139006

Der doppelte Versatz im Fenster machte die meiste Arbeit, ohne sah es, für einen "Pano-Fehler-Finder" realistischer aus.

Schönes Wochenende und behüt Euch Gott,

Christian
2013/02/22 21:14, Christian Hönig
...eigentlich fand ich das mit dem fehlenden Zug irgendwie das Besondere... Aber durch solche Bastelarbeiten bekommt ja Routine :-)

lG,
JE
2013/02/22 21:50, Jörg Engelhardt
Beeindruckende Bastelarbeit. Mir gefällt auch, daß Du hier mal mit eher dezenten Farben gearbeitet hast, wobei Firmenlogo und Container deutlich hervorstechen - sind die gesondert behandelt? VG Martin
2013/02/23 11:26, Martin Kraus

Leave a comment


Christian Hönig

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100